Bewertungen filtern

Studieren in der östlichsten Stadt Deutschlands

Tourismusmanagement

Bericht archiviert

Das Studium an der HS Görlitz bringt immer wieder Abwechslung. Nach einem holprigen Start weil noch Räumlichkeiten nach dem Hochwasser fehlten wurde das Haus G2 wieder in Betrieb genommene und bietet interessante neue Technik. Auch wenn der Standort am Anfang etwas abschreckend wirkt, kann ich ein Studium hier nur empfehlen. Es ist nicht nur günstig sondern auch vielseitig und abwechslungsreich.

Görliwood the place to be!

Tourismusmanagement

Bericht archiviert

Das Studium Tourismusmanagement B.A. ist eine gute Mischung aus den Grundlagen der BWL und touristischen Kenntnissen. Besonders gefiel mir die Praxisnähe. Mit einer Matrikelstärke von max. 30 Leuten ist das Lernklima auch super. Die Dozenten sind kompetent in ihrem Fachgebiet - natürlich gibt es wie überall schwarze Schafe, aber wichtig ist, dass wir immer einen Ansprechpartner hatten. Die Studienmodule bauen inhaltlich aufeinander auf bis hin zum konservativen Masterstudiengang Tourismusmanagement. Ich kann das Studieren in Görlitz aufgrund der familiären Athmosphäre nur empfehlen. Anonymität ist hier ein Fremdwort. Es kommt immer darauf an, was die Studenten aus Ihrem Studium machen und in Görlitz ist das Engagement echt groß! Klein, aber echt fein. ;-)

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 18
  • 13
  • 1
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.2
  • Dozenten
    4.2
  • Lehrveranstaltungen
    4.1
  • Ausstattung
    4.2
  • Organisation
    3.8
  • Bibliothek
    4.4
  • Gesamtbewertung
    4.1

Von den 32 Bewertungen fließen 20 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 95% empfehlen den Studiengang weiter
  • 5% empfehlen den Studiengang nicht weiter