Bewertungen filtern

Wenig Tourismus aber gute Chancen danach

Tourism and Travel Management

4.2

An sich lernt man halt nur auswendig und meistens hat es eher weniger mit Tourismus zu tun. Sehr mathematik und zahlenlastig. Immerhin hat man danach Chancen auf einen Job und da Tourismus Sektor schlecht bezahlt ist, kann man auch damit gut in jede andere Branche.

Up and Down

Tourism and Travel Management

2.8

Die Studieninhalte und die Dozenten sind gut, aber die Organisation lässt zu wünschen übrig. Man kann beispielsweise nicht viel Unterstützung bei der Organisation und Durchführung des Auslandssemester erwarten. Das Campusleben hingegen ist sehr angenehmen und familiär. Anschluss zu finden ist hier sehr leicht und somit ist eine schöne Studienzeit und "in meinem Fall" langanhaltende Freundschaften gesichert.

Super Hochschule

Tourism and Travel Management

4.0

Hochschule mit guter Atmosphäre und Profs, die aus der Praxis kommen und daher wissen wovon sie sprechen! Gutes Campusleben mit diversen Veranstaltungen während des Semesters und Partys! Super Freizeitangebot in Form von kostenlosen Sportkursen und Gruppierungen, denen man beitreten kann. Absolut empfehlenswert!

Lehrreiche Vorlesungen

Tourism and Travel Management

3.8

Interessante und praxisnahe Vorlesungen und Gastvorträge kann man an der HS Worms erwarten. Ebenso wie kompetente und hilfsbereite Dozenten, die jahrelange Praxiserfahrung mit sich bringen. Zu nennen ich auch die Bibliothek, welche über ein großes Angebot an E-Literatur verfügt.

Studieren und feiern auf dem selben Gelände

Tourism and Travel Management

4.6

Das Studium in Worms war super. Eine Kleinstadt mit kurzen Wegen in die Hochschule und Innenstadt. Neue Räume, schön angelegter Campus zum Entspannen und in die Sonne sitzen und gefeiert wird Keller des Asta Gebäudes. Die Abende in der Tab wird man so schnell nicht vergessen. Wer etwas Großstadt Feeling möchte ist in 20 Minuten in Mannheim. Ich würde jederzeit wieder hier studieren. :-)

Ich bin begeistert!

Tourism and Travel Management

4.3

Wer sich für die Touristik Branche interessiert, ist hier richtig! Nicht nur BWL mit Schwerpunkt sondern sehr Praxis bezogen mit praxiserfahrenen Dozenten!
Ich kann diesen Studiengang nur empfehlen, die Hochschule bietet sehr viel auch neben den eigentlichen Studieninhalten.

Mehr Mathe als gedacht

Tourism and Travel Management

3.5

Gerade die ersten 3 Semester sind sehr BWL -lastig (allgemeine BWL). Und oft stellt man sich dieselbe Frage wie immer in der Schule früher "Wofür braucht ich das überhaupt jemals?"
Aber im Großen und Ganzen ist der Studiengang vollkommen in Ordnung und natürlich gibt es wie überall Fächer, die einem besser gefallen da sie mehr Spaß machen als andere.

Spaß trotz Anstrengungen

Tourism and Travel Management

3.3

Zum Großteil sind die Dozenten alle sympathisch und sehr kompetent. Das Studium ist sehr anspruchsvoll und bwl lästig. Jedoch macht es mit den richtigen Kommilitonen trotzdem Spaß. Die Vorlesungen sind alle sehr durchdacht aber leider kommt die englische Sprache etwas zu kurz.

Für Tourismus eine gute Uni

Tourism and Travel Management

3.7

Wenn man Tourismus studieren will ist Worms eine gute Uni, da man es an nicht sehr vielen Orten in Deutschland kostenfrei studieren kann.
Einige Dozenten waren sehr erfolgreich, in manchen Bereichen mussten sie sich jedoch krampfhaft Lehrbeauftragte heranziehen...

Wenig Tourismus, viel BWL

Tourism and Travel Management

3.5

Gut informieren, ob man das wirklich will. Es geht sehr viel um wirtschaftliche Inhalte, die nichts direkt mit Tourismus zu tun haben. Viel Bulimie lernen. Das einzig wirklich gute ist, dass ich nun fließend spanisch kann und im Ausland studieren konnte.

  • 1
  • 58
  • 54
  • 4
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.7
  • Ausstattung
    4.4
  • Organisation
    3.4
  • Bibliothek
    3.6
  • Gesamtbewertung
    3.9

Von den 117 Bewertungen fließen 64 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 94% empfehlen den Studiengang weiter
  • 6% empfehlen den Studiengang nicht weiter