Kurzbeschreibung

Die Tourismusbranche wächst und verändert sich stetig. Aufgrund der hohen Dynamik innerhalb der Tourismuswirtschaft haben sich in den vergangenen Jahren immer wieder neue Märkte entwickelt. Tourismusmanager arbeiten weltweit in Tourismusorganisationen, im Fremdenverkehr im Hotelmanagement, im Sport-, Gesundheits- oder Wellnesstourismus, genauso wie im Stadt- und Tourismusmarketing oder im Eventbereich.

Letzte Bewertungen

4.0
Linda , 08.01.2019 - Tourismusmanagement
4.7
Selina , 07.01.2019 - Tourismusmanagement
4.2
Martha , 05.10.2018 - Tourismusmanagement
4.0
Federica , 07.09.2018 - Tourismusmanagement
4.5
Miriam , 24.07.2018 - Tourismusmanagement

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch, Englisch
Abschluss
Bachelor of Arts
Link zur Website
Inhalte

Grundstudium

1. Semester:

  • Einführung ABWL
  • Rechnungswesen und Finanzierung
  • Grundlagen des Tourismusmanagement
  • Einführung in die VWL
  • Wissenschaftliche Grundlagen und Statistik
  • Sprachlich-betriebswirtschaftlicher Wahlbereich

2. Semester:

  • Rechnungswesen und Finanzierung
  • Einführung Recht
  • Wissenschaftlichen Grundlagen und Statistik
  • Tourismus in der digitalen Wirtschaft
  • Sprachlich-betriebswirtschaftlicher Wahlbereich

Hauptstudium
3. Semester

  • Strategisches Management und Controlling
  • Forschungsmethoden
  • VWL
  • Politik und Recht im Tourismus
  • Internationale Spezialisierung
  • Tourismus Schwerpunkt I
  • Sprachlich-betriebswirtschaftlicher Wahlbereich

4. Semester (optionales Auslandssemester)

  • Nachhaltigkeit und Ethik im Tourismus
  • Internationale Spezialisierungen
  • Tourismus Schwerpunkt II

5. Semester (Praxissemester)

  • Praktikum
  • Praktikantenkolloquium

6. Semester

  • Handels- und Wirtschaftsrecht
  • E-Business im Tourismus
  • Projekt Tourismus
  • Entrepreneurship und Innovation
  • Fallstudien der digitalen Wirtschaft
  • Internationale Spezialisierung
  • Tourismus Schwerpunkt III

7. Semester

  • Simulation in der BWL
  • Seminar Tourismus
  • Bachelor Thesis
Voraussetzungen
  • Fachhochschulreife
  • Allgemeine Hochschulreife
  • Fachgebundene Hochschulreife
  • entsprechende berufliche Qualifikation inklusive Bescheinigung über Studienberatung
Bewertung
97% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
97%
Creditpoints
210
Studienbeginn
Sommer & Wintersemester
Standorte
Heilbronn
Hinweise
Pro Semester fallen Rückmeldegebühren von derzeit 142,50 € an. Diese setzten sich zusammen aus: dem Verwaltungskosteneitrag, dem Studierendenwerksbeitrag, dem Studierendenschaftsbeitrag.
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Tourismus-Schwerpunkte:

  • Destinationsmanagement
  • Nachhaltigkeit im Tourismus
  • Geschäftstourismus
  • MICE Industrie und Eventmanagement
  • Reiseveranstaltung
  • Touristikmarketing
  • Verkehrsträgermanagement
  • Gesundheitstourismus
  • Hotel- und Restaurantmanagement

Sprachlich-betriebswirtschaftl. Wahlbereiche:

  • Arabisch
  • Russisch
  • Französisch
  • Spanisch
  • Englisch + BWL

BWL-Schwerpunkte:

  • International Financial + Management Accounting
  • International Finance
  • International Human Resource Management
  • International Management
  • International Marketing

Quelle: HHN - Hochschule Heilbronn 2018

Dozierende des Studiengangs Tourismusmanagement sind Professorinnen und Professoren der Hochschule Heilbronn mit mindestens fünfjähriger Berufserfahrung, auch im Ausland.
Sie forschen in ihren Spezialgebieten und stehen in engem Austausch mit regionalen, nationalen und internationalen Unternehmen. Ebenfalls lehren erfahrene Praktikerinnen und Praktiker aus der Wirtschaft. Durch diesen Mix ist es möglich, die Veranstaltungen praxisnah und abwechslungsreich zu gestalten. Studierende lernen so den direkten Bezug zur
Branche kennen.

Quelle: HHN - Hochschule Heilbronn 2018

90% der Studienplätze werden aufgrund des Auswahlverfahrens und 10 % nach der Anzahl von Wartesemestern vergeben.

Im Auswahlverfahren werden Punkte auf folgende Kriterien verteilt:

  • Durchschnittsnote der Hochschulzugangsberechtigung (z.B. Abitur, FH-Reife)
  • Note in den Fächern Mathematik, Deutsch und der bestbenoteten Fremdsprache
  • Berufsausbildung (z.B. fachbezogene Ausbildung in einem Tourismusunternehmen, kaufmännische Lehre)
  • Interkulturelle Erfahrungen, die dem Studium förderlich sind (z.B. berufliche oder schulische Auslandserfahrung) mit einer Dauer von mind. 3 Monaten

Jetzt Bewerben:
https://www.hs-heilbronn.de/bachelorstudiengaenge

Quelle: HHN - Hochschule Heilbronn 2018

Das Studium an der Hochschule hat traditionell einen starken Praxisbezug, der durch das Praxissemester zum Ausdruck gebracht wird. Sinn der Praxisphase ist es, die Besonderheiten der betrieblichen Realität im Tourismus kennen zu lernen, erste Problemstellungen zu erkennen und ansatzweise im Rahmen eines Projektes zu lösen. Die bis dahin erworbenen betriebswirtschaftlichen und tourismusspezifischen Kenntnisse sollen in einer qualfizierten projektorientierten Tätigkeit angewendet und ergänzt werden.

Die Studierenden verbringen überwiegend ein Semester (Praxis- /Austauschsemester) im Ausland, wodurch die entsprechenden Erfahrungen und Kompetenzen in einem interkulturellen Kontext aufgebaut werden.

Die Partnerhochschulen der HHN finden Sie unter:
https://www.hs-heilbronn.de/partnerhochschulen

Quelle: HHN - Hochschule Heilbronn 2018

Videogalerie

Studienberater
Karina Wolf
Studienberatung Tourismusmanagement
HHN - Hochschule Heilbronn
+49 (0) 7131 504 240

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Akkreditierungen

Akkreditiert durch ACQUIN

Allgemeines zum Studiengang

Das Tourismusmanagement Studium bereitet Dich auf eine Tätigkeit als Tourismusmanager vor. Dazu vermittelt Dir das Studium breit gefächerte betriebswirtschaftliche und branchenspezifische Fachkenntnisse. Tourismusmanagement zu studieren ist genau das richtige für Dich, wenn Du reiselustig bist und gerne mit Menschen zusammenarbeitest.

Tourismusmanagement studieren

Bewertungen filtern

Praktische Vielfältigkeit

Tourismusmanagement

4.0

Mein Studien habe ich so gut wie abgeschlossen und ich bin wahnsinnig glücklich mich damals dafür entschieden zu haben. Ich konnte sehr viel lernen, vor allem meine Präsentationsfähigkeit verbessern. Die Inhalte sind sehr praxisnah und werden von Professoren/innen gelehrt, bei denen man das Gefühl hat, dass sie dies mit Leidenschaft tun. Außerdem bin ich sehr denkbar über die Möglichkeit eines Auslandssemester und finde es toll, dass es auch das Praxissemester gibt, beides habe ich wahrgenommen. Danke für die tolle Zeit und weiter so! Ich bin gespannt wie der Bildungscampus aussieht nach der fertigten Renovierung.

Dreams come true

Tourismusmanagement

4.7

Die Hochschule Heilbronn bietet die besten Voraussetzungen um im Tourismus durchzustarten. Die Dozenten haben jahrelange Berufserfahrung im Tourismus, die sie gerne und gut weitergeben. Die HHN arbeitet mit vielen Universitäten in der ganzen Welt zusammen & ermöglichen uns so in der ganzen Welt ein Semester zu studieren. Ich bin einfach nur froh diesen Studiengang entdeckt zu haben & bin froh extra dafür hierhergezogen zu sein.

Sehr praxisnah!

Tourismusmanagement

4.2

Ich bin nun fast fertig mit meinem Studium. Der Bezug zur Praxis ist sehr stark gegeben. Dazu trägt auch bei, dass ein Praxissemester absolviert wird. Die Vorlesungen sind zum Großteil spannend. Die Professoren kommen aus der Branche und können es dementsprechend auch gut vermitteln. Aktuell ist bis 2019/20 noch Baustelle, danach ist alles top modern mit super Bib (das verspricht man uns jedenfalls :P). Wenn man BWL mit Schwerpunkt Touristik studieren will, kann ich es sehr empfehlen. Es ist seh...Erfahrungsbericht weiterlesen

Tourismus ist eine Leidenschaft ♥️✈️

Tourismusmanagement

4.0

Ich besuche derzeit das 3 Semester und ich muss sagen das ich Am Anfang das organisatorische wie man das in der Schule kennt sehr vermisst habe. Mittlerweile gewöhne ich mich immer mehr an das Studenten leben und mein Studiengang war schon immer mein Traum. ♥️

Wunschlos glücklich!

Tourismusmanagement

4.5

Habe zwar jetzt erst das erste Semester hinter mir, aber bin bisher wirklich glücklich! Die mensa ist sehr gut, die Bibliothek ist so fortschrittlich, dass man nicht ein einziges buch kaufen muss, weil alle da sind! Selbst die profs unterstützen einen immer und die Vorlesung sind verständlich. Kann es jedem nur empfehlen der sich für Tourismus interessiert!

Hochschule ohne Wohlfühlfaktor

Tourismusmanagement

3.2

Tourismusmanagement ist ein BWL Studiengang mit der Vertiefung Tourismus. Nur leider merkt man das nicht immer. Gerade im Gundstudium erklärt einem nicht jeder Dozent einem die BWL Studieninhalte mithilfe von touristischen Themen, was sehr schade ist.
Klar gibt es ein paar schlechte Professoren, aber was viel schlimmer ist, ist die Mentalität der Professoren die Studenten rauszuwerfen. Online verkündigen sie, es gäbe nur 45 Studienplätze, dennoch werden jedes Semester über 70 verteilt. Zu...Erfahrungsbericht weiterlesen

Vielfältig und Zukunftsorientiert

Tourismusmanagement

5.0

Durch mein Auslandspraktikum habe ich Tourismusmanagement-Studenten anderer Hochschulen kennengelernt, u.a. auch aus Wien. Bei Gesprächen über die Studieninhalte und die Kurse waren alle anderen immer begeistert, wie viele interessante Dinge wir an der HHN lernen und wie viele Wahlmöglichkeiten an verschiedenen Kursen wir haben - vor allem auch Kurse zum Thema Nachhaltigkeit und Wirtschaftsethik, die es anderswo nicht einmal ansatzweise gab.

Solides BWL-Studium mit starkem Tourismusfokus

Tourismusmanagement

4.7

Das Grundstudium beinhaltet eine komplette Einführung in die BWL-Materie, egal ob Rechnungswesen, Finanzierung, Allgemeine BWL, Recht oder wissenschaftliche Grundlagen. Der touristische Aspekt ist hingegen in den ersten zwei Semestern noch etwas in den Hintergrund gerückt und beschränkt sich auf die Grundlagen des Tourismusmanagement (was in jedem Fall sehr interessant und lehrreich ist).

Im Hauptstudium werden die Frontalvorlesungen von Semester zu Semester weniger, die Eigenstän...Erfahrungsbericht weiterlesen

Toller Studiengang

Tourismusmanagement

4.5

Macht sehr viel Spaß. Einige wenige Dozenten sind ein bisschen eingestaubt und nicht ganz auf der Höhe der Zeit, andere gleichen dies aber zum Glück wieder aus. Lehrräume sind mit neuster Technik ausgestattet und immer gut klimatisiert und in passender Größe verfügbar. Zusätzlich zum Studieninhalt werden regelmäßig spannende Gastvorträge von Namenhaften Unternehmen gehalten.

Sehr gutes Erststudium

Tourismusmanagement

4.7

Die Studieninhalte sind interessant gestaltet, auch wenn es in manchen Semestern viel Arbeitsaufwand ist. Viele Gruppenarbeiten, aber dafür auch faire Bewertungen von Seiten der Dozenten. Durch den Neubau ist die modernste Ausstattung in den Lehrräumen vorhanden. Guter Kontakt zu den Dozenten. Darüber hinaus wird auch versucht regelmäßig den Kontakt zur Branche herzustellen (durch Messen, Gastvorträge, Symposien, usw.).

Verteilung der Bewertungen

  • 2
  • 43
  • 22
  • 2
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.3
  • Dozenten
    4.2
  • Lehrveranstaltungen
    4.1
  • Ausstattung
    4.6
  • Organisation
    3.9
  • Bibliothek
    3.6
  • Gesamtbewertung
    4.1

Von den 69 Bewertungen fließen 39 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 97% empfehlen den Studiengang weiter
  • 3% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte