Kurzbeschreibung

Die Bachelor-Studienrichtung Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement bietet Einblicke in alle branchenrelevanten Bereiche: Welche Akteure gibt es in der Tourismusindustrie? Wo sind Wachstumspotenziale? Wie agieren erfolgreiche Eventmanager? Welche Strategie ist für eine erfolgreiche Eventplanung die richtige? Wie werden Veranstaltungen und Events ein Erfolg?

Letzte Bewertungen

4.0
Chiara , 02.12.2017 - Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement
3.8
Julia , 05.11.2017 - Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement
4.3
Vanessa , 14.10.2017 - Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement
3.4
Fiona , 21.08.2017 - Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement
3.8
Melissa , 14.01.2017 - Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studiengebühren
25.600 €
Abschluss
Bachelor of Arts Abschluss wird vergeben durch : Hochschule Mittweida
Inhalte

1. Semester:

  • Wissenschaftliches Arbeiten
  • Volkswirtschaftslehre
  • Betriebswirtschaft I
  • Marketing I
  • Unternehmensführung I
  • Kommunikationsmanagement

2. Semester

  • Recht
  • Marktforschung
  • IT- und Datenmanagement
  • Betriebswirtschaft II
  • Marketing II
  • Unternehmensführung II

3. Semester

  • Projektmanagement
  • Kampagnenmanagement
  • Betriebswirtschaft III
  • Agenturarbeit
  • Führung und Leadership

4. Semester

  • Event-, Messe- und Kongressmanagement
  • Freizeitpsychologie und Tourismuswirtschaft
  • Spezielles Recht und Steuern im Tourismus
  • Tourismusmanagement und -marketing
  • Internationales Hotelmanagement
  • Destinationsmanagement und -marketing

5. Semester

  • Reflexionsmodul
  • Wirtschaftswissenschaftliche Theorien und Modelle
  • Gründungsmanagement
  • Wissenschaftliches Publizieren
  • Unternehmenspraktikum (3 Monate)

6. Semester

  • Bachelorarbeit
Voraussetzungen
  • Hochschulzulassungsberechtigung
  • Erfolgreich bestandener Eignungstest
  • Erfolgreich abgeschlossenes Bewerbungsgespräch
Bewertung
85% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
85%
Creditpoints
180
Studienbeginn
Sommer & Wintersemester
Standorte
Berlin, Düsseldorf, Hamburg
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen
  • Bachelor-Abschluss einer staatlichen Hochschule
  • Reale Praxisprojekte mit der Wirtschaft
  • Sehr kleine Studiengruppen von nur 16-20 Studierenden
  • Kompakte Modulstruktur - kein Prüfungsstress zum Semesterende
  • Individuelle Betreuung während des ganzen Studiums
  • Ein eigenes MacBook Air, das die Studierenden behalten dürfen

Quelle: Europäische Medien- und Business-Akademie 2017

Ob Online-Kampagne, Marketingplan, Business-Strategie oder Eventkonzept: Unternehmen vertrauen auf frische Ideen. Studium und Praxiserfahrung sind bei dieser Hochschule enger miteinander verknüpft als sonst üblich. Die Studierenden setzen vom ersten Semester an reale Praxisprojekte mit konkreten Aufgabenstellungen aus der Wirtschaft um.

Quelle: Europäische Medien- und Business-Akademie 2017

Bei dieser Bildungseinrichtung gibt es keine Bewerbungsfrist. Interessierte können sich zum Sommersemester (1. April) oder Wintersemester (1. Oktober) jederzeit bewerben. Der NC spielt dabei keine Rolle, denn die EMBA setzt auf ein persönliches Auswahlverfahren.

  1. Vollständige Bewerbungsunterlagen zuschicken
  2. Einladung zu einem 120-minütigen Eignungstest
  3. Persönliches Bewerbungsgespräch

Stimmen Ergebnisse und Motivation, steht dem Studium auf dem EMBA-Campus nichts mehr im Wege!

Quelle: Europäische Medien- und Business-Akademie

Absolventen der EMBA sind optimal auf den Jobeinstieg vorbereitet. Mögliche berufliche Positionen sind:

Quelle: Europäische Medien- und Business-Akademie 2017

Videogalerie

Studienberater
Melanie Wagner
Studienberatung
EMBA - Europäische Medien- und Business-Akademie
+49 (0)40 46009470

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deine Hochschule und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Allgemeines zum Studiengang

Das Tourismusmanagement Studium bereitet Dich auf eine Tätigkeit als Tourismusmanager vor. Dazu vermittelt Dir das Studium breit gefächerte betriebswirtschaftliche und branchenspezifische Fachkenntnisse. Tourismusmanagement zu studieren ist genau das richtige für Dich, wenn Du reiselustig bist und gerne mit Menschen zusammenarbeitest.

Tourismusmanagement studieren

Bewertungen filtern

Das Geld kann man definitiv besser investieren!

Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement

2.1

Leute, bitte bitte überlegt es euch gut- ob ihr an der EMBA studieren wollt. Und falls ja, an welchem Standort. Es scheint große Qualitätsunterschiede hinsichtlich der Standorte zu geben.

Zu erst das positive an der EMBA Berlin ( was nicht viel ist!
- kleine Gruppen
- Klausuren am Ende des Moduls
- guter Standort

Contra:
- lächerliches Preis Leistungsverhältnis
- überwiegend schlechte Dozenten ( Ausnahme vielleicht 2-3)
- keine Mensa, schlechte Verpflegungssituation
- tolle Exkursionen = Ausflug ins Reisebüro?!
- gekaufter Abschluss, da in den Jahren kein anspruchsvoller Stoff vermittel wird
- wenn man Kritik äußert wird man nur angeschnauzt
- kaum Vorbereitungen auf die Bachelorarbeit
- Akademiemanagement zum Teil unfreundlich
- keine richtigen Praxisprojekte
- keine Unterstützung bei Praktika Suche
Mir fallen noch weitere negative Punkte ein, aber die Bewertungen werden meist eh gelöscht.

(Eigentliche) Eine tolle Uni mit vielen Mängeln

Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement

2.8

Zu aller erst muss ich darauf verweisen, dass dies keine Universität im klassischen Sinne ist, sondern eine Schule mit Kurzen, welche die Lerninhalte aus den jeweiligen Studiengängen vermittelt. Die eigentliche Uni (mit der sie kooperieren) liegt in Sachsen (HS Mittweida), wo man auch das 6te Semester verbringen muss.

Die Lerninhalte sind eigentlich gut, nur leider sind die sogenannten 'Dozenten' teilweise mehr als unerfahren (und teilweise sehr schlecht) auf dem Gebiet Vermittlun...Erfahrungsbericht weiterlesen

Spannende Praxiserfahrungen

Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement

4.0

Jedes Semester wurde ein Praxisprojekt durchgeführt, und zwar mit einem echten Kunden. Wie haben unter anderem mit Tui Cruises und Steigenberger Hotels zusammengearbeitet. Das war immer eine tolle Erfahrung und Vorbereitung aufs Berufsleben!! Meistens hatten wir für das Projekt 2-3 Wochen Zeit, und manchmal kamen wir auch in Stress, weil wir kurz vor Ende gemerkt haben, dass unser Konzept doch nicht so gut war. Letztendlich waren die Kunden aber immer begeistert und manche haben unserer Ideen sogar umgesetzt.

Praxis ist die halbe Miete

Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement

3.8

Ich habe in meinen drei Jahren Studium sehr gute Erfahrungen gemacht. Vor allem die 4 Projekte mit realen Kunden bereiten einen sehr auf das spätere Berufsleben vor. Auch die praxisorientierten Dozenten lehren den Theorieteil sehr gut. Kleine Gruppen und eine Anwesenheitspflicht unterstreichen ein positives Gesamtbild.

Selbstständigkeit trotz schulischem Unterricht

Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement

4.3

Aufgrund der kleinen Kurse mit maximal 15 Studenten handelt es sich hauptsächlich um ein Studium, welches der Schule ziemlich ähnelt. Es gibt interaktiven Unterricht, bei dem trotzdem relativ viel Selbstständigkeit von uns Studenten erwartet wird. Uns werden MacBooks gestellt, wodurch eine einheitliche Ausstattung aller Studenten ermöglicht wird.

Vielfältiger Studiengang

Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement

3.4

Ein breit gefächerter Studiengang mit vielen verschiedenen späteren Jobmöglichkeiten. Wie an jeder Uni gibt es bessere und weniger gute Dozenten. Eine 4 Tage Woche ist ziemlich gut um noch nebenbei zu arbeiten. Erfüllt ( ein Glück ) überwiegend nicht das typische privat Uni Klischee

Die Emba ist definitv weiterzuempfehlen!

Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement

3.8

Es macht Spaß an der EMBA zu studieren. Die Atmosphäre ist familiär, man lernt in kleinen Gruppen alle wichtigen Unterthemen, es gibt direkte Ansprechpartner. Ich für meinen Teil gehe jeden Morgen motiviert zur Uni. Besonders die zweiwöchigen Module mit den direkt im Anschluss folgenden Klausuren machen das Ganze viel entspannter.

Interessantes Studium + kompetente Dozenten Berlin

Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement

3.8

Mir hat mein Studium an der EMBA im großen und ganzen gut gefallen. Wir hatten sehr gute, erfahrene Dozenten aus der Branche, die wissen wovon sie sprechen und sehr kompetent in ihrer Arbeit waren. Die Lehrinhalte und Studienablauf waren für mich optimal. Besonders vorteilhaft war für mich, dass die Prüfleistungen immer direkt nach den jeweiligen Kursen stattfanden.
Das Unileben war nicht wie man sich es vorstellt, eher wie in einer kleinen Schule aber dafür hat man den großen Vorteil, da...Erfahrungsbericht weiterlesen

Erstsemesterparty

Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement

4.8

Bisher wurde eine Abgabe einer wissenschaftlichen Arbeit verlangt. Als nächste Prüfleistung liegt eine Klausur vor uns, doch aufgrund der sehr kleinen Lerngruppen dürfte auch diese nicht sehr schwer fallen. Außerdem wurde für uns bereits eine Erstsemesterparty organisiert, bei welcher wir uns alle besser kennenlernen konnten und auf zwei hoffentlich sehr erfolgreiche Jahre hinblicken können.

Erfahrungen mit dem Studiengang Businessmanagement

Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement

3.0

Meine Erfahrungen mit dem Studiengang waren bisher sehr zufriedenstellend. Am meisten gefallen wir die Klausuren, die direkt nach Abschluss eines Moduls über das behandelte Thema geschrieben werden. Durch die Praxiserfahrungen und das Integrieren von Projekten, hat man sofortigen Kontakt zu potentiellen Kunden und kann so seinen Horizont für die eigene Zukunft erweitern.

Verteilung der Bewertungen

  • 1
  • 13
  • 12
  • 4
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.9
  • Ausstattung
    4.3
  • Organisation
    3.8
  • Bibliothek
    2.4
  • Gesamtbewertung
    3.8

Von den 30 Bewertungen fließen 20 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 85% empfehlen den Studiengang weiter
  • 15% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte