COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen findest Du hier
Geprüfte Bewertung

Schlau gedacht, schlecht gemacht

Veterinärmedizin (Staatsexamen)

Geprüfte Bewertung
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    3.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.0
  • Ausstattung
    3.0
  • Organisation
    2.0
  • Bibliothek
    3.0
  • Gesamtbewertung
    3.0
Vorbereitung für das Physikum ist das A und O in den ersten zwei Jahren. Das dachte sich auch die Uni Leipzig. Um nicht nur inhaltlich sondern auch auf die Prüfungssituation an sich vorzubereiten, wird man regelmäßig im Biochemie und Physio geprüft. Keine dumme Idee. Blöd ist nur, dass man so viele Prüfungen hat, dass man sich entscheiden muss, ob man regelmäßig zur Vorlesung geht oder doch lieber zu Hause lernt und besteht. Auch blöd, dass man in so kurzer Zeit jede Woche aufs Neue so viel lernen muss, dass man am Ende das berüchtigte Bullemie-Lernen betreibt, am Ende also leider auf Dauer nicht viel hängen bleibt. Ein zwei Prüfungen weniger und es würde vielleicht so wohl einen guten Lerneffekt, als auch eine gute Vorbereitung auf die Prüfungssituation im Physikum erzielen. :)

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

2.3
Pärchenegel , 17.02.2020 - Veterinärmedizin
2.7
Paul , 06.02.2020 - Veterinärmedizin
3.3
Anna-Sophia , 04.12.2019 - Veterinärmedizin
4.4
Lynn , 15.11.2019 - Veterinärmedizin
2.8
Jasmin , 24.10.2019 - Veterinärmedizin
4.0
Charlotte , 25.09.2019 - Veterinärmedizin
3.3
Franziska , 17.09.2019 - Veterinärmedizin
4.0
Alois , 11.09.2019 - Veterinärmedizin
3.7
Mali , 31.08.2019 - Veterinärmedizin
3.3
Hannah , 26.08.2019 - Veterinärmedizin

Über Anna-Sophia

  • Alter: 24-26
  • Geschlecht: Weiblich
  • Studienbeginn: 2018
  • Studienform: Vollzeitstudium
  • Standort: Standort Leipzig
  • Schulabschluss: Abitur
  • Abischnitt: 2,3
  • Weiterempfehlung: Ja
  • Geschrieben am: 20.01.2020