Kurzbeschreibung

Sie wollen Ihr berufliches Spektrum durch fundierte Kompetenzen in Forschung, Lehre und Management erweitern und streben als Therapeut ein Studium an? Sie haben sich zum Ziel gesetzt, auf die veränderten Anforderungen an das Gesundheitswesen beruflich adäquat reagieren zu können?
Dann bewerben Sie sich für den berufsbegleitenden Masterstudiengang Therapiewissenschaften!

Berufsbegleitendes Studium

Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Studiengebühren
9.240 €
Abschluss
Master of Science
Link zur Website
Inhalte

In Vorlesungen, Seminaren, Gruppenarbeiten und praktischen Forschungsprojekten erlangen Sie fundierte Kenntnisse in therapiewissenschaftlichen Themen und Methoden. Sie lernen, Literatur systematisch zu bearbeiten, Forschungsfragen zu formulieren und Studiendesigns zu entwerfen. Entsprechende Aufgaben entwickeln und füllen Sie mit praxisrelevanten Inhalten Ihrer Fachdisziplin.
Auf diese Weise erweitern Sie Ihr Wissen und Ihre Fähigkeiten nicht nur fachübergreifend, sondern gleichzeitig individuell bezogen auf Ihre Interessen und professionsspezifische Schwerpunkte. Durch die Beschäftigung mit aktuellen gesundheitsökonomischen sowie gesundheits- und berufspolitischen Entwicklungen bieten sich Ihnen neue Perspektiven, dank derer Sie adäquat auf die veränderten Bedingungen des Gesundheitswesens (demografischer Wandel, Ressourcenknappheit) reagieren können.
Sie erlernen theoretische und methodische Inhalte, unter anderem:

  • Wissenschaftstheorie
  • Gesundheitswissenschaften
  • Quantitative und qualitative Forschungsmethoden

Zusätzlich wird neben dem theoretischen Unterricht bereits erlerntes Wissen in der Praxis erprobt. Sie erlernen Grundlagen:

  • der Ökonomie
  • des Managements
  • der Kommunikation im Gesundheitswesen
  • des Gesundheitsmanagements
  • der Gesundheitspädagogik
    Voraussetzungen
    • Bachelor-Abschluss der Physiotherapie, Ergotherapie oder Logopädie beziehungsweise einen vergleichbaren Abschluss von 210 ECTS-Punkten. Wer einen Abschluss mit 180 ECTS-Punkten und gleicher Note vorweist, kann die fehlenden 30 ECTS-Punkte im Rahmen einer Äquivalenzprüfung bzw. durch Absolvieren eines Brückenmoduls erwerben
    • Bestehen des hochschulinternen Auswahlverfahrens
    Creditpoints
    90
    Studienbeginn
    Wintersemester
    Standorte
    Idstein
    Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

    Durch den Masterabschluss qualifizieren Sie sich für Tätigkeiten in Forschung und Lehre. Mit dem Voranschreiten der Akademisierung von Therapieberufen werden aktuell und zukünftig neue Stellen für Absolventen mit Masterabschluss geschaffen.
    Der Bedarf an Forschung in der Therapiewissenschaft wächst zunehmend und wird beispielsweise durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und den Wissenschaftsrat explizit gefördert. Auch hier bieten sich für Masterabsolventen spannendePerspektiven an Hochschulen und in der Industrie. Weitere Tätigkeitsfelder eröffnen sich in Form von leitenden Positionen im Gesundheitswesen, beispielsweise in Krankenhäusern oder Einrichtungen der Rehabilitation.
    Der Masterabschluss ist international anerkannt und ermöglicht Ihnen eine berufliche Laufbahn im Ausland. Unsere Dozenten können bereits während des Studiums interessante Kontakte zu Forschungsinstituten, Hochschulen und der Industrie herstellen. Nacherfolgreichem Abschluss des Masterstudiengangs haben Sie zudem die Möglichkeit, durch eine Promotion Ihre Qualifikationen und Fähigkeiten weiter auszubauen.

    Quelle: Hochschule Fresenius 2018

    Studienberater
    Ihr Team der Studienberatung
    Hochschule Fresenius
    0800 7245 834

    Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

    Standorte