Kurzbeschreibung

Studierende, die das Fach Theater an Integrierten Sekundarschulen (ISS) bzw. Gymnasien unterrichten möchten, studieren Theater in Verbindung mit einem Zweitfach, das an einer wissenschaftlichen Universität Berlins (Freie Universität Berlin, Humboldt Universität zu Berlin, Technische Universität Berlin) absolviert wird. Der Studiengang Theater versteht sich als ein künstlerisch-wissenschaftliches Studium.

Das Studium umfasst die Bereiche Fachpraxis (Schauspielgrundlagen, Sprecherziehung, Körper und Bewegung, szenische Arbeit in Projekten u.a.) Fachwissenschaft (Theatertheorie und –geschichte, Dramaturgie u.a.) und Fachdidaktik (Grundlagen der Gruppen- und Projektarbeit, Ensemblebildung, Anleitung von szenischen Gestaltungsprozessen u.a.).

Letzte Bewertungen

4.0
Kevin , 08.03.2022 - Theater (B.A.) Lehramt
4.1
Johannes , 02.02.2022 - Theater (B.A.) Lehramt
4.1
O. , 07.11.2021 - Theater (B.A.) Lehramt
3.3
Muhamed , 05.11.2021 - Theater (B.A.) Lehramt
4.1
L. , 25.09.2021 - Theater (B.A.) Lehramt

Lehramt (GyGe, R, H)

Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Arts
Link zur Website
Inhalte

Das Studium umfasst im Bereich des Fachs Theater folgende Module:

Modul 1: Künstlerische Praxis – Grundlagen

Modul 2: Künstlerische Praxis – Vertiefung

Modul 3: Künstlerische Praxis – Projekt

Modul 4: Fachtheorie – Grundlagen

Modul 5: Fachtheorie – Anwendung

Modul 6: Integrierte Fachdidaktik

Modul 7: Bachelorprojekt

Voraussetzungen
  • Allgemeine Hochschulreife
  • Künstlerische Begabung im Hinblick auf die theaterpädagogische Ausrichtung des Studiengangs
  • Für ausländische Bewerber*innen ausreichende deutsche Sprachkenntnisse

Studieren ohne Abitur

Für den lehramtsbezogenen Bachelorstudiengang Theater an der UdK Berlin ist die allgemeine Hochschulreife Voraussetzung. Bewerber*innen ohne allgemeine Hochschulreife können nach §11 des Berliner Hochschulgesetzes, der den Hochschulzugang für beruflich Qualifizierte regelt, unter bestimmten Voraussetzungen auch in diesem Studiengang zugelassen werden.

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
100%
Creditpoints
180
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Berlin
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Du studierst Theater in Kombination mit einem Zweitfach an einer wissenschaftlichen Universität in Berlin. Das Studium umfasst die Bereiche Fachpraxis (Schauspielgrundlagen, Sprecherziehung, Körper und Bewegung, szenische Arbeit in Projekten), Fachwissenschaft (Theatertheorie und -geschichte, Dramaturgie) und Fachdidaktik (Grundlagen der Gruppen- und Projektarbeit, Ensemblebildung, Anleitung von szenischen Gestaltungsprozessen).

Bewerbungsfrist und weitere Informationen findest Du hier!

Quelle: Universität der Künste Berlin 2021

Videogalerie

Studienberatung
Allgemeine Studienberatung
Universität der Künste Berlin
+49 (0)30 3185-2225

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Allgemeines zum Studiengang

Romeo und Julia ist nicht das einzige Theaterstück, das Du kennst? Interessierst Du Dich für Dramen und die geschichtliche Entwicklung des Theaters und der Schauspielkunst von der Antike, über die Mysterienspiele des Mittelalters bis zum modernen Regietheater? Dann könnte ein Studium der Theaterwissenschaft das richtige für Dich sein.  

Theaterwissenschaft studieren

Social-Web

Bewertungen filtern

Zwischen Theater und Pädagogik

Theater (B.A.) Lehramt

4.0

Das Studium wird in ca. 4 Blockveranstaltungen pro Woche absolviert, und bietet einen an den Grundlagen angelegten Typus. Sie sind durch die Dozenten*innen hervorragend dargestellt und beraten, sowie wird auf individuelle Stärken und Schwächen eingegangen. In Zeiten von Corana klappte das studieren von zu Hause problemlos.

Angebotsreich

Theater (B.A.) Lehramt

4.1

Es gibt super viele Angebote und Optionen, sich zu bilden und zu interessieren. Wer mehr macht, lernt auch mehr!
Der gesamte Studiengang ist relativ klein, was viele Dinge ermöglicht wie (außerhalb von Corona) Weihnachtsfeiern. Mensch duzt sich mit allen Dozierenden und genderbewusstes Sprechen ist der Standard. Manchmal sehr viel zeitfordernd nimmt man viele künstlerische Kompetenzen und pädagogische Anreize mit. Lediglich die Praxiserfahrung mit Schüler:innen ist noch ausbaufähig. Allerdings hören die...Erfahrungsbericht weiterlesen

Mein Traumberuf

Theater (B.A.) Lehramt

4.1

Das Studium bietet die perfekte Mischung aus künstlichen, praktischen Fächern und pädagogischer Bildung. Man wird nicht nur auf den Berufsalltag als Theaterlehrer vorbereitet, sondern zudem noch in verschiedenste Bereiche der Darstellenden Kunst geschult. Der Studiengang ist noch sehr jung und deshalb fehlt es leider noch an organisatorischer Routine und Ausstattung. Da der Studiengang jedoch so frisch ist, wird einem die Möglichkeit geboten das Fach maßgeblich mitzugestalten, was die Nachteile wieder...Erfahrungsbericht weiterlesen

Ich lag auf dem Boden

Theater (B.A.) Lehramt

3.3

Dieses Studium ist etwas, anderes. Ich erinnere mich als ich das erste Mal beim Tag der offenen Tür war und wir wirklich Spiele aus der Grundschule gespielt haben.
Als ein eher extrovertierter Mensch hat es mich wenig Überwindung gekostet, direkt mitzumachen und es war großartig, Jedoch dachte ich: "das wird im Studium nicht so sein."
Da hatte ich mich natürlich geirrt. Mehr praktisch, als theoretisch lernten wir, was Theaterpädagogik bedeutete,...Erfahrungsbericht weiterlesen

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 5
  • 1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.7
  • Dozenten
    4.7
  • Lehrveranstaltungen
    4.3
  • Ausstattung
    3.2
  • Organisation
    3.3
  • Bibliothek
    4.0
  • Digitales Studieren
    3.6
  • Gesamtbewertung
    4.0

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte

¹ Alle Preise ohne Gewähr
Quelle: Header-Bilder 1 und 2: Thomas Jäger
Profil zuletzt aktualisiert: 12.2021