Kurzbeschreibung

Als Technomathematiker:in lösen Sie technische, wirtschaftliche oder strategische Probleme mit analytischem Denken, mathematischen Methoden und Computereinsatz. Die Bausteine des Bachelorstudiengangs Technomathematik sind daher angewandte Mathematik (ca. 60 %), technische Anwendungsfächer (ca. 20 %) und Informatik (ca. 20 %). Dabei können Sie einen der Anwendungsschwerpunkte Data Science, IT oder Simulation im Maschinenbau wählen. Als Hochschule für angewandte Wissenschaften legen wir hohen Wert auf Praxisbezug. Insbesondere verbringen Sie ein Semester in einem Unternehmen und schreiben typischerweise auch dort Ihre Bachelorarbeit. Außerdem entwickeln Sie gefragte Schlüsselkompetenzen wie Abstraktionsvermögen, strukturiertes Vorgehen und analytisches Denken. Damit bieten sich Ihnen vielfältige und zukunftsträchtige Berufsperspektiven, z.B. als Simulationsspezialist:in, Data Scientist, Software-Entwickler:in, Consultant, Versicherungsmathematiker:in, Machine Learning Engineer.

Letzte Bewertungen

4.4
Anonym , 18.03.2021 - Technomathematik (B.Sc.)
4.1
Anonym , 06.01.2021 - Technomathematik (B.Sc.)
4.9
Mona , 25.11.2020 - Technomathematik (B.Sc.)
4.2
Sarah , 22.03.2020 - Technomathematik (B.Sc.)
4.3
Anonym , 10.12.2018 - Technomathematik (B.Sc.)

Studiengangdetails

Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch, Englisch
Abschluss
Bachelor of Science
Link zur Website
Inhalte

Der Bachelorstudiengang Technomathematik besteht aus drei Kernbereichen:

  • Mathematik: Dein Studium beginnt mit einer Grundausbildung in Analysis und Lineare Algebra. Danach gehst Du zu Themen über, die für technische Anwendung besonders wichtig sind: Numerik, Optimierung, Differentialgleichungen, Wahrscheinlichkeitsrechnung und Statistik.
  • Technik: Du bekommst Einblick in die technischen Anwendungen der Mathematik: Physik, Elektrotechnik und Festigkeitslehre. Die Arbeit an modernen (Mess-)Geräten in einem internen Praktikum ist integriert.

  • Informatik: Du lernst algorithmisches Problemlösen, Strukturieren von Information und Programmieren. Außerdem erlernst Du den Umgang mit mathematischer Spezialsoftware.

Daneben besuchst Du Kurse für berufsbezogenes Englisch und Softskills wie zum Beispiel Präsentationstechniken, rhetorische Mittel für Meetings und interkulturelle Sensibilisierungseinheiten.

Voraussetzungen
  • allgemeine Hochschulreife oder
  • fachgebundene Hochschulreife oder
  • Fachhochschulreife oder
  • eine aufgrund einer durch Rechtsvorschrift oder von der zuständigen staatlichen Stelle als gleichwertig anerkannte Zugangsberechtigung für einen Bachelor-Studiengang an Fachhochschulen.

Es ist keine fachpraktische Ausbildung bzw. Vorpraxis erforderlich.

Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Studienmodelle

Bewertung
89% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
89%
Unterrichtssprachen
Deutsch, Englisch
Creditpoints
210
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Schweinfurt
Link zur Website
Unterrichtssprachen
Deutsch, Englisch
Creditpoints
210
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Schweinfurt
Link zur Website
Unterrichtssprachen
Deutsch, Englisch
Creditpoints
210
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Schweinfurt
Link zur Website

Im Anschluss an das Bachelorstudium stehen Ihnen folgende Master-Studiengänge an der Hochschule Würzburg-Schweinfurt offen:

  • Angewandte Mathematik und Physik
  • Elektrotechnik
  • Informationssysteme

Ebenso haben Sie Zugang zu Master-Studiengängen z.B. in Richtung Mathematik an anderen Hochschulen und Universitäten. (Der Zugang zu Master-Studiengängen setzt i.a. einen guten Bachelor-Abschluss und evtl. weitere Bedingungen voraus, die in den jeweiligen Zulassungsvoraussetzungen nachzulesen sind.)

Quelle: FHWS - Hochschule Würzburg-Schweinfurt 2021

Stellen für Technomathematiker:innen finden sich in der Automobil- und Luftfahrtindustrie, der Robotik, der Logistik, im Maschinenbau, der Qualitätssicherung, der Datenverarbeitung und der chemischen Industrie. Die Aufgaben reichen von statistischer Auswertung großer Datenmengen, statistischer Versuchsplanung, Entwicklung und Pflege technischer Datenbanken, Maximierung von Transportflüssen bis hin zur Mitarbeit an mathematisch anspruchsvollen Projekten wie der Berechnung von Strömungen oder der Optimierung von (Roboter-)Bahnen. Da der Übergang der erworbenen Kompetenzen fließend ist, werden Stellen für Technomathematiker:innen der Einfachheithalber häufig als Stellen für Ingenieur:innen oder Naturwissenschaftler:innen ausgeschrieben. Da Sie als Technomathematiker:in lernen, komplexe Probleme strukturiert und effizient anzugehen, erschließen sich Ihnen auch Tätigkeitsfelder außerhalb des MINT-Bereichs, z.B. in der strategischen Planung oder im Consulting.

Quelle: FHWS - Hochschule Würzburg-Schweinfurt 2021

Nur ein paar von vielen guten Gründen, Technomathematik in Schweinfurt zu studieren:

  • Zukunftsweisendes Studium mit vielfältigen Berufsperspektiven
  • Hervorragendes Betreuungsverhältnis und Studium in kleinen Gruppen (Klassenstärke)
  • Praxisnahe Ausbildung (Integriertes Praxissemester und Bachelorarbeit im Unternehmen)
  • Zahlreiche Industriepartner in und um Schweinfurt
  • Engagierte Dozierende mit Industrieerfahrung
  • Attraktive Studentenstadt

Quelle: FHWS - Hochschule Würzburg-Schweinfurt 2021

Videogalerie

Studienberater
Prof. Dr. Markus Bier
Studienfachberater
FHWS - Hochschule Würzburg-Schweinfurt
+49 (0)9721 940-8582

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Allgemeines zum Studiengang

Der technische Fortschritt, der auf den Erkenntnissen in den Naturwissenschaften basiert, ist ohne Mathematik undenkbar. Die Informatik hat diesen Prozess beschleunigt und neue Möglichkeiten eröffnet. Technische Neuerungen entwerfen und testen Erfinder heute meistens mit Hilfe von Computersimulationen und ersetzen dadurch die experimentellen Methoden. Der Studiengang Technomathematik vermittelt Dir die für diese Prozesse notwendigen Kenntnisse.

Technomathematik studieren

Social-Web

Bewertungen filtern

Gute Basis für die Zukunft

Technomathematik (B.Sc.)

4.4

Ich habe das Studium im letzten Semester abgeschlossen und bin damit sehr zufrieden gewesen. Man hat sich eine gute Basis für die Zukunft geschaffen, wenn man entweder in den technischen Bereich und die Industrie gehen möchte, aber auch wenn man sich weiter in die Mathematik vertiefen möchte. Man lernt während dem Studiengang die Grundlagen der Ingenieurwissenschaften und ein sehr gutes Fachwissen über die Mathematik. Die Kombination mit Informatik verbindet die...Erfahrungsbericht weiterlesen

Nicht für jeden

Technomathematik (B.Sc.)

4.1

Der Studiengang ist alles in einem sehr gut aufgebaut und abwechslungsreich.
Wegen den kleinen Gruppengrößen ist es sehr einfach, Anschluss zu finden. Auch wird dies von den Dozenten gefördert, durch Gruppenübungen während und nach den Vorlesungen.
Der Studieninhalt ist breit gefächert und reicht von der reinen Mathematik über Vertiefungsfächer in Technik und Informatik. In Informatik ist es zudem nicht nötig, Vorkenntnisse in Programmieren mitzubringen.
In ziemlich allen Fächern wird das...Erfahrungsbericht weiterlesen

Super Studiengang

Technomathematik (B.Sc.)

4.9

Ich habe mich für den Studiengang Technomathematik nach einer langen Suche was ich studieren soll entschieden und die Entscheidung bis heute nicht bereut. Die Studieninhalte decken die Themen Mathematik, Informatik und Technik in einem guten Umfang ab und auch die praktischen Fähigkeiten kommen nicht zu kurz. Inzwischen stehe ich kurz vor meinem Abschluss und wurde in meiner gesamten Studienzeit von den Dozenten immer gut unterstützt.
Besonders hervorzuheben ist die kleine...Erfahrungsbericht weiterlesen

Zukunftsfähiger Studiengang

Technomathematik (B.Sc.)

4.2

Die Dozenten sind allesamt sehr kompetent und hilfsbereit. Fragen von Studenten wurden immer gut beantwortet und auch per Mail haben sie immer gerne weitergeholfen. Der Studienverlauf ist durchdacht, jedoch wäre etwas mehr Auswahl bei den FWPMs wünschenswert gewesen. Nach dem Studium ist sowohl der Einstieg in der Wirtschaft als auch ein Masterstudium an einer Uni möglich.

Evtl. wäre es eine Idee, das Thema Quantenphysik langfristig noch mit in die...Erfahrungsbericht weiterlesen

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 8
  • 3 Sterne
    0
  • 1
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.2
  • Dozenten
    4.2
  • Lehrveranstaltungen
    4.3
  • Ausstattung
    4.4
  • Organisation
    3.8
  • Bibliothek
    4.3
  • Digitales Studieren
    4.3
  • Gesamtbewertung
    4.2

In dieses Ranking fließen 9 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 14 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 89% empfehlen den Studiengang weiter
  • 11% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte

¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 09.2021