Studiengangdetails

Das Studium "Technologiemanagement und -marketing" an der staatlichen "Fachhochschule Kiel" hat eine Regelstudienzeit von 7 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Engineering". Der Standort des Studiums ist Kiel. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 15 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.9 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.8 Sterne, 435 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Ausstattung und Dozenten bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Engineering
Standorte
Kiel

Letzte Bewertungen

4.8
Malika , 22.03.2018 - Technologiemanagement und -marketing
4.2
Philipp , 02.03.2018 - Technologiemanagement und -marketing
2.3
Indra , 01.12.2017 - Technologiemanagement und -marketing

Alternative Studiengänge

Technisches Management und Marketing
Bachelor of Science
Hochschule Hamm-Lippstadt
Technology Management
Master of Business Administration
TUHH - TU Hamburg
Technologie-orientiertes Management
Master of Science
TU Braunschweig

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

FH Kiel, meine Erfahrungen

Technologiemanagement und -marketing

4.8

Ich habe erfolgreich mein Studium mit der Note 2,0 abgeschlossen. Bin sehr zufrieden damit. Ich hatte viel Spaß beim lernen, die Vorlesungen waren immer gut von Professoren vorbereitet. Auch ich habe während des Studiums verschiedene Praktika besucht und auch viele Menschen kennen gelernt.

Interessante Themen

Technologiemanagement und -marketing

4.2

Es gibt viele interessante Bereiche in diesem Studiengang, die auch von den Dozenten gut vermittelt werden, auch von der Planung der Vorlesungen ist alles super, nur der Zeitaufwand vor allem für Mathe ist erheblich. Es ist zwar zu schaffen, aber man muss am Ball bleiben.

Gute Jobchancen

Technologiemanagement und -marketing

2.3

Das Studium hat seine Schwächen, viele Pflichtmodule interessieren einen nicht wirklich. Aber ab SS2018 wird das Studium zu Wirtschaftsindenieurwesen der Elektrotechnik mit geänderten Inhalten. Ansonsten merkt man das vorallem das Grundstudium sehr anspruchsvoll ist.

Sehr vielfältiger Studiengang

Technologiemanagement und -marketing

3.7

Wenn man im Interesse für Elektrotechnik und BWL hat, ist dies eine ausgezeichne Wahl. Nach dem zweiten Semester wird man vor die Wahl gestellt, ob man in die Richtung der regenerativen Energien gehen möchte oder zur Kommunikationstechnik. Beide Richtungen sind nützlich nach dem Studium. Man bekommt im gesamten Studium einen Einblick in viele verschiedene Bereiche des Ingenieurswesens. Das gefällt mir persönlich am besten.

Das Studium an der Fachhochschule Kiel

Technologiemanagement und -marketing

3.8

Das Studium an der Fachhochschule Kiel ist sehr vielfältig. Es werden dort viele praxisnahe Veranstaltungen zu verschiedenen Themen der Technik geboten. Die Dozenten sind größtenteils freundlich und hilfsbereit. Auch neben dem Studium bietet die Fachhochschule viele Freizeitaktivitäten sowie verschiedene Sportarten an. Ein weiterer Pluspunkt ist die unmittelbare Nähe zur Ostsee. Die Lage auf der Ostufer-Seite Kiels ist eher ein Nachteil.

Nur gute Erfahrungen

Technologiemanagement und -marketing

5.0

Ich studiere schon die 7 Semester und bin voll begeistert von dem Studium. Sehr gesunde Umgebung, gut ausgestattete Laborräume, sehr große und helle Mensa. Die professionelle Lernkraft. Tolle Studenten. 2 mal pro Jahr interdisziplinäre Woche. Kontakttag ist supper toll!

Gutes Studium für Regenerative Energien

Technologiemanagement und -marketing

4.0

Das Studium vereint Betriebswirtschaft (1/3) mit Ingenieurwissenschaften (2/3) ca die Hälfte des Ingenieursteils sind die regenerativen Energien. Das ist eine sehr gut Mischung verschiedener Schwerpunkte. Das miteinander mit den Dozenten war freundlich und hilfsbereit. Natürlich gibt es immer Fächer und Dozenten die nicht jeder mag aber das gehört wohl dazu. Da es ein Ingenieursstudium ist bei dem man den Titel bachelor of Engineering anstrebt sollte man schon fit in mathe sein, da man das Grundstudium mit allen anderen Studenten absolviert. Auch der frauenanteil ist höher als in anderen Ingenieursstudiengängen, der Anteil verändert sich natürlich während des Studiums aber im Schnitt war es ca. Ein Viertel. Ich als Frau würde das Studium weiterempfehlen!

Familiäres Unileben

Technologiemanagement und -marketing

4.0

Im Bereich Informatik und Elektrotechnik der FH Kiel kennt man nach einiger Zeit alle Gesichter. Die Betreuung des Lehrkörpers ist wirklich gut, sodass auch anspruchsvollere Inhalte in möglichen Einzelgesprächen geklärt werden können.
Der Studiengang ist zwar Zulassungsbeschränkt, in den vergangenen Semestern wurden allerdings alle Bewerber zugelassen.

Studentenleben

Technologiemanagement und -marketing

4.0

Die Dozenten versuchen es jeden beizubringen. Wenn die Zeit es zulässt gehen sie auch individuell auf Probleme ein leider ist die Zeit manchmal sehr eng eingeplant. Das Studium ist schwer aber man kann es schaffen wenn man mitmacht. Teilweise sind in einigen Kursen zu wenig Plätze das nicht alle teilnehmen können das kann aber nur passieren wenn man mit anderen Studiengängen in die Kurse geht.

FH Kiel TMM

Technologiemanagement und -marketing

3.6

Schöne Fachhochschule mit gut ausgestatteten Räumlichkeiten und Laboren. Viel Praxis und Übung und nicht nur trockene Theorie. Lehrer sind überwiegend kompetent bis auf wenige, die Wissen nicht gut vermitteln können. Angenehmes Lernklima mit vielen freien Studienplätzen in den technischen Zweigen. Die Anforderungen sind relativ hoch und ca 50% schaffen es bis zu 3 Semester. (Ist aber nicht unbedingt schlecht, da die Jobchancen dadurch steigen). Das einzig negative ist die Organisation die zum Teil nicht vorhanden ist und man sich um vieles selbst kümmern muss. Teilweise funktionieren Onlineanmeldungen nicht oder andere wichtige Informationen werden zu spät oder gar nicht kommuniziert.

  • 1
  • 6
  • 7
  • 1
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.2
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    4.1
  • Organisation
    3.7
  • Bibliothek
    3.5
  • Gesamtbewertung
    3.9

Von den 15 Bewertungen fließen 10 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter