Studiengangdetails

Das Studium "Technikrecht" an der staatlichen "TU Bergakademie Freiberg" hat eine Regelstudienzeit von 4 Semestern und endet mit dem Abschluss "Master of Laws". Der Standort des Studiums ist Freiberg. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 3 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 4.1 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.8 Sterne, 136 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Dozenten, Ausstattung und Studieninhalte bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer & Wintersemester
Abschluss
Master of Laws
Standorte
Freiberg

Letzte Bewertungen

4.2
Karen Lorena , 23.03.2018 - Technikrecht
4.0
Loreen , 07.05.2016 - Technikrecht

Alternative Studiengänge

Wirtschaftsrecht
Master of Laws
Uni Kassel
Wirtschaftsrecht
Master of Laws
Hochschule Anhalt
Rechtswissenschaft
Staatsexamen
Uni Jena
Infoprofil
Wirtschaftsrecht
Master of Laws
NORDAKADEMIE
Infoprofil
Rechtspsychologie
Master of Science
MSH Medical School Hamburg
Infoprofil

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Rund um die „Entwicklung“

Technikrecht

4.2

Bei diesem Studiengang beschäftigt man sich mit allem was rund um eine „Entwicklung“ zu tun hat...das geht inhaltlich von Patent-/Design-/Markenrechte weiter über andere Rechtsbereiche.
Hier sind die Vorlesungen wirklich zum Teil im sehr kleinen Kreis (3-4 Leute) was es besonders gut macht, denn der Professor kennt einen. Fragen werden ausführlich diskutiert und der Fokus auch mal auf Sachen gelegt, die die Studenten in dem Moment besonders interessieren.

Charmante Uni in einer schönen Stadt

Technikrecht

4.0

Vorher habe ich in Dresden studiert und strebe nun meinen Master in Freiberg an. Es ist ein großer Unterschied zu Dresden - im positiven Sinn. Die Dozenten sind sehr engagiert und freundlich. Jederzeit kann man direkt mit Fragen kommen und wird hierbei nicht einfach mit einer allgemeinen Mailadresse abgespeist. Auch die Stadt ist wunderschön. Nur die Bibliothek ist wirklich schlecht, da nicht genug aktuelle juristische Literatur vorhanden ist. Da muss man schon auf die SLUB in Dresden ausweichen.
Die Vorlesungen sind sehr unterschiedlich. Es fehlt aber nie an Humor. Ich habe bisher noch keinen entnervten oder kurz-angebundenen Dozenten erlebt. Es ist immer Zeit für kritische Fragen, Scherze oder einfache Erfahrungsanmerkungen.

Da geht noch was...

Technikrecht

Bericht archiviert

Prinzipiell ein recht gutes Konzept, was allerdings in der Umsetzung teils zu wünschen übrig lässt. Die Inhalte sind interessant, mit den Mitarbeitern lässt sich arbeiten. Allerdings haben die hauseigenen Dozenten noch einiges an Aufholbedarf, was die Vorlesungsgestaltung und vor allem -präsentation angeht.
Über das Unileben in Freiberg an sich kann sich sonst eigentlich nur beschweren, wer kein Interesse zeigt. Zur Not organisiert man die Partys eben selbst ;)

  • 5 Sterne
    0
  • 2
  • 3 Sterne
    0
  • 1
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.5
  • Dozenten
    5.0
  • Lehrveranstaltungen
    4.5
  • Ausstattung
    5.0
  • Organisation
    4.0
  • Bibliothek
    1.5
  • Gesamtbewertung
    4.1

Von den 3 Bewertungen fließen 2 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter