Studiengangdetails

Das Studium "Allgemeine und Vergleichende Sprachwissenschaft" an der staatlichen "Uni Regensburg" hat eine Regelstudienzeit von 4 Semestern und endet mit dem Abschluss "Master of Arts". Der Standort des Studiums ist Regensburg. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 1 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 4.0 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.5 Sterne, 1264 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Bibliothek und Dozenten bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer & Wintersemester
Abschluss
Master of Arts
Standorte
Regensburg

Letzte Bewertung

4.0
Anonym , 25.02.2017 - Allgemeine und Vergleichende Sprachwissenschaft

Allgemeines zum Studiengang

Die Sprachwissenschaften zählen zu den Geisteswissenschaften und beschäftigen sich mit der menschlichen Sprache. Als theoretische Wissenschaft setzt sie ihren Schwerpunkt vor allem auf die Erforschung von Sprache, ihrer Entstehung und Weiterentwicklung. Inhalte sind nicht nur die geschichtliche Entstehung von Sprache, sondern auch ihre praktische Anwendung. Zentrale Fragen der Sprachwissenschaften sind, wie Kommunikation funktioniert und aus welchen Gründen Menschen kommunizieren.  

Sprachwissenschaft studieren

Alternative Studiengänge

Allgemeine und Indogermanische Sprachwissenschaft
Bachelor of Arts
LMU - Uni München
Allgemeine Sprachwissenschaft
Bachelor of Arts
Uni Göttingen
Sprachwissenschaft
Bachelor of Arts
Uni Konstanz

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Ideal für Interesse an außergewöhnlichen Sprachen

Allgemeine und Vergleichende Sprachwissenschaft

4.0

Kompetente Dozenten mit eigener Erfahrung aus der Feldforschung geben den Studierenden Einblick in die theoretischen Denkweisen der typologischen Sprachwissenschaft und fordern diese immer wieder dazu auf, sich eigene Gedanken zu Forschungsstandpunkten zu machen, zu kritisieren und zu hinterfragen und sich auch an Sprachen heranzuwagen, die ihnen nicht vertraut sind.

  • 5 Sterne
    0
  • 1
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    5.0
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    3.0
  • Organisation
    3.0
  • Bibliothek
    5.0
  • Gesamtbewertung
    4.0

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter