Studiengangdetails

Das Studium "Lernbereich Sprachliche Grundbildung" an der staatlichen "Uni Köln" hat eine Regelstudienzeit von 4 Semestern und endet mit dem Abschluss "Master of Education". Der Standort des Studiums ist Köln. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 9 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 2.9 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.5 Sterne, 3124 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Dozenten und Lehrveranstaltungen bewertet.

Studienmodelle

Bewertung
80% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
80%
Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Abschluss
Master of Education
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Köln
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Abschluss
Master of Education
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Köln

Letzte Bewertungen

1.3
Gina , 17.11.2019 - Lernbereich Sprachliche Grundbildung Lehramt
2.0
Svenja , 09.05.2019 - Lernbereich Sprachliche Grundbildung Lehramt
2.7
Claudia , 07.04.2019 - Lernbereich Sprachliche Grundbildung Lehramt

Alternative Studiengänge

Geschichte Lehramt
Master of Education
Uni Hildesheim
Chemie Lehramt
Bachelor of Science
Uni Bayreuth
Infoprofil
Ingenieurpädagogik Lehramt
Bachelor of Science
Hochschule Mannheim
Infoprofil
Wirtschaftswissenschaft Lehramt
Bachelor of Education
Uni Tübingen

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Mittelmäßig

Lernbereich Sprachliche Grundbildung Lehramt

1.3

Die Seminare sind sehr trocken. Die Vorbereitung auf das Praxissemester ist auch eher schlecht da eigentlich nur Inhalte der vergangenen Semester besprochen werden statt über wichtige Dinge zu sprechen wie Unterrichtsplanung etc.
Da wäre win Praxisbezug wünschenswert.

Zu wenig Veranstaltungen

Lernbereich Sprachliche Grundbildung Lehramt

2.0

Es gibt jedes Semester in der Regel zu wenige Veranstaltungen, sodass man als Student hoffen muss, einen Kurs belegen zu dürfen. Oftmals hat man in manchen Semestern Pech und muss tatsächlich warten. Die Dozenten sind sehr unterschiedlich, aber größtenteils sehr nett und motiviert.

Viel zu wenig Didaktik

Lernbereich Sprachliche Grundbildung Lehramt

2.7

Der Fokus liegt viel zu stark auf den Fachwissenschaften, didaktische Inhalte kommen zu kurz und selbst die didaktischen Veranstaltungen und Module sind noch viel zu theoretisch und praxisfern - beispielsweise habe ich im gesamten Studium nichts über Rechtschreibdidaktik gelernt.

Studieninhalte

Lernbereich Sprachliche Grundbildung Lehramt

4.0

Ich bin mit den Inhalten im Studium sehr zufrieden! Wir lernen viel didaktisches und probieren vieles praktisch in den Seminaren aus, anstatt nur theoretisch drüber zu sprechen. Ich finde es gut, dass wir so viele Sachen an die Hand bekommen, die wir auch im zukünftigen Schulalltag verwenden können. Besonders in der Sprachwissenschaft habe ich bereits viel interessantes erfahren! Auch in Bezug auf DaZ fühle ich mich durch praktisches Üben mit Flüchtlingskindern gut ausgebildet.

Strukturiert, aber anonym

Lernbereich Sprachliche Grundbildung Lehramt

3.7

Der Studiengang sprachl. Grundbildung unterscheidet sich nicht von dem des Fachs Deutsch fürs Lehramt. Dementsprechend gibt es eine Menge Studierende und auch viele Dozenten. Es ist alles gut strukturiert und man kann die Kurse nach seinen Interessen auswählen. Allerdings baut man nur selten guten Kontakt zu Kommilitonen und Dozenten auf.

Wenig Praxisnähe, dafür studentenfreundlich

Lernbereich Sprachliche Grundbildung Lehramt

3.2

Das Studium war leider sehr theoretisch und die praxisnahen Anteile, die vor allem im Grundschulbereich wichtig sind, haben gefehlt. Dennoch war das Seminarangebot sehr groß, wodurch man interessengeleitet Seminarinhalte wählen konnte. Die Dozenten waren meist kompetent und haben ihre Veranstaltungen studentennah gestaltet.

Durchwachsen

Lernbereich Sprachliche Grundbildung Lehramt

3.2

Insgesamt hat man - ohne Vertiefung - nur drei Seminare. Dabei zählt lediglich die Note einer Hausarbeit als Gesamtnote für den MA.
Die Dozenten sind teilweise gut, teilweise mieserabel, Studieninhalte variieren sehr stark. Cross-over-Veranstaltungen mit anderen Lehrämtern bezogen sich leider hauptsächlich auf Sek2 und waren für diesen studiengang nicht hilfreich.

Super Studium!

Lernbereich Sprachliche Grundbildung Lehramt

Bericht archiviert

Also ich bin super zufrieden mit meinem Studium !
Am besten finde ich die einzelnen Inhalte, die man so in der Schule früher nicht thematisiert hat. Das Studium ist einfach etwas was man aus Überzeugung macht und nicht etwas (wie ein unnützes Fach in der Schule) aufgezwungen wird.

Mit den richtigen Dozenten: Top!

Lernbereich Sprachliche Grundbildung Lehramt

Bericht archiviert

Es gibt einige Dozenten an der Uni Köln für die sprachliche Grundbildung. Fischt man sich diejenigen raus, die praktischen Kontext mit in den ganzen theoretischen Uni-Kram bringen, so hat man die Möglichkeit unendlich viel zu lernen und dabei noch Spaß zu haben. Doch diese Lehrpersonen sind gefragt - da steht man doch gerne mal montags morgens um 6 Uhr auf, nur damit man einen Platz im Montag-8-Uhr-Seminar bekommt. Wer die Dozenten kennt, der hat definitiv gewonnen. Wer nicht, der beißt sich bei der Uni Köln die Zähne aus!

  • 5 Sterne
    0
  • 1
  • 5
  • 2
  • 1
  • Studieninhalte
    2.6
  • Dozenten
    3.1
  • Lehrveranstaltungen
    2.9
  • Ausstattung
    2.3
  • Organisation
    2.4
  • Bibliothek
    3.9
  • Gesamtbewertung
    2.9

Von den 9 Bewertungen fließen 7 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 86% empfehlen den Studiengang weiter
  • 14% empfehlen den Studiengang nicht weiter