COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Lernbereich Sprachliche Grundbildung (M.Ed.) Lehramt

Studiengangdetails

Das Studium "Lernbereich Sprachliche Grundbildung" an der staatlichen "Uni Köln" hat eine Regelstudienzeit von 4 Semestern und endet mit dem Abschluss "Master of Education". Der Standort des Studiums ist Köln. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 7 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 2.9 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.5 Sterne, 3082 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Dozenten und Lehrveranstaltungen bewertet.

Studienmodelle

Bewertung
80% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
80%
Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Abschluss
Master of Education
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Köln
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Abschluss
Master of Education
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Köln

Letzte Bewertungen

1.3
Gina , 17.11.2019 - Lernbereich Sprachliche Grundbildung Lehramt
2.0
Svenja , 09.05.2019 - Lernbereich Sprachliche Grundbildung Lehramt
2.7
Claudia , 07.04.2019 - Lernbereich Sprachliche Grundbildung Lehramt

Alternative Studiengänge

Physik Lehramt
Master of Education
TU Braunschweig
Italienisch Lehramt
Bachelor of Education
Uni Tübingen
Spanisch Lehramt
Staatsexamen
Uni Kassel
Förderpädagogik Lehramt
Bachelor of Arts
Uni Erfurt
Infoprofil
Berufliche Bildung – Ökotrophologie Lehramt
Bachelor of Science
Hochschule Osnabrück, Uni Osnabrück

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Mittelmäßig

Lernbereich Sprachliche Grundbildung Lehramt

1.3

Die Seminare sind sehr trocken. Die Vorbereitung auf das Praxissemester ist auch eher schlecht da eigentlich nur Inhalte der vergangenen Semester besprochen werden statt über wichtige Dinge zu sprechen wie Unterrichtsplanung etc.
Da wäre win Praxisbezug wünschenswert.

Zu wenig Veranstaltungen

Lernbereich Sprachliche Grundbildung Lehramt

2.0

Es gibt jedes Semester in der Regel zu wenige Veranstaltungen, sodass man als Student hoffen muss, einen Kurs belegen zu dürfen. Oftmals hat man in manchen Semestern Pech und muss tatsächlich warten. Die Dozenten sind sehr unterschiedlich, aber größtenteils sehr nett und motiviert.

Viel zu wenig Didaktik

Lernbereich Sprachliche Grundbildung Lehramt

2.7

Der Fokus liegt viel zu stark auf den Fachwissenschaften, didaktische Inhalte kommen zu kurz und selbst die didaktischen Veranstaltungen und Module sind noch viel zu theoretisch und praxisfern - beispielsweise habe ich im gesamten Studium nichts über Rechtschreibdidaktik gelernt.

Studieninhalte

Lernbereich Sprachliche Grundbildung Lehramt

4.0

Ich bin mit den Inhalten im Studium sehr zufrieden! Wir lernen viel didaktisches und probieren vieles praktisch in den Seminaren aus, anstatt nur theoretisch drüber zu sprechen. Ich finde es gut, dass wir so viele Sachen an die Hand bekommen, die wir auch im zukünftigen Schulalltag verwenden können. Besonders in der Sprachwissenschaft habe ich bereits viel interessantes erfahren! Auch in Bezug auf DaZ fühle ich mich durch praktisches Üben mit Flüchtlingskindern gut ausgebildet.

  • 5 Sterne
    0
  • 1
  • 3
  • 2
  • 1
  • Studieninhalte
    2.6
  • Dozenten
    3.1
  • Lehrveranstaltungen
    2.9
  • Ausstattung
    2.3
  • Organisation
    2.4
  • Bibliothek
    3.9
  • Gesamtbewertung
    2.9

In dieses Ranking fließen 7 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 9 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 86% empfehlen den Studiengang weiter
  • 14% empfehlen den Studiengang nicht weiter
Profil zuletzt aktualisiert: 09.2019