Studiengangdetails

Das Studium "Sprachliche Grundbildung" an der staatlichen "Uni Bielefeld" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Bielefeld. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 12 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 4.0 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.7 Sterne, 1274 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Organisation und Dozenten bewertet.

Lehramt (Grundschule)

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Bielefeld

Letzte Bewertungen

4.0
Katharina , 01.10.2019 - Sprachliche Grundbildung Lehramt
4.2
Rhonda , 31.08.2019 - Sprachliche Grundbildung Lehramt
3.5
Marieke , 31.03.2019 - Sprachliche Grundbildung Lehramt

Alternative Studiengänge

Spanisch Lehramt
Bachelor of Education
Uni Mannheim
Kunst Lehramt
Master of Education
Uni Paderborn
Lehramt – Regelschule Lehramt
Master of Education
Uni Erfurt
Infoprofil
Deutsch Lehramt
Bachelor of Arts
Uni Flensburg
Infoprofil
Italienisch Lehramt
Master of Education
Uni Mainz

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Von A bis Zett alles dabei

Sprachliche Grundbildung Lehramt

4.0

Sprachliche Grundbildung- besteht bei uns aus Literaturwissenschaft und Linguistik. Da ich Bücher im allgemeinen schon mag ist Literaturwissenschaft für mich persönlich schon ganz spannend. Die Dozenten sind auch ganz in Ordnung. Es gibt einige die sind echt super und manche sind halt ganz okay. Linguistik war mir am Anfang zu theoretisch, aber wenn man sich ein bisschen reingefuchst hat, dann geht das auch.

Anspruchsvolle Dozenten

Sprachliche Grundbildung Lehramt

4.2

Meiner Erfahrung nach sind die Dozenten im Studiengang Sprachliche Grundbildung sehr anspruchsvoll. Was nicht gleich bedeuten muss, dass ich das als negativ empfinde. Im Gegenteil: sie bereiten uns gut und gewissenhaft auf unseren späteren Job vor! Dafür ist auch eine gewisse Härte und Disziplin notwendig.

Platzvergabe

Sprachliche Grundbildung Lehramt

3.5

In der sprachlichen Grundbildung ist es leider so, dass es deutlich mehr Interessenten für die Seminare gibt, als Plätze zur Verfügung stehen. Zwar hat man die Wahl zwischen wirklich interessanten Inhalten, man muss aber in der ersten Woche immer zittern, ob man überhaupt einen Platz bekommt.

Es kommt mit der Zeit

Sprachliche Grundbildung Lehramt

4.3

Anfangs denkt man sich bei diesem Fach, wozu braucht man das alles um Lehrer zu sein. Aber ist man, länger dabei weiß man wofür man es gemacht hat. Besonders die didaktischen Seminare bereiten einen gut auf den praktischen Teil vor und sind sehr spannend und interessant.

Gut, aber ausbaufähig

Sprachliche Grundbildung Lehramt

3.7

Beinhaltet Linguistik und Literaturwissenschaft, sowohl Theorie als auch Didaktik. In der Theorie fühle ich mich bereits recht kompetent, in Bezug auf die Didaktik aber noch nicht so gut auf künftige Unterrichtssituationen vorbereitet wie in meinen anderen zukünftigen Unterrichtsfächern. Ich habe auch den Eindruck, dass auf fachwissenschaft mehr Wert gelegt wird als auf die Didaktik.

Gute Vorbereitung!

Sprachliche Grundbildung Lehramt

4.0

Durch den Studiengang sprachliche Grundbildung wird man gut auf den späteren BEruf als Lehrer vorbereitet. Durch die vielen Kurse die sich direkt auf das Unterrichten beziehen bekommt man einen klaren Überblick über die Möglichkeiten die man als Lehrer hat.

Meine Erfahrungen

Sprachliche Grundbildung Lehramt

Bericht archiviert

Momentanen bin ich im 2. Semester, viele Erfahrungen also noch nicht. Ich habe aber schon ein Praktikum gemacht, was mir gut gefallen hat. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass man in der Uni sehr viel Disziplin braucht, weil man nicht gezwungen ist zu kommen, viele Vorlesungen aber für die Prüfungen braucht.

Grundschullehramt überfüllt

Sprachliche Grundbildung Lehramt

Bericht archiviert

Die Universität Bielefeld bietet dem Bereich Grundschullehramt keine guten Voraussetzungen. Es wurden zu viele Bewerber angenommen, wodurch die Kurse überfüllt waren, und man sich fast nichtmals mehr auf den Boden des Hörsaals setzen konnte. Das hat mir mein Studium versaut.

Wenig negativ, viel zufriendenstellend

Sprachliche Grundbildung Lehramt

Bericht archiviert

Im Großen und Ganzen sehr zufrieden mit dem Studium, allerdings teilweise Veranstaltungen, bei denen nicht klar ist, wozu die im Lehrerberuf weiterhelfen. Teilweise Dozenten, die keine Erfahrungen im didaktischen Bereich haben. Dies sind allerdings die wenigsten. Viele verfügen über Erfahrungen und können so sehr praxisnah arbeiten.

Mathe Grundschullehramt

Sprachliche Grundbildung Lehramt

Bericht archiviert

Nicht ganz nachvollziehbar, warum man so hohe Mathematik für den späteren Beruf als Sonderpädagoge und Grundschullehrer braucht. Bereits ab dem 1. Semester sollte das Hauptaugenmerk auf pädagogische Aspekte, Theorien und Anwendungen gerichtet werden. Schön ist auf jeden Fall, dass man mehrere Praktika macht, wobei eins schon direkt am Anfang gemacht wird.

  • 5 Sterne
    0
  • 5
  • 6
  • 1
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    3.3
  • Dozenten
    4.2
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    3.0
  • Organisation
    4.3
  • Bibliothek
    4.8
  • Gesamtbewertung
    4.0

Von den 12 Bewertungen fließen 6 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter