Internationale Sprach- und Kulturvermittlung (B.A.)

In Kooperation mit: Université d'Angers
NEU
Beginn ab 10/2022

Kurzbeschreibung

Dieser international ausgerichtete Studiengang verbindet Elemente eines fachwissenschaftlichen mit denen eines didaktisch-pädagogischen Studiums und einem Studium verschiedener Sprachen (Französisch, Spanisch, Englisch und Deutsch).

Der Studiengang ist stark praxisorientiert und bietet einen Einblick in das weite Profil der Sprach- und Kulturvermittlung. Der Studiengang ist sowohl gedacht für Studierende, die sich eine berufliche Zukunft im Lehrbereich vorstellen können, ohne sich auf das Lehramt zu beschränken, als auch für Studierende, welche international in Kulturinstitutionen, NGOs sowie Bildungseinrichtungen arbeiten wollen. Das Studium umfasst einen Auslandsaufenthalt an einer Hochschule im französisch- oder spanischsprachigem Kulturraum.

Die offene Bibliothek lädt zum Lernen ein
Quelle: Nina Skripietz Fotografie

Studiengangdetails

Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch
Abschluss
Bachelor of Arts
Link zur Website
Inhalte

Studienaufbau
Ein Studiengang besteht aus Modulen, die in der Prüfungsordnung festgelegt und im Modulhandbuch näher beschrieben sind. Inhaltlich und zeitlich macht es Sinn, diese Module in einer bestimmten Reihenfolge zu studieren. Für jeden Studiengang gibt es einen Musterstudienverlaufsplan, der Ihnen eine idealtypischen Verlauf zeigt. Wenn Sie so studieren, können Sie das Studium in der Regelstudienzeit absolvieren. Nicht immer ist dies möglich, daher kann es zu
individuellen Abweichungen von dem vorgeschlagenen Ablauf kommen.

Bei der Planung sollten Sie beachten, dass nicht jedes Modul im Winter- und Sommersemester angeboten wird und dass einige Module zwingend aufeinander aufbauen oder sonstige Teilnahmevoraussetzungen beinhalten. Die
Studienfachberatung unterstützt bei der individuellen Gestaltung Ihres Studiums.

Der Studiengang Internationale Sprach- und Kulturvermittlung setzt sich aus zwei Pflichtfächern und einem Wahlpflichtfach zusammen. Pflichtfächer sind das Teilfach Pädagogisches und Didaktisches Handeln sowie Französisch in
Kombination mit einem Wahlpflichtfach Spanisch, Englisch oder Deutsch.

Es besteht außerdem die Möglichkeit Spanisch neben Pädagogischen und didaktischem Handeln als Pflichtfach zu wählen mit dem Wahlpflichtfach Französisch.

Pädagogisches und Didaktisches Handeln Vier Module, die sich im Wesentlichen mit Sprach- und Kulturvermittlung, interkulturellem Handeln in Geschichte und Gegenwart und Perspektiven des Fremd- und Zweitsprachenerwerbs auseinandersetzen.

Französisch als Pflichtfach
Insgesamt 6 Module, in denen sich Studierende mit frankophoner Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaft beschäftigen sowie einer fundierte sprachpraktische Ausbildung durch Muttersprachler:innen erhalten.

Spanisch als Pflichtfach
Insgesamt 6 Module, in denen sich Studierende mit hispanophoner Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaft beschäftigen sowie einer fundierte sprachpraktische Ausbildung durch Muttersprachler:innen erhalten.

Englisch (Wahlpflichtfach)
Vier Module, die sich mit Vertiefung und Ausbau der sprachpraktischen Kenntnisse, Grundlagen der Fachwissenschaften sowie sprachlichen und kulturellen Lehr- und Lernprozessen auseinandersetzen.

Deutsch (Wahlpflichtfach)
Vier Module, die u.a. die Grundlagen und Vertiefung der Sprach- und Literaturwissenschaft sowie Textkompetenz abdecken.

Französisch bzw. Spanisch als Wahlpflichtfach
Sechs Module, die Studierenden eine umfassende sprachpraktische Ausbildung durch Muttersprachler:innen, Einführung und Vertiefung in die Fachwissenschaften (Sprach- und Literaturwissenschaft) sowie Geschichte und Kultur des
gewählten Sprachraums bieten.

Auslandsstudium
In der Regel absolvieren Studierende im fünften Semester einen Auslandsaufenthalt an einer Hochschule im französisch- oder spanischsprachigen Ausland. Die Universität Kassel bietet Studierenden durch ein weites Netzwerk an
Partnerschaften viele Wahlmöglichkeiten.

Bachelorabschlussmodul
Das Thema der Bachelorarbeit wird frühestens zu Beginn des sechsten Semesters ausgegeben, wenn die in der Prüfungsordnung angegebenen Voraussetzungen erfüllt sind. Die Wahl wird des Themas erfolgt nach eigenem
Forschungsinteresse und in enger Absprache mit dem:der gewählten Prüfer:in. Die Arbeit kann sowohl in deutscher als auch in französischer Sprache verfasst werden.

Schlüsselkompetenzen
Schlüsselkompetenzen ermöglichen Studierenden Fähigkeiten, die nicht in direktem Zusammenhang zum Fach stehen, zu erwerben oder zu vertiefen um das eigene Profil zu ergänzen. Das kann inner- und/oder außeruniversitäres
Engagement einschließen aber ebenso gesonderte und dafür ausgewiesene Lehrveranstaltungen der Universität Kassel, z.B. Workshops der Praxiskoordination zu Projektmanagement oder Webredaktion.

Voraussetzungen

Bewerbung und Zulassung

Sie möchten sich bewerben und haben Ihre Hochschulzugangsberechtigung (z.B.: Abitur) ...

  • in Deutschland erworben
  • im Ausland erworben

Informationen zu den notwendigen Sprachnachweisen

  • Je nach Fächerwahl sind folgende Nachweise zu erbringen:
  • Französisch auf Niveau B1 des GER
  • Spanisch auf Niveau A2 des GER
  • Englisch auf Niveau B2 des GER
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Studienmodelle

Unterrichtssprachen
Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch
Creditpoints
240
Studienbeginn
ab Oktober 2022
Standorte
Kassel
Link zur Website
Inhalte
Für Studierende mit Französisch als Pflichtfach gibt es die Möglichkeit, sich innerhalb des Studiengangs außerdem auf den binationalen Bachelor "KulturA" der deutsch-französischen Hochschule zu bewerben. Diese Option bietet Ihnen ein binationales Studium mit Förderung der deutsch-französischen Hochschule (DFH) mit drei Abschlüssen, einem Zertifikat der DFH sowie von der DFH organisierten Jobbörsen, finanzieller Unterstützung bei einem einjährigen Aufenthalt an der Partnerhochschule in Angers, Frankreich und einem ausgedehntem Absolvent:innen-Netzwerk.
Unterrichtssprachen
Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch
Creditpoints
240
Studienbeginn
ab Oktober 2022
Standorte
Kassel
Link zur Website

Der Studiengang „KulturA“ ist ein integrierter Studiengang gefördert durch die DFH, in Absprache mit der Partneruniversität Angers in Frankreich entwickelt. Die Partnerschaften ermöglichen den Studierenden einen intensiven Austausch mit den Studierenden des gleichen Jahrgangs aus Angers, Unterstützung bei einem einjährigen Auslandsaufenthalt an der Partnerhochschule und nach erfolgreichem Absolvieren des Studiums drei Abschlüsse:

  • das Licence-Diplom, mention Langues, Littératures et Civilisations Étrangères et Régionales LLCER parcours Anglais der Université d’Angers,
  • das Licence-Diplom, mention Langues, Littératures et Civilisations Étrangères et Régionales LLCER parcours Allemand der Université d’Angers,
  • Bachelor of Arts mit dem Schwerpunkt Internationale Sprach- und Kulturvermittlung der Universität Kassel.

Quelle: Uni Kassel 2022

Voraussetzung: Studierende des Bachelor "Internationale Sprach- und Kulturvermittlung" mit Pflichtfach Französisch und dem Wahlpflichtfach Englisch oder Deutsch können sich für dieses Programm bewerben. (Dieser Studiengang besteht aus zwei Pflicht- und einem Wahlpflichtfach, genaueres über die möglichen Fächerkombinationen finden Sie unter Studienaufbau.)

Bewerbungsfrist: Bis 15. Dezember jeden Jahres im ersten Semester Ihres Studiums per Email an Céline Wieders-Lohéac.

Unterlagen: Lebenslauf und Motivationsschreiben sowohl auf Deutsch als auch in Französisch sowie das Abiturzeugnis.

Ablauf: Nach dem Einreichen der Unterlagen erfolgen im Januar die Bewerbungsgespräche. Die Auswahlkriterien bilden Motivation, Sprachniveau und Note des Abiturzeugnisses.

Quelle: Uni Kassel 2022

Der Bachelorabschluss ermöglicht den Studierenden sowohl einen direkten Berufseinstieg als auch das Fortführen des Studiums entweder im Lehramt oder in einem verwandten Masterstudiengang. Zudem können die Absolvent:innen des Studienganges sowohl national als auch international tätig werden:

  • im Bildungswesen: Erwachsenenbildung, z.B. Bildungsreferent:in, Sprachvermittlung an Volkshochschulen und Sprachschulen, Sprachkurse in Unternehmen, innerbetrieblicher Weiterbildung, Bildungs- und Wissenschaftsmanagement
  • im Wissenschafts- und Hochschulmanagement: vorzugsweise in den Bereichen des Internationalisierungswesens
  • im Kulturbetrieb: Kulturinstitutionen im internationalen Rahmen, z.B. wissenschaftliche Konzeption und Betreuung von Ausstellungen, Veranstaltungen, Projekt, z.B. in Museen oder kulturellen Gedenkstätten
  • bei internationalen Organisation: z.B. Institutionen der Europäischen Union, NGO´s, Goethe-Institute
  • in der Kommunikationsbranche: Werbebranche, Messewesen

Quelle: Uni Kassel 2022

Videogalerie

Studienberatung
Céline Wieders-Lohéac
Studienberatung
Uni Kassel
+49 (0)561 804-3376

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist du mit deinem Studium? Bewerte jetzt deinen Studiengang und teile deine Erfahrung mit anderen.

Würdest du das Studium weiterempfehlen?

Social-Web

Standorte

¹ Alle Preise ohne Gewähr
Quelle: Nina Skripietz Fotografie
Profil zuletzt aktualisiert: 08.2022