Jetzt informieren
Digital studieren
Auch während der Corona-Pandemie bleibt die Philipps-Universität ein Ort des Austausches. Lehrveranstaltungen werden in einem hybriden Mix aus Online- und Präsenzformaten mit einem sicheren Infektionsschutzkonzept angeboten. Bibliotheken und PC-Pools sind - ebenfalls gut geschützt – offen. Eine universitätseigene digitale Lehr- und Lernplattform sowie Online-Serviceangebote der Studienberatung und studentische Unterstützungsangebote wie die Study Buddies helfen dir als Erstsemester durch den digitalen Studienalltag.
Jetzt informieren

Kurzbeschreibung

Du möchtest die deutsche Sprache nicht nur nutzen, um dich zu verständigen, sondern mehr über ihre Entstehung, Anwendung und Vermittlung erfahren? Du hast Lust, in fremde Sprachen und Kulturen einzutauchen? Dann ist der Bachelorstudiengang Sprache und Kommunikation an der Uni Marburg genau das Richtige für dich!


Der Studiengang umfasst zwei Schwerpunkte: einen sprachwissenschaftlichen und einen fremdsprachlichen. In der Sprachwissenschaft analysierst du Sprache nach verschiedenen Gesichtspunkten und setzt dich mit Themen wie Kommunikation auseinander. Im fremdsprachlichen Schwerpunkt verbesserst du deine Kenntnisse in Englisch und mindestens einer weiteren Fremdsprache. Dabei kannst du aus vielen Sprachen wählen.


Den Aufbau deines Studiums kannst du ganz individuell gestalten.


Den Marburger B.A. Sprache und Kommunikation kannst du im Wintersemester beginnen und dich direkt einschreiben (kein NC!). Ein Studium dauert in der Regel 6 Semester.

Letzte Bewertungen

3.9
Lina , 07.07.2021 - Sprache und Kommunikation (B.A.)
3.9
Elisa , 07.07.2021 - Sprache und Kommunikation (B.A.)
3.3
Selmanur , 04.06.2021 - Sprache und Kommunikation (B.A.)
3.5
Regine , 11.10.2019 - Sprache und Kommunikation (B.A.)
3.7
Elisa , 31.08.2019 - Sprache und Kommunikation (B.A.)

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Arts
Link zur Website
Inhalte

Bereich Linguistik (42 LP)

  • Deutsche Sprache 1 (12 LP)
  • Sprachliche Strukturen 1 (12 LP)
  • Sprachliche Strukturen 2 (12 LP)
  • Wissenschaftliche Methoden: Literaturrecherche, Datenerhebung (6 LP)

Bereich Fremdsprachen (42 LP)

  • Language in Use (12 LP)
  • Sprachmodule: wähle Französisch, Spanisch, Portugiesisch, Italienisch, Katalanisch, Arabisch, Persisch oder Türkisch (24 LP)
  • Sprachwissenschaftliche und kulturelle Basis (6 LP)

Bereich Profil (30 LP)

  • Berufsorientierte Anwendungen (12 LP)
  • Importmodule aus der Psychologie oder den Erziehungswissenschaften (12 LP)
  • Wissenschaftliche Methoden: Empirie, Statistik (6 LP)

Bereich Schwerpunkt (48 LP, wähle 4 Module aus)

  • Praktikum (12 LP)
  • Sprechwissenschaft und Gesprächsanalyse (12 LP)
  • Textlinguistik und Pragmatik (12 LP)
  • Sprachgeschichte und Sprachwandel (12 LP)
  • Sprachvariation und Sprachkontakt (12 LP)
  • Neuro- und Psycholinguistik (12 LP)
  • Sprachtheorie und Grammatik (12 LP)

Bereich Abschluss (18 LP)

  • Bachelorarbeit (12 LP)
  • Abschlusspräsentation (6 LP)
Voraussetzungen

Du benötigst die Allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder eine in Hessen gültige Fachhochschulreife bzw. fachgebundene Hochschulreife. Wenn du bereits eine Berufsausbildung hast, kann die Meisterprüfung oder eine gleichgestellte berufliche Qualifikation als Studienvoraussetzung gelten. Internationale Studieninteressierte benötigen einen der Hochschulreife mindestens gleichwertigen ausländischen Abschluss.

Du benötigst Englischkenntnisse auf Niveau B2 und Kenntnisse einer weiteren Fremdsprache auf Niveau B1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen. Du kannst auch das Latinum oder Graecum als einen der Fremdsprachennachweise geltend machen.

Bewertung
75% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
75%
Creditpoints
180
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Marburg
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Der interdisziplinäre Studiengang bietet vielfältige Inhalte und Lernformate. Grundsätzlich gliedert sich das Studium in vier Bereiche:


Linguistik: Hier geht es um die Grundlagen sprachlicher Strukturen. Dazu gehören Themen wie Grammatik, Syntax und Semantik, aber auch mündliche Kommunikation.


Fremdsprachen: Hier verbesserst du deine Kenntnisse in Englisch und mindestens einer weiteren Fremdsprache. Dabei kannst du aus vielen Sprachen wählen, z.B. Spanisch oder Persisch.


Profil: Hier näherst du dich konkreten Berufsfeldern an und erfährst, wo und wie sich dein Wissen anwenden lässt. Außerdem kannst du dein Wissen mit anderen Disziplinen, z.B. Psychologie oder Wirtschaftswissenschaften, kombinieren.


Schwerpunkte: Hier kannst du dich inhaltlich spezialisieren. In Marburg hast du viele Möglichkeiten, z.B. in Neurolinguistik, Pragmatik oder Sprechwissenschaft. Übrigens: Du kannst deinen Schwerpunkt auch später noch wechseln. Die Studienfachberatung hilft dir gerne bei Fragen!

Quelle: Uni Marburg 2021

Die Uni Marburg bietet eine familiäre Atmosphäre und optimale Bedingungen für alle, die neu sind. Die Seminare sind oft klein, sodass die Lehrenden alle Studierenden gut betreuen und auf besondere Bedürfnisse eingehen können. Außerdem herrscht eine produktive Feedbackkultur und die Studierenden werden immer wieder in die Gestaltung der Lehrveranstaltungen einbezogen. Kurz: Man kennt sich, pflegt einen guten Kontakt und auch bei Schwierigkeiten findest du immer ein offenes Ohr.


Aber auch unter den Studierenden findet in Marburg schnell eine Vernetzung statt. Gleich zu Beginn deines Studiums gibt es die beliebte Orientierungswoche (OE-Woche), bei der du die Stadt und deine Mitstudierenden kennenlernst. Dazu gehören eine Einführungsveranstaltung, eine Führung in Gruppen zu den wichtigen Lehrstätten und verschiedene Kennenlernaktivitäten, die dir den Einstieg ins Studium erleichtern.


Quelle: Uni Marburg 2021

Der Studiengang Sprache und Kommunikation ist sehr praxisorientiert. Was du hier lernst, wendest du direkt an. Oft werden in den Lehrveranstaltungen Bezüge zu aktuellen Ereignissen und Nachrichten, aber auch zu anderen Kulturen hergestellt. An der Uni Marburg sind die Lehrveranstaltungen lebendig!


Wichtiger Bestandteil des Studiums ist ein Praktikum, mit dem du frühzeitig Praxiserfahrungen – auch im Ausland – sammeln und Kontakte in die Arbeitswelt knüpfen kannst.

Spannend sind zudem die zahlreichen Forschungsprojekte am Fachbereich, an denen du während des Studiums mitwirken kannst. Hierzu zählt u.a. das in Deutschland einzigartige Forschungszentrum „Deutscher Sprachatlas“, das sich mit der Erforschung der modernen Regionalsprachen im Deutschen befasst. Oder der „Gesprächsgarten“, der den vielfältigen Diskurs zur Corona-Krise anhand von Audio-Installationen erfahrbar macht.


Das alles macht dein Studium sehr abwechslungsreich, und bereitet dich optimal für deine berufliche Zukunft vor.

Quelle: Uni Marburg 2021

Ganz gleich, ob du schon eine konkrete Vorstellung hast, was du später machen möchtest, oder nur ungefähr weißt, welcher Bereich dich interessiert: Mit diesem Bachelor stehen dir zahlreiche Perspektiven offen.


Berufsperspektiven
Mögliche Tätigkeitsfelder nach deinem Bachelorabschluss reichen von den Medien über Unternehmenskommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, Marketing, Personalberatung bis hin zur interkulturellen Kommunikation oder einer Uni-Karriere. Die Uni bietet dir ein spezielles Modul zur Berufsorientierung an.


Masteranschluss
Natürlich hast du auch die Möglichkeit, einen Masterstudiengang an dein Studium zu hängen. Die Breite der inhaltlichen und methodischen Kompetenzen, die dir das Studium in Marburg vermittelt, bereiten dich optimal darauf vor. In Marburg kannst du zwischen vier spannenden Masterstudiengängen wählen: M.A. Klinische Linguistik; M.A. Linguistik: Kognition und Kommunikation; M.A. Sprechwissenschaft und Phonetik; M.A. Deutsch als Fremdsprache.

Quelle: Uni Marburg 2021

„Marburg hat keine Uni, Marburg ist eine Uni“, denn Marburg ist eine typische Studentenstadt: Ungefähr ein Drittel der Marburgerinnen und Marburger sind Studierende. Das junge Flair prägt das historische Stadtbild mit Schloss, Altstadt und Fachwerkhäusern. Die kompakte Lage Marburgs ermöglicht dir kurze Wege: Im Nu erreichst du zu Fuß oder mit dem Fahrrad die neue Universitätsbibliothek mit modern ausgestatteten Arbeitsplätzen, das Hörsaalgebäude, die Mensa oder deine Seminargebäude.


Marburg hat zudem eine lebhafte Kneipen- und Kulturszene sowie mehrere soziokulturelle Zentren – für jeden Geschmack ist da etwas dabei. Entspannen kannst du am besten auf den Lahnwiesen oder im Alten Botanischen Garten, generell bist du in und um Marburg schnell im Grünen. Neben 130 Sportangeboten am Zentrum für Hochschulsport findest du zahlreiche studentische Initiativen, bei denen du dich engagieren kannst.


Hier findest du weitere Infos zum Campusleben!

Videogalerie

Studienberatung
Dr. Anna Monika Wolanska
Studienfachberatung Sprache und Kommunikation
Uni Marburg
+49 (0)6421 28-24524

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bewertungen filtern

Meine Erfahrung

Sprache und Kommunikation (B.A.)

2.4

Der Englischteil des Studiums ist viel zu schwer.
Die englisch Dozenten prüfen viel zu hart.
Kaum jemand besteht die Prüfung, da die Anforderungen viel zu hoch sind.
Wir werden bei der Prüfung mit den Lehramtsstudenten zusammen bewertet, das ist ungerecht.
Niemand von uns braucht so ein hohes Niveau an Englisch und die Studienordnung vor 2017 war im Hinblick auf die Prüfungsleistungen und Modulorganisation für Englischer besser sowie einfacher, was auch...Erfahrungsbericht weiterlesen

Dinge, die ich gern gewusst hätte

Sprache und Kommunikation (B.A.)

3.9

Wenn dich das Thema interessiert, beleuchtet der Studiengang jede Facette, es ist extrem interessant. Du musst den Stundenplan selbst "basteln", das ist scheiße unübersichtlich und wird schlecht erklärt. Du solltest doch früh damit auseinandersetzen, wo dich das beruflich himbringen soll.

Bietet vielfältige Möglichkeiten der Weiterbildung

Sprache und Kommunikation (B.A.)

3.9

Mein Studiengang ist super vielfältig und bietet viele unterschiedliche Möglichkeiten einen Master anzuschließen oder sich direkt beruflich in die unterschiedlichsten Richtungen zu bewegen. Anfangs erschien mir der Studiengang sehr trocken und ich fand die Organisation mit dem Prüfungsamt schwierig aber mittlerweile habe ich mich sehr gut eingewöhnt und bin froh diesen Weg eingeschlagen zu haben.

Gut für Sprachstruktur-Interessierte

Sprache und Kommunikation (B.A.)

3.3

Man lernt viel über den grammatikalischen Aufbau und die Details der deutschen Sprache. Man braucht Interesse bzw. Vorkenntnisse diesbezüglich. Beim ersten Semester muss man sich teilweise durchbeißen in Bezug auf theoretische Inhalte. Beim zweiten Semester wird dann mehr auf die Sprachanwendung und Sprachen der Welt eingegangen. Dir restlichen Semester sind weitgehend individuell gestaltbar.

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 4 Sterne
    0
  • 7
  • 1
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    3.9
  • Dozenten
    3.6
  • Lehrveranstaltungen
    3.3
  • Ausstattung
    3.5
  • Organisation
    2.0
  • Bibliothek
    4.6
  • Digitales Studieren
    3.0
  • Gesamtbewertung
    3.5

In dieses Ranking fließen 8 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 41 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 75% empfehlen den Studiengang weiter
  • 25% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte

¹ Alle Preise ohne Gewähr
Quelle:

Titelbild Links: Rolf K. Wegst

Titelbild Rechts: Markus Farnung

Profil zuletzt aktualisiert: 05.2021