Studiengangdetails

Das Studium "Sportwissenschaft" an der staatlichen "Uni Kiel" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Kiel. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 6 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.3 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.6 Sterne, 1646 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Lehrveranstaltungen, Ausstattung und Studieninhalte bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Kiel

Letzte Bewertungen

3.5
Anonym , 02.10.2019 - Sportwissenschaft
3.2
Greta , 20.07.2017 - Sportwissenschaft

Allgemeines zum Studiengang

Mach Deine Leidenschaft mit dem Sportwissenschaft Studium zum Beruf: Im Mittelpunkt des Studiengangs Sportwissenschaft steht die wissenschaftliche Beschäftigung mit dem menschlichen Bewegungsapparat. Dabei lernst Du ganz unterschiedliche Perspektiven kennen und gehst dabei Fragen nach wie: Welche Bedeutung hat Sport im Alltag der Menschen? Wie unterscheidet sich das Training eines Spitzensportlers von dem eines Freizeitjoggers? Wie ist der Markt für Sportartikel aufgestellt? So vielfältig wie die Themen, sind auch Deine späteren Karrieremöglichkeiten. Als Absolvent bist Du den beruflichen Anforderungen im Sportmanagement, der Gesundheitsförderung und der Forschung gewachsen.

Sportwissenschaft studieren

Alternative Studiengänge

Sportwissenschaft: Leistungsdiagnostik und Trainingssteuerung
Master of Science
MSH Medical School Hamburg
Infoprofil
Sportwissenschaft
Master of Arts
Uni Magdeburg
Angewandte Sportwissenschaft
Bachelor of Arts
Uni Paderborn
Sportwissenschaft Lehramt
Master of Education
Uni Bielefeld
Sportwissenschaft
Bachelor of Arts
Uni Oldenburg

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Abwechslungsreiches Studium

Sportwissenschaft

3.5

Das Sportstudium vereint sowohl die Theorie als aus die Praxis. Man sammelt jede Menge Erfahrungen in den verschiedenen Sportbereichen. In der Praxis kommt man schon mal an seine Grenzen. Die Theorie hat Bezug zur Praxis, ist jedoch oft sehr Lehramt spezifisch. Im Gegensatz zur Praxis, könnte die Theorie noch anspruchsvoller sein bzw mehr in Richtung “Arbeitsfeld abseits vom Lehramt” eingehen.

Zusammenhalt

Sportwissenschaft

3.2

Ich darf in meinem Studienfach einen außergewöhnlichen Zusammenhalt untereinander erleben. Es wird sich füreinander gefreut und sich gegenseitig gepusht. Ich habe von keinem Studienfach gehört, in dem der Zusammenhalt und die gegenseitige Unterstützung so gut ist, wie bei den Sportlern. Jeder ist in einer Disziplin besonders gut und jeder ist dazu bereit, den schwächeren zu helfen, damit alle gut durch die Prüfungen kommen! :-) Das ist großartig und das macht es mir an schweren Tagen leichter, trainieren zu gehen und nach einer Niederlage wieder aufzustehen.

Studieren mit viel Spaß

Sportwissenschaft

Bericht archiviert

Das Studium der Sportwissenschaft ist ein Perfekter Ausgleich zwischen körperlicher und geistiger Anstrengung. Der Zusammenhalt unter den Kommilitonen ist unvergleichlich gut. Alle Faktoren führen dazu, dass ich sehr gerne zur Uni gehe und Spaß am Lernen habe, nicht zuletzt weil ich das Wissen bei mir selber und bei anderen anwenden kann.

Sportstudium

Sportwissenschaft

Bericht archiviert

Seit Oktober 2015 studiere ich nun Sportwisschenschaften an der Christian-Albrechts-Universität in Kiel. Zu Beginn des Studiums war alles sehr ungewohnt! Vor allem die Zusammenstellung des Stundenplans war gar nicht so einfach, da man ja auch noch sein Zwetifach, in meinem Fall Spanisch, berücksichtigen musste. Die Kommilitonen in Sport sind einfach super! Alle locker drauf, jeder hilft jedem und genau diese Einstellung ist in diesem Studienfach besonders wichtig, da es so umfangreich ist. Es wird immer eine Sportart geben, in der man auf die Hilfe seiner Mitstudenten angewiesen ist, und die Gewissheit diese auch von ihnen zu bekommen, ist ein super Gefühl!

Direkt dabei!

Sportwissenschaft

Bericht archiviert

Ich studiere seit Oktober '14 an der CAU in Kiel und bin super zufrieden. Sportwissenschaften ist wohl mit der beste Studiengang den es gibt. Viel Abwechslung, viel Bewegung und vor allem: man lernt super schnell neue, geile Leute kennen! Grad mal angekommen und schon viele neue Freunde gefunden. Wir gehen oft zusammen feiern, Sporten, ins Kino oder machen andere tolle Dinge zusammen. WG Partys sind sehr beliebt! Am liebsten jedes Wochenende.. Oder auch gern mal in der Woche :D ich bin froh dieses Weg gegangen zu sein und freue mich auf die nächste Zeit. :)

Grad angekommen und schon mittendrin!

Sportwissenschaft

Bericht archiviert

Das Sportstudium ist super! Seit drei Wochen bin ich nun dabei und wurde super schnell die in Gruppen integriert. Sowohl die Vorlesungen als auch der praktische Teil sind super interessant und schön abwechslungsreich. Die Dozenten sind voll dabei und Motivation wird auf jeden Fall groß geschrieben! Ich bin froh dieses Studiengang gewählt zu haben und kann es nur jedem weiterempfehlen, der Spaß an Bewegung und Abwechslung hat. Auch außerhalb der Uni- Zeit ist das Sportangebot riesig! Der Hochschulsport bietet ein riesen Spektrum an Sporarten an, von denen ich teilweise nie was gehört habe.
Hier heißt es einfach nicht gegeneinander zu kämpfen, sondern füreinander! Tolles Gefühl und ich freue mich schon auf die nächste Zeit.

  • 5 Sterne
    0
  • 3
  • 3
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    3.5
  • Dozenten
    3.0
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    3.5
  • Bibliothek
    2.0
  • Gesamtbewertung
    3.3

Von den 6 Bewertungen fließen 2 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter