COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Studiengangdetails

Das Studium "Leistung, Training und Coaching im Spitzensport" an der staatlichen "Deutsche Sporthochschule Köln" hat eine Regelstudienzeit von 4 Semestern und endet mit dem Abschluss "Master of Science". Der Standort des Studiums ist Köln. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 4 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.8 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (4.0 Sterne, 255 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Dozenten, Studieninhalte und Ausstattung bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
75% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
75%
Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Master of Science
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Köln

Letzte Bewertungen

3.8
Carolin , 30.09.2019 - Leistung, Training und Coaching im Spitzensport
4.5
Katrin , 22.02.2019 - Leistung, Training und Coaching im Spitzensport
2.8
Deborah , 21.09.2018 - Leistung, Training und Coaching im Spitzensport

Allgemeines zum Studiengang

Mach Deine Leidenschaft mit dem Sportwissenschaft Studium zum Beruf: Im Mittelpunkt des Studiengangs Sportwissenschaft steht die wissenschaftliche Beschäftigung mit dem menschlichen Bewegungsapparat. Dabei lernst Du ganz unterschiedliche Perspektiven kennen und gehst dabei Fragen nach wie: Welche Bedeutung hat Sport im Alltag der Menschen? Wie unterscheidet sich das Training eines Spitzensportlers von dem eines Freizeitjoggers? Wie ist der Markt für Sportartikel aufgestellt? So vielfältig wie die Themen, sind auch Deine späteren Karrieremöglichkeiten. Als Absolvent bist Du den beruflichen Anforderungen im Sportmanagement, der Gesundheitsförderung und der Forschung gewachsen.

Sportwissenschaft studieren

Alternative Studiengänge

Sport Lehramt
Bachelor of Arts
Uni Stuttgart
Sportwissenschaft Lehramt
Bachelor of Arts
Uni Bielefeld
Sportwissenschaft
Bachelor of Science
MSH Medical School Hamburg
Infoprofil
Sportwissenschaft
Bachelor of Arts
Uni Würzburg

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Forschung und Praxis

Leistung, Training und Coaching im Spitzensport

3.8

Gute Erfahrungen in der Vermittlung zwischen Theorie und Praxis im Bereich Sport. Einblick in viele verschieden Sportarten und deren anforderungsprofile. Für alle die sich im Bereich Sport Training und Wissenschaft interessieren ist es der richtige Studiengang.

Arbeitsstart neben dem Studium

Leistung, Training und Coaching im Spitzensport

4.5

Insgesamt eröffnet einem die SpoHo sehr viele Möglichkeiten und Kontaktknüpfung außerhalb des Studiums. Praktikas, Stellen als wissenschaftliche Hilfskraft, Lehrkraft oder informative Veranstaltungen. Was man aus all den Angeboten macht ist wie immer die eigene Verantwortung. Die Hälfte von uns haben spätestens ab dem 2. neben dem Studium in einer spezifisch zum Berufswunsch hinführenden Tätigkeit mit einem Wochenumpfang von 8-20 h die Woche.
Das größte Manko aus meiner Sicht ist die zu geringe Sitzplatzkapazität in der Bibliothek. Dies gilt sowohl zum Lernen als auch für Gruppenräume.

Gute Idee, nicht ideale Umsetzung

Leistung, Training und Coaching im Spitzensport

2.8

Leider fehlt es beim Studiengang an mehreren Stellen an guter Umsetzung, vor allem was Inhalte und Motivation der Dozierenden angeht. Dennoch sind auch einige tolle und interessante Kurse dabei.
Insgesamt könnte der Studiengang mehr Organistaion und Abwechslung vertragen. Mit gewisser Eigeninitiative bietet er aber Ute Aussichten.

Lernen. Lernen. Verstehen.

Leistung, Training und Coaching im Spitzensport

4.0

Ich habe während meinem Studium vieles gelernt. Ich musste Dinge umsetzen die ich nicht verstanden habe und noch nicht kannte und teilweise oft zwischen den Themen wechseln. Meine Bachelorarbeit hat sich um ein Thema gedreht, das mich nicht interessiert hat und ich auch später nie wirklich vertiefen wollte.

Im großen und ganzen habe ich gelernt zu lernen und zwar egal was. Ich habe verstanden was ich für mich machen muss um ein Thema schnellstmöglich zu überreißen und wie ich noch mehr Erfahrung sammeln kann. Durch die Themen die mich nicht interessiert haben habe ich auch gelernt mit unangenehmen Arbeiten zurecht zu kommen und mich durchzubeißen, weil ich wusste es ist nur für eine absehbare Zeit in meinem Leben.

  • 5 Sterne
    0
  • 2
  • 1
  • 1
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    4.5
  • Lehrveranstaltungen
    3.0
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    3.5
  • Bibliothek
    3.8
  • Gesamtbewertung
    3.8

In dieses Ranking fließen 4 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 5 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 75% empfehlen den Studiengang weiter
  • 25% empfehlen den Studiengang nicht weiter
Profil zuletzt aktualisiert: 10.2019