Studiengangdetails

Das Studium "Sportmanagement" an der staatlichen "Uni Jena" hat eine Regelstudienzeit von 4 Semestern und endet mit dem Abschluss "Master of Business Administration". Der Standort des Studiums ist Jena. Das Studium wird als berufsbegleitendes Studium angeboten. Das Studium wurde bisher leider noch nicht bewertet.

Berufsbegleitendes Studium

Weiterempfehlung
0%
Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Gesamtkosten
13.000 €
Abschluss
Master of Business Administration
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Jena

Allgemeines zum Studiengang

Wenn Du Sportmanagement studieren möchtest, qualifizierst Du Dich für Tätigkeiten in der Verwaltung sportlicher Organisationen oder im Management kommerziell orientierter Sportbetriebe. Das Studium vereint branchenspezifisches Wissen mit kaufmännischen Grundlagen und schult Deine Führungskompetenz. Der Studiengang gehört meist zum Fachbereich Sport- und Gesundheitswissenschaften oder zur Humanwissenschaftlichen Fakultät. Außerdem kannst Du es mit verschiedenen Fächern kombinieren, um Dich schon während des Studiums für bestimmte Berufe zu positionieren.

Sportmanagement studieren

Alternative Studiengänge

Life Science Management
Master of Business Administration
HTW - Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin
Technology Management
Master of Business Administration
TUHH - TU Hamburg
International Sports Management
Bachelor of Arts
ISM - International School of Management
Infoprofil
Executive MBA Health Care Management
Master of Business Administration
EBS Universität für Wirtschaft und Recht
HR Management - Business Partner
Master of Business Administration
Technische Hochschule Ingolstadt

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Berufsbegleitender MBA mit Verbesserungen

Sportmanagement

Bericht archiviert

Der MBA an der Uni Jena ist sehr vielseitig und fordernd, jedoch auch recht allgemein gehalten. Die Studieninhalte sind sehr betriebswirtschaftlich gehalten, jedoch in vielen Gesichtspunkten zu allgemein. Auch das die Inhalte sehr auf die deutsche Sportart Nr. 1 , dem Fußball, ausgerichtet ist, verhindert an manchen Stellen, die bessere Umsetzung der eigenen Probleme mit Hilfe der Studieninhalte.
Positiv ist die gesamte Organisation der Veranstaltungen an den Präsenzwochenenden hervorzuheben, da sich die Studienkoordinatoren wirklich intensiv um einen sorgen, welches bei dieses "Preis" jedoch auch zu erwarten ist.
Alles in allem, ist das Studium jedoch durchaus zu empfehlen um allgemeine Grundlagen aufzufrischen bzw. sich allgemein mit den Themen auseinanderzusetzen, welches jedoch leider nicht immer so gelingt, aufgrund der fehlenden Spezifizierung in den Modulen.

  • 5 Sterne
    0
  • 1
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0