Bericht archiviert

In einem Wort: Katastrophe

Sportmanagement und Sportkommunikation (B.A.)

Geprüfte Bewertung
  • Studieninhalte
    2.0
  • Dozenten
    2.0
  • Lehrveranstaltungen
    1.0
  • Ausstattung
    1.0
  • Organisation
    2.0
  • Bibliothek
    1.0
  • Gesamtbewertung
    1.5
10 Semester studiert - alles für die Katz.

Das Studium beinhaltet quasi zwei Studien:
1. Basistudium
2. Irgendwas, das sich BWL/VWL und Kommunikation nennen kann.

Zu 1: Allgemein und einfach gehalten, unnötiger Zeitaufwand zu den schon ohnehin aufwendigen BWL Studium.
Praktische Prüfungen wie Schwimmen und Turnen sind ULTRA anspruchsvoll.
Fettes Minus: Verletzt man sich des Öfteren im Laufe des Studiums, muss man unnötige Semester dranhängen.

Der Fokus liegt zu stark auf Forschung, aber eher im Interesse der Dozenten möglichst viel Material zu generieren als "Experten" auszubilden.

Zu 2: Leider sind viele Dozenten gar nicht motiviert im Bachelor irgendwas vermitteln zu wollen. Außer im Bereich der Kommunikation und des Sportrechts: Hierfür vergebe ich auch eine 1,0. Super nette und kompetente Dozenten.
In der BWL / VWL Abteilung leider das absolute Gegenteil und eine tiefrote 6,0.

Stimmung am Campus: Schrecklich. Narzissten fühlen sich hier pudelwohl! Man hat den Eindruck, das Alkohol, sinnvolle Arbeit oder generell Feiern eher mies angesehen wird und man die Zeit doch lieber im Fitness studio oder bei irgendwelchen Kletterübungen in Bäumen verbringen sollte...
und man sich vor allem zeigen soll/muss – und das spiegelt den IQ hervorragend wieder.

Mensa: Super lecker, aber man ist dann von lauter Vollpfosten umgeben die Oberkörper nackt auch gerne mal ihren mitgebrachten Thunfisch essen müssen.

Moderne Lernmittel: Die Online Platform Moodle funktioniert ganz gut und man hat mittlerweile Eduroam und eine eigene Mail Adresse. Allerdings sind die hochgeladenen Vorlesungen/Skripte und Co. eine Katastrophe.

Organisation: Frau Mies ist super freundlich und stets hilfsbereit, auch das Hochschulsekretariat.

Großes Plus: Die Ambulanz. Sollte man sich im Kurs verletzen wird einem super geholfen.
  • Mensa
  • Alles

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

4.4
Ida , 10.05.2022 - Sportmanagement und Sportkommunikation (B.A.)
3.6
Inki , 05.03.2022 - Sportmanagement und Sportkommunikation (B.A.)
4.6
Moritz , 18.02.2022 - Sportmanagement und Sportkommunikation (B.A.)
3.9
Patrick , 12.01.2022 - Sportmanagement und Sportkommunikation (B.A.)
4.4
Selden , 09.01.2022 - Sportmanagement und Sportkommunikation (B.A.)
3.7
Tom , 27.11.2021 - Sportmanagement und Sportkommunikation (B.A.)
4.1
Timo , 18.11.2021 - Sportmanagement und Sportkommunikation (B.A.)
4.1
Moritz , 05.11.2021 - Sportmanagement und Sportkommunikation (B.A.)
4.3
Johann , 04.11.2021 - Sportmanagement und Sportkommunikation (B.A.)
4.1
Felix , 02.11.2021 - Sportmanagement und Sportkommunikation (B.A.)

Über Ana

  • Alter: 24-26
  • Geschlecht: Weiblich
  • Abschluss: Ich studiere noch
  • Aktuelles Fachsemester: 10
  • Studienbeginn: 2012
  • Studienform: Vollzeitstudium
  • Standort: Standort Köln
  • Schulabschluss: Fachgebundene Hochschulreife
  • Weiterempfehlung: Nein
  • Geschrieben am: 24.04.2018