COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen findest Du hier

Studiengangdetails

Das Studium "Sportjournalismus" an der staatlichen "Deutsche Sporthochschule Köln" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Köln. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 19 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.7 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (4.0 Sterne, 247 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Studieninhalte und Dozenten bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
93% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
93%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Köln

Letzte Bewertungen

3.7
Luisa , 29.10.2019 - Sportjournalismus
4.2
Finn , 22.09.2019 - Sportjournalismus
4.2
Nina , 27.05.2019 - Sportjournalismus

Allgemeines zum Studiengang

Du bist ein kommunikativer Sportenthusiast, der sein Hobby zum Beruf machen möchte? Dann könnte der Studiengang Sportjournalismus genau das Richtige für Dich sein. Als Sportjournalist berichtest Du über aktuelle Sportereignisse in unterschiedlichen Medien wie Internet, Fernsehen, Radio, Zeitungen oder Magazinen. Nach dem Studium arbeitest Du beispielsweise als Kommentator, Redakteur für Berichte und Reportagen oder in der PR.

Sportjournalismus studieren

Alternative Studiengänge

Sportjournalismus und Sportmanagement
Bachelor of Arts
EC Europa Campus, Hochschule Mittweida
Infoprofil

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Immer interessant und abwechslungsreich

Sportjournalismus

3.7

Sehr vielseitig und abwechslungsreich, viele unterschiedliche Fächer/Inhalte aus unterschiedlichen Bereichen. Wenn man sportinteressiert ist und auch etwas für Kommunikation, Medien, usw. übrig hat, dann ist der Studiengang wirklich empfehlenswert. Zudem hat man später auch sehr gute Berufsaussichten.

Top Studium

Sportjournalismus

4.2

Habe bisher nur super Erfahrungen gemacht, viele externe, kompetente Dozenten mit spannenden Themen und hohem Praxisanteil.
Jobchancen schon während des Studiums optimal.
Auch der Zusammenhalt innerhalb der Kurse und das Leben an der Sporthochschule ist abwechselungsreich und nicht vergleichbar mit „normalen“ Unis und Hochschulen.

Vielseitige Ausbildung durch Experten

Sportjournalismus

4.2

Das Studium an der Sporthochschule ist super, die DSHS ist eine Campus Universität, die alles bietet was man braucht. Der Studiengang Sportjournalismus ist sehr vielseitig , wir lernen alle Bereiche des Journalismus kenne und die Dozenten sind sehr kompetent, da sie teilweise interne aus der Forschung der Sporthochschule sind aber auch Externe, die aktiv als Journalisten bei großen Unternehmen arbeiten und uns einen Einblick ist das Berufsleben geben.

Eigeninitiative gefordert

Sportjournalismus

3.8

Als angehender Journalist ist es bereits während dem Studium wichtig, selber aktiv zu werden. Die Studieninhalte sind so gestaltet, dass man selber nebenbei noch Arbeit und Zeit investieren muss.
Aber so bereitet das Studium schon optimal auf den Berufseinstieg vor.

Theoretisch gut, praktisch schlecht

Sportjournalismus

3.2

Das Studium war sehr interessant und vielfältig, leider aber zu weit ab der Praxis. Seht theoretisch, ohne die für den Beruf nötigen Fähigkeiten wie das Schreiben und Recherchieren von Artikeln zu lehren. Das Hineinschnuppern in verschiedene sportliche Bereiche und das Kennenlernen und Unterrichtet werden von Journalisten verschiedener Sparten war jedoch überaus interessant und lehrreich.

Tolles Studium

Sportjournalismus

4.3

Viele schöne Vorlesungen mit kompetentem Personal. Natürlich halten einige Dozenten ihre Vorlesungen nicht so ansprechend, dennoch wird an der Soho ein tolles Programm geboten und viele interessante Vorlesungen werden vermittelt. Manche Kurse sind schwer zu bekommen, dann muss man auf sie ein Semester warten, dennoch ist das Klima toll in der Uni.

Ein Studiengang mit viel Potential

Sportjournalismus

3.3

Sportjournalismus ist eine spannende Branche. Im Studium stehen sehr interessante Inhalte auf dem Programm, die leider nicht immer optimal umgesetzt werden. Viele Dozenten geben sich enorm viel Mühe, sodass man auch viele praktische Erfahrungen machen darf und in den Austausch mit bekannten Journalisten treten darf. Manche Dozenten leider eher weniger...
Alles in allem geht es darum, dass man während des Studiums viel praktische Erfahrung sammelt und am Ball bleibt! Die Praxis bringt einem enorm viel. Und außerdem: ein Studium an der DSHS ist trotzdem immer zu empfehlen! Viel Erfolg!

Sportjournalismus - auf die Praxis kommt es an!

Sportjournalismus

3.7

Was ich nach drei Jahren definitiv sagen kann ist, dass im Endeffekt die Praxiserfahrung in Form von Praktika, Hospitanz, freiberufliche Arbeit etc. Das A & O ist. Man kann das in der Uni gelernte sofort praktisch anwenden und in dieser sehr überlaufenen Branche ist es wichtig, seinen eigenen Stil zu finden und mit möglichst viel Erfahrung zu glänzen. Also: Praktika, Praktika, Praktika! Bewerbt euch schon früh für ansprechende und interessante Jobs/Praktika und sucht euch gute Nebenjobs in diesem Bereich!

Sportmoderatoren von morgen

Sportjournalismus

4.7

Ich studiere Sportjournalismus an der deutschen Sporthochschule Köln und bin sehr zufrieden damit , ich komme jetzt ins 3. Semester und hatte bis jetzt printjournalismus, was eigentlich nicht so mein Ding ist , aber die Dozenten sind sehr engagiert und es wurden oft Gäste eingeladen. Nächstes Semester kommt tv Internet und Radio , worauf ich mich sehr freue.

Hobby zum Beruf

Sportjournalismus

3.7

Das Studium bietet einem viele Möglichkeiten Kontakte zu knüpfen und die Dozenten sind sehr engagiert.
Der Sportteil ist sehr praktisch, da alle Studiengänge dasselbe Basisstudium absolvieren müssen.
Das Sportstudium ermöglicht es mir jeden Tag meinen Hobbys nachzugehen.

  • 5 Sterne
    0
  • 7
  • 9
  • 3
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.4
  • Ausstattung
    3.5
  • Organisation
    3.1
  • Bibliothek
    4.2
  • Gesamtbewertung
    3.7

Von den 19 Bewertungen fließen 15 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 93% empfehlen den Studiengang weiter
  • 7% empfehlen den Studiengang nicht weiter
Profil zuletzt aktualisiert: 10.2019