Studiengangdetails

Das Studium "Sport" an der staatlichen "Uni Marburg" hat eine Regelstudienzeit von 9 Semestern und endet mit dem Abschluss "Staatsexamen". Der Standort des Studiums ist Marburg. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 42 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.8 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.7 Sterne, 984 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Dozenten, Studieninhalte und Lehrveranstaltungen bewertet.

Lehramt (Gymnasium/Gesamtschule)

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
9 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Staatsexamen
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Marburg

Letzte Bewertungen

4.0
Vadim , 06.05.2019 - Sport Lehramt
3.8
David , 21.03.2019 - Sport Lehramt
4.2
Lina , 06.02.2019 - Sport Lehramt

Allgemeines zum Studiengang

Sport studieren kannst Du auf mehreren Wegen: Entweder auf Lehramt, als Sportwissenschaft oder mit einer Spezialisierung. Die Inhalte des Studiums unterscheiden sich je nach Studienform. An manchen Studienorten gehört das Sport Studium zur naturwissenschaftlichen Fakultät, an anderen zu den Sozialwissenschaften. Einige Hochschulen verfügen über eine eigenständige sportwissenschaftliche Fakultät.

Sport studieren

Alternative Studiengänge

Förderpädagogik Lehramt
Bachelor of Arts
Uni Erfurt
Infoprofil
Evangelische Religionslehre Lehramt
Master of Education
Uni Koblenz-Landau
Mathematik Lehramt
Staatsexamen
JLU - Uni Gießen
Infoprofil
Musik Lehramt
Master of Education
Uni Flensburg

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Wie man es sich vorstellt

Sport Lehramt

4.0

Das gesamte Studium hat nur 4 Vorlesungen. Der Rest teilt sich in Seminare und vorallem in Praxis Veranstaltungen auf. Die Woche sieht dann so aus das man jeweils 2h Volleyball, Fussball oder wirklich jede sonst erdenkliche Leistungs oder Spiel orientierte Sportart und eine Vorlesung hat. Vor allem die Aufbau Module sind sehr interessant. Das Angebot reicht von Kampfsport bis zum Kajak fahren oder Windsurfen. Dazu kommen Exkursionen wie wandern in den Alpen. Der Studiengang macht wirklich Spaß und ist sehr empfehlenswert.

Sportlehrer statt Sportler

Sport Lehramt

3.8

An der Uni Marburg wird von Tag Eins darauf bestanden, dass klargemacht wird, dass die Uni Sportlehrer und keine reinen Sportler ausbildet. Der Marburger Ansatz des Sportunterrichts ist ein etwas anderer als die reine Wiederholung und Übungsreihe. Einen Ansatz den meiner Meinung nach mehr Unis deutschlandweit vertreten sollten.

Sport in Verbindung mit Pädagogik

Sport Lehramt

4.2

Man lernt den Sport pädagogisch zu vermitteln. Besonders im Bereich der Praktika kann man Erlerntes selber Vermitteln und weitergeben. Das ist ein tolles Gefühl und die Zusammenarbeit mit den Kinden ist toll.
Des Weiteren lernt man im Studium den eigenen Körper kennen und kann anhand dessen besser und verständlicher erklären. Auch Sportartenkonzepte, also wie ich überhaupt vermitteln, spielen eine Rolle.
Die Inhalte im Sportstudium sind (für mich) sehr ansprechend.

Heterogen, aber gute Dozenten

Sport Lehramt

4.2

Da leider jeder, der in Marburg Sport studieren will auch Sport studieren kann, bringt es mit sich, dass einige unsportliche Leute Sportlehramt studieren, was ich eher negativ finde.
Die Dozenten sind gut und ich kann generell das Studium sehr empfehlen. 

Ein Erlebnis zwischen Spiel und Theorie

Sport Lehramt

4.2

Die Sportseminare sind gut strukturiert und man lernt die Sportarten gut kennen. Auch gibt es ein breites Spektrum an Angeboten(Kämpfen, Sportspiele, Tanzen, Turnen,...).
Die Einwahlen in die Kurse lassen sich nicht empfehlen, da es zu wenig Seminare für die Anzahl an Studenten gibt. Ansonsten ein super Studienfach, das ich immer wieder wählen würde.

Sport als Erfahrungsfeld

Sport Lehramt

3.8

In Marburg wird beim Sportstudium eher Wert auf den Aspekt der Didaktik und des Bewegens gelegt, statt auf Leistung. Für den Lehrerberuf finde ich diese Einstellung sehr gut, da man besser lernt, Inhalte zu vermitteln. Natürlich gibt es auch hier Module, die für den späteren Beruf wenig Nutzen haben, wie die theoretische Lehre von Bewegung, bei der es um Geschichte und die Meinung verschiedener Sportpädagogen geht. Für Studenten, die Sport auf Lehramt studieren, finde ich das Studium in Marburg sehr geeignet.

Abwechslung im Studium

Sport Lehramt

4.3

Im Fach Sport ist das Studium sehr abwechslungsreich, da hierbei verschiedene theoretische aber auch sehr unterschiedliche Praxismodule besucht werden müssen. Man lernt dabei immer neue Leute kennen und muss sich auf ganz ungewohnte Sachen einlassen. Grundsätzlich lernt man vieles was man sonst nie tun würde.

Allgemeines okay - Zusatzangebot top!

Sport Lehramt

3.3

Ungleiche Verteilung der ECTS Punkte für die Module im Vergleich zum tatsächlichen Arbeitsaufwand.
Zu wenig Praxisbezug sowohl in den praktischen Modulen, als auch den theoretischen Modulen (Bsp. Sport Medizin).
Tolle Zusatzqualifikationsmöglichkeiten (Sport mit Sehgeschädigten und Blinden oder Abenteuer und Erlebnispädagogik).
Dozenten sehr freundlich und eine tolle Atmosphäre (durch das angebotene "DU" angenehmere Arbeitsatmosphäre).
Teilweise schwierige Stundenplan...Erfahrungsbericht weiterlesen

Sehr positive Erfahrungen

Sport Lehramt

4.8

Das Fach Sport an der Uni Marburg kann ich jedem (jeder) angehenden Lehrer (in) nur empfehlen, da neben dem sportwissenschaftlichen auch der pädagogische Teil nicht zu kurz kommt. Das Verhältnis zwischen Dozenten und Studierenden ist sehr entspannt, beinahe freundschaftlich. Zudem hat man eine kleine Auswahl beim Wählen der Sportarten, was mir sehr gut gefällt. Ich würde jederzeit wieder ein Sportstudium an der Uni Marburg beginnen.

Der beste Studiengang

Sport Lehramt

5.0

Das Studium umfasst Theorie und Praxis uns verbindet sämtliche Inhalte mit der Schulpraxis. Mit der Einführung des neuen Bachelor-Studiengangs in Sport wird zudem auch die Möglichkeit geboten, den Sport aus anderen Perspektiven zu sehen. Sowohl die Leute als auch die Dozenten sind sehr hilfsbereit und kommen einem immer entgegen. Ich kann es nur wärmstens empfehlen!

  • 2
  • 17
  • 19
  • 4
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.2
  • Dozenten
    4.4
  • Lehrveranstaltungen
    3.9
  • Ausstattung
    3.8
  • Organisation
    3.5
  • Bibliothek
    3.1
  • Gesamtbewertung
    3.8

Von den 42 Bewertungen fließen 33 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter