Studiengangdetails

Das Studium "Sport" an der staatlichen "HU Berlin" hat eine Regelstudienzeit von 4 Semestern und endet mit dem Abschluss "Master of Education". Der Standort des Studiums ist Berlin. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 10 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.8 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.7 Sterne, 1095 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Dozenten und Studieninhalte bewertet.

Lehramt (S, BS, GyGe, R, H, G)

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Master of Education
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Berlin

Letzte Bewertungen

4.3
Alena , 10.09.2019 - Sport Lehramt
3.7
Maria , 31.03.2019 - Sport Lehramt
3.8
Lisa , 25.03.2019 - Sport Lehramt

Allgemeines zum Studiengang

Sport studieren kannst Du auf mehreren Wegen: Entweder auf Lehramt, als Sportwissenschaft oder mit einer Spezialisierung. Die Inhalte des Studiums unterscheiden sich je nach Studienform. An manchen Studienorten gehört das Sport Studium zur naturwissenschaftlichen Fakultät, an anderen zu den Sozialwissenschaften. Einige Hochschulen verfügen über eine eigenständige sportwissenschaftliche Fakultät.

Sport studieren

Alternative Studiengänge

Gesundheitswissenschaften Lehramt
Master of Education
Uni Osnabrück
Sport Lehramt
Bachelor of Arts
TU Dortmund
no logo
Englisch Lehramt
Staatsexamen
Uni Bamberg
Wirtschaftslehre/Politik Lehramt
Bachelor of Arts
Uni Münster
Französisch Lehramt
Staatsexamen
Uni Jena
Infoprofil

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Sportstudium kann jeder!?

Sport Lehramt

4.3

Der Studiengang Sport ist an der Humboldt Universität zu Berlin sehr gut organisiert. Die Uni bekommt den Spagat zwischen Lehramtsstudenten und anderen Studenten sehr gut hin, ich denke, jeder kommt auf seine Kosten. Ich würde einen Eignungstest gut finden, damit es insgesamt weniger Studenten gibt. So könnte man eventuell die fehlenden Seminarplätze kompensieren.

Guter Mix aus Allem

Sport Lehramt

3.7

Theorie ist super.
Praxis eher weniger, sollte ausgebaut werden. Vor allem auch im Hinblick auf die Schule. Dozenten fehlen und die Organisation ist komplett durcheinander. Gefühlt sagt jeder etwas anderes und Angaben werden drei mal über Board geworfen.

Sport im Studium

Sport Lehramt

3.8

Der Studiengang ermöglicht vor allem im Bachelor vielfältige sportliche Möglichkeiten. Hierbei steht stets der Leistungsgedanke im Vordergrund. Der sportliche Anteil nimmt im Masterstudiegang sehr ab, was schade ist, dafür steht die Didaktik mehr im Vordergrund. In dieser Phase erlernt man ein hilfreiches Hals Handwerksmittel.

Kampf um begehrte Plätze

Sport Lehramt

4.0

Der Studiengang Sport macht Spaß und man lernt viel. Die Dozenten sind meist nett und entspannt und auch die Abwechslung von Theoriekursen und Praxiskursen ist sehr angenehm. Es ist leider sehr schwierig in die Praxiskurse zu kommen, da sich jedes Mal zu viele Studenten auf zu wenig Plätze anmelden.

Sehr angenehme Studienatmosphäre

Sport Lehramt

3.5

Sehr nette Studis, zT tolle Inhalte. Was mich bis heute ärgert ist, dass Dozenten im Master of Education eingesetzt werden, die selber noch nicht einmal das Referendariat absolviert haben, einem aber erzählen, wie Schule funktioniert. Sehr realtitätsfern.

Top Studium & Campusleben

Sport Lehramt

4.5

Die Inhalte des Studium sind gut und vielfältig gewählt, sodass man eine gute Ausbildung in verschiedenen Bereichen erfährt. Auch Trendsportarten werden dabei bedient. Das Studium ist anspruchsvoll und herausfordernd. Dennoch lebt der Studiengang vor allem durch die Fachschaft, die sich engagiert und Partys organisiert. So entsteht eine Spowi-Gemeinschaft, die gemeinsam studiert, sich unterstützt und auch außerhalb des Studiums zusammenwächst.

Sport ohne Sport?

Sport Lehramt

3.2

Der Campus Sport ist eine Katastrophe für Sportstudenten. Hier gibt es weder Tischtennisplatten, Basketballkörbe oder Fußballplätze wo man sich auch mal sportlich betätigen könnte. Die Kurse sind komplett überladen und es ist kaum noch möglich sein Studium in Regelstudienzeit anzulegen. Es werden viel zu viele Studenten aufgenommen für viel zu wenig Kursangebote. Dozenten fehlen Wochen bzw. Monatelang und man soll trotzdem in der Lage sein Prüfungen abzulegen ohne wirklich den Kurs gehabt zu haben (Schwimmen). 

Überfüllte Kurse

Sport Lehramt

3.5

Die Universität nimmt zu viele Studenten für den Studiengang Sport auf und man hat Schwierigkeiten in die Kurse zu kommen. Zu Vorlesungsbeginn sind dann die Räume komplett überfüllt! Das macht weder den Dozenten noch den Studenten Spaß. Warum ist das so?!

Nette Dozenten gutes Klima

Sport Lehramt

4.0

Alles in allem ein interessanter Studiengang der von seinen Lehrpersonen lebt und dem Spirit der Studenten. Die Organisation ist allersings grottenschlecht. Leider.
Ich kann das Studium jedem empfehlen, der Lust hat sich mit Sport, Trainingswissenschaft und Biomechanik zu beschäftigen.

Interaktives Studium

Sport Lehramt

3.2

Gutes Verhältnis von praktischen und theoretischen Lehrveranstaltungen im Fach Sport. Viele Seminare und Kurse sind überfüllt, wodurch der Studienverlauf negativ beeinflusst wird. Das Niveau der Kurse ist gut, teilweise kann nach Interessen gewählt werden.

  • 5 Sterne
    0
  • 4
  • 6
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    3.9
  • Dozenten
    4.1
  • Lehrveranstaltungen
    3.7
  • Ausstattung
    3.9
  • Organisation
    2.6
  • Bibliothek
    4.4
  • Gesamtbewertung
    3.8

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter