Bewertungen filtern

Spoho-Life

Sport und Gesundheit in Prävention und Therapie

3.7

Hey,
ich hätte niemals gedacht dass das Studium wirklich so einen großen Spaß machen kann. Ich wollte immer schon an der Spoho studieren, da ich so Hobby und "Arbeit" miteinander verbinden kann und es klappt einfach super! Den ganzen Tag kann man sich sportlich betätigen. Und das coole ist, man lernt auch mal andere Sportarten kennen die man selbst niemals ausprobiert hätte.

Vielfältige Einblicke in die Bereiche der Therapie

Sport und Gesundheit in Prävention und Therapie

3.5

Viele verschiedene Bereiche der Therapie und Gesundheit wurden vermittelt. Neben Trainingswissentschaftlichen Themen und Biomedizinischen Grundlagen wurden auch Gesprächsführung und Gesundheitsökonomie vermittelt. Zudem konnten wir Studenten durch die verschiedenen Schwerpunkte noch mehr Wissen in den Bereichen erlangen, die uns besonders interessierten. Auch Schwerpunkte in wissenschaftlichem Arbeiten wurden behandelt und halfen die Bachelorthesis zu bestehen. Insgesamt war der Studiengang sehr vielseitig und auch anspruchsvoll.

Plötzlich bin ich ein Sportstudent

Sport und Gesundheit in Prävention und Therapie

Bericht archiviert

Ich hätte nie damit gerechnet den Eignungstest zu schaffen und dann hat es plötzlich doch geklappt. Sporthochschule war für mich immer ein Ziel, was unerreichbar ist. Jetzt studiere ich da und kanns manchmal immernoch nicht fassen.
Die Sporthochschule gibt einem die Möglichkeit über sich selbst hinaus zu wachsen und bietet dafür die perfekte Ausstattung.

Eine sehr gute Basis

Sport und Gesundheit in Prävention und Therapie

Bericht archiviert

Die Inhalte des Studiums geben den studierenden eine sehr gute Basis die nicht nur für deinen berufsfeld nutzlich sind sondern auch in den Altag. Der Studiengang ist sehr anspruchsfoll mit vielen Praxiskursen aber auch Theorie von Sportarten bis zur Sportpolitik.

Mehr Rehabilitation als Prävention

Sport und Gesundheit in Prävention und Therapie

Bericht archiviert

Der Studiengang ist super interessant und zum geringeren Teil auch lernintensiv. Viele Module sind sich inhaltlich sehr ähnlich, sodass der Wunsch besteht durchaus noch tiefer oder weitgreifender in bestimmte Themen einzutauchen. Außerdem wird der von Studenten durchgeführte Praxisteil meist wenig reflektiert, was sehr schade für die persönliche Entwicklung ist.

Allumfassendes Studium

Sport und Gesundheit in Prävention und Therapie

Bericht archiviert

Allumfassender Studiengang um Zusammenhänge begreifen und anwenden zu lernen. Rundum tolles Studium für jeden der die therapeutische Seite auch kennen lernen möchte. Der Studienverlauf ist gut organisiert und die Dozenten gut ausgebildet und vom Fach.

Interessantes, selbstverwirklichendes Erleben

Sport und Gesundheit in Prävention und Therapie

Bericht archiviert

Sehr interessant und man kann vieles machen wo man Lust zu hat. Es macht einfach Spaß. Es ist zwar nicht immer ganz einfach dennoch glaube ich, dass es deutlich schöner als an anderen Universitäten ist da es bei uns familiär zur Sache geht. Ausserdem kann man den ganzen Tag Sport machen wenn man will.

Viel Spaß und mehr Lernen als das Klischee besagt

Sport und Gesundheit in Prävention und Therapie

Bericht archiviert

Das Studium macht super viel Spaß, da eine gute Ballance aus Theorie und Praxis geschaffen wird. Die Inhalte sind fast alle intetessant, auch wenn natürlich mal Module dabei sind, die einem nicht so gefallen. Ich hatte bisher keinen Dozenten, den ich nicht qualifiziert fand und insgesamt herrscht eine sehr familiäre und lockere Atmosphäre zwischen Dozenten und Studierenden sowie unter den Studierenden. Das einzige was ich als negativ betrachte ist, dass ich noch nicht weiß was ich mit dem Studium anstellen möchte und wie meine Chancen im späteren Berufsleben stehen. Darauf werde ich im Moment noch nicht gut vorbereitet, jedoch stehe ich auch noch relativ am Anfang des Bachelorstudiengangs, also habe ich noch etwas Zeit.

Gute Grundlagen, mangelhafte Umsetzung

Sport und Gesundheit in Prävention und Therapie

Bericht archiviert

Die Ideen hinter den einzelnen Modulen im Bezug auf die berufliche Zukunft sind sinnvoll, allerdings mangelt es oft an sinnhaftiger Umsetzung, sodass man das Gefühl hat nichts zu lernen.
Die Dozenten haben Ahnung, können es aber nicht gut vermitteln.

Praxis fehlt

Sport und Gesundheit in Prävention und Therapie

Bericht archiviert

So gefällt mir das Studium bestens, die Leute, der Campus und das gesamte Feeling ist da. Was ich schade finde ist dass man in dem Bereich Prävention bis jetzt noch nicht viel Praxis bekommen hat, was ich schade finde. Vielleicht kommt das ja noch in den nächsten Semestern.

  • 5 Sterne
    0
  • 35
  • 34
  • 3
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    3.9
  • Lehrveranstaltungen
    3.5
  • Ausstattung
    4.3
  • Organisation
    3.5
  • Bibliothek
    4.4
  • Gesamtbewertung
    3.9

Von den 72 Bewertungen fließen 42 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 98% empfehlen den Studiengang weiter
  • 2% empfehlen den Studiengang nicht weiter