Studiengangdetails

Das Studium "Spanisch" an der staatlichen "Uni Mainz" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Education". Der Standort des Studiums ist Mainz. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 18 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.5 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.6 Sterne, 1752 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Studieninhalte und Lehrveranstaltungen bewertet.

Lehramt (Gymnasium/Gesamtschule)

Bewertung
91% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
91%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Education
Unterrichtssprachen
Deutsch, Spanisch
Standorte
Mainz

Letzte Bewertungen

2.3
Julia , 25.11.2019 - Spanisch Lehramt
2.5
Fabian , 14.10.2019 - Spanisch Lehramt
3.7
Lynn , 25.09.2019 - Spanisch Lehramt

Allgemeines zum Studiengang

Spanisch gewinnt als Schulfach in Deutschland an immer größerer Beliebtheit. Immer mehr Schüler wählen Spanisch als zweite Fremdsprache. Spanisch studieren, kannst Du in Deutschland nur an Universitäten. Die meisten Studenten, die Spanisch studieren, streben den Lehrerberuf an. Möchtest Du Spanisch studieren, um Lehrer zu werden, wählst Du zusätzlich noch ein bis zwei weitere Kombinationsfächer.

Spanisch studieren

Alternative Studiengänge

Technik Lehramt
Bachelor of Arts
Uni Flensburg
Lehramt – Berufsbildende Schulen Lehramt
Master of Education
Uni Erfurt
Infoprofil
Englisch Lehramt
Bachelor of Arts
Pädagogische Hochschule Heidelberg
Wirtschaftswissenschaft Lehramt
Bachelor of Arts
Pädagogische Hochschule Weingarten
Infoprofil

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Durchwachsenes Studium

Spanisch Lehramt

2.3

Das Spanischstudium für Lehrämtler ist ziemlich durchwachsen. Zum Einen ist die Organisation an der Uni Mainz ziemlich chaotisch und die Räumlichkeiten ziemlich alt. Außerdem passt der Studienverlaufsplan nicht zu dem späteren Lehrerberuf, da er überwiegend aus Sprachwissenschaften und Literaturwissenschaften besteht. Die Fachdidaktik kommt definitiv zu kurz. Die Dozenten sind größtenteils super nett, wissen teilweise aber auch dass es besonders für das Lehramt oft zu viele Inhalte sind.

Könnte besser sein

Spanisch Lehramt

2.5

Leider ist das Spanischstudium wenig praxisnah gestaltet, wenn man Lehramt studiert und sollte überarbeitet werden. Vor allem die Didaktikkurse sind schlecht organisiert und bieten keinerlei Mehrwert. Die Literaturkurse sind jedoch sehr empfehlsam und sehr interessant.

Sprachverbesserung

Spanisch Lehramt

3.7

Auch hier in meinem Zweitfach des Lehramtsstudiums lernt man in Seminaren und Vorlesungen viel dazu. Meiner Meinung nach könnte das eigene Sprechen noch mehr gefördert werden, doch mit einem Audlandsaufenthalt z.B. über Erasmus ist auch das gar kein Problem. Wie auch in Englisch, lernt man auch, wie man die Sprache später effektiv unterrichtet.

Ist noch nicht stark ausgebaut

Spanisch Lehramt

3.5

Das Studium der spanischen Sprache ,Literatur und Kultur ist interessant. Man hat nach jeder Veranstaltung das Gefühl,etwas mitgenommen zu haben was man auf seinen Alltag anwenden kann. Die Dozenten sind super und lassen sich viel Zeit für die Studierenden. Allerdings ist das Studium noch nicht ganz verbreitet und daher scheitert es oft an der Ausstattung und Organisation.

Auslandssemester in Spanien

Spanisch Lehramt

4.2

Was ich am Meisten feiern konnte war die möglichkeit ein Auslandsaufenthalt machen zu können.
Sonst waren die Dozenten (bis auf die eine oder andere rassistische) sehr nette Menschen. Man konnte jederzeit mit Ihnen ein Gespräch finden.
Die Ausstattung war super und die Organisation einwandfrei!

Manchmal etwas trocken

Spanisch Lehramt

4.3

Es ist auf jeden Fall von Vorteil, wenn man von vornerein den Sprachpraktischen Eingangstest mit mind. 50% besteht, da man sonst nicht direkt alle Module belegen kann. Manche Vorlesungen sind etwas trocken. Phonetik und Grammatik sehr intensiv und sehr hilfreich!

Tolle Dozenten, tolle Inhalte, tolles Studium

Spanisch Lehramt

5.0

Da in der Uni Mainz relativ wenig Spanisch-studenten eingeschrieben sind, merkt man das deutlich in den Veranstaltungen. Es gibt ein tolles Angebot und weniger Nachfrage, was bedeutet, dass man immer in die Veranstaltung reinkommt, in die man nöchte.

Empfehlenswerter Studiengang

Spanisch Lehramt

3.7

Spanisch zu studieren war die richtige Entscheidung. Die meisten Dozenten sind Muttersprachler und man lernt in jedem Modul vieles neue Interessantes dazu. Durch die Erasmus Studenten kommt man mit Kommilitonen aus der ganzen Welt in Kontakt und bekommt einen tollen Eindruck von ihrer Kultur.
Spanisch ist eine sehr interessante Sprache, für mich mit englisch die wichtigste Weltsprache.

Ebenfalls ein sehr empfehlenswert Studiengang

Spanisch Lehramt

3.3

Das Spanischstudium ist an der Uni Mainz sehr angenehm gestaltet. Vor allem das obligatorische Auslandssemester ist ein Grund für diesen Studiengang. Jeder der sich für das Land, die Sprache und die spanische Kultur begeistern kann; wird sehr viel Freude an diesem Studiengang haben. Mit größtenteils freundlichen Dozenten macht es sehr viel Spaß Spanisch zu studieren.

Der Traum von einer Sprache

Spanisch Lehramt

2.3

Spanisch zu studieren ist, wenn man die Sprache wirklich interessant findet, förderlich und man lernt vieles dazu, selbst wenn man es schon in der Schule hatte. Ich hoffe, dass jedermann so empfinden kann und ambitioniert bleibt. Am Ende lohnt es sich und man hat einen klasse Beruf.

Viel Spaß dabei!

  • 1
  • 2
  • 11
  • 4
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    3.6
  • Dozenten
    3.4
  • Lehrveranstaltungen
    3.5
  • Ausstattung
    3.5
  • Organisation
    3.2
  • Bibliothek
    3.7
  • Gesamtbewertung
    3.5

Von den 18 Bewertungen fließen 11 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 91% empfehlen den Studiengang weiter
  • 9% empfehlen den Studiengang nicht weiter