Studiengangdetails

Das Studium "Spanisch" an der staatlichen "Uni Bielefeld" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Bielefeld. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 2 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.3 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.7 Sterne, 1278 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Lehrveranstaltungen und Ausstattung bewertet.

Studienmodelle

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Bielefeld
Bewertung
0% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
0%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Bielefeld

Letzte Bewertungen

2.7
Laura , 12.04.2019 - Spanisch Lehramt
4.0
Lara , 10.09.2018 - Spanisch Lehramt

Allgemeines zum Studiengang

Spanisch gewinnt als Schulfach in Deutschland an immer größerer Beliebtheit. Immer mehr Schüler wählen Spanisch als zweite Fremdsprache. Spanisch studieren, kannst Du in Deutschland nur an Universitäten. Die meisten Studenten, die Spanisch studieren, streben den Lehrerberuf an. Möchtest Du Spanisch studieren, um Lehrer zu werden, wählst Du zusätzlich noch ein bis zwei weitere Kombinationsfächer.

Spanisch studieren

Alternative Studiengänge

Französisch Lehramt
Staatsexamen
Uni Jena
Infoprofil
no logo
Russisch Lehramt
Staatsexamen
Uni Bamberg
Tschechisch Lehramt
Staatsexamen
Uni Leipzig
Spanisch Lehramt
Staatsexamen
Uni Frankfurt

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Zu wenig Dozenten

Spanisch Lehramt

2.7

Leider wurde für eine Dozentin die aufgehört hat keine Nachfolge gefunden. Daher werden einige Seminare nicht angeboten die wir aber belegen müssen und ich hoffe nicht, dass ich dehalb tatsächlich 1 oder 2 semester dranhängen muss. Die meisten Dozenten sind nett, einige aber mit Korrigieren, feedback geben etc sehr langsam.
Mein größtes Problem ist, dass die Studieninhalte so ausgelegt sind, dass man im 1. Semester vielleicht mal 3 kurse auf spanisch hat um spanisch zu lernen und danach sind alle Module auf deutsch und ich verstehe überhaupt nicht was die inhalte mit meinem späteren Beruf zu tun haben (zb. Kultur- und medienwissenschaften oder dass auf Struktur und gebrauch und Geschichte der romanischen sprachen so ein großer fokus liegt ist blöd). Ich habe in spanisch bisher sehr wenig gelernt was ich mitnehmen kann und habe seit 3 semestern kein spanisch mehr gesprochen, daher ist es sehr schlecht geworden.

Trau dich!

Spanisch Lehramt

4.0

Ich hatte lediglich in der Schule für 2 Jahre Spabisch. Dennoch habe ich mich für ein Spanisch Studium entscheiden - ich habe einen Eignubgstest gemacht und nochmal einen Sprachlirs belegt und das ist alles im Rahmen des Studiums möglich. Ich kann daher nur dazu raten den Schritt zu machen.

  • 5 Sterne
    0
  • 1
  • 3 Sterne
    0
  • 1
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    2.5
  • Dozenten
    2.5
  • Lehrveranstaltungen
    3.5
  • Ausstattung
    3.5
  • Organisation
    3.5
  • Bibliothek
    4.5
  • Gesamtbewertung
    3.3

Weiterempfehlungsrate

  • 50% empfehlen den Studiengang weiter
  • 50% empfehlen den Studiengang nicht weiter