Bewertungen filtern

Strukturiertes Durcheinander

Soziologie

3.8

Soziologie ist ein ganz anderes Thema als Wirtschaft. Dementsprechend wird hier mehr Wert auf Interpretationen, eigene Ausführungen und Beteiligungen an den Seminaren erwartet. Die Dozenten sind professionell, manchmal etwas unkoordiniert aber in jeder Sekunde sympathisch und hilfsbereit.

Sehr interessant - und hirnzerbrechend

Soziologie

3.8

Ich muss ja zugeben, das Soziologie nur ein Übergangsfach ist, bis ich im nächsten WiSe mit Medien- und Kommunikationswissenschaften anfangen darf. Aber interessieren tut es mich trotzdem! Es ist unglaublich spannend und fesselnd, was das Fach zu bieten hat - doch man muss sich darauf vorbereiten, sehr viel zu lesen, Statistiken zu analysieren und sich daheim auch weiterhin das Hirn über die Themen zu zermatern (klingt jetzt nicht krasser als jedes andere Studium, aber es hat mich trotzdem extrem umgehauen, auch wenn ich mich schon so als fleißig bezeichnen würde :D).

Weiterzuempfehlen: ja, aber eher als Zweitfach.

Endgegner Statistik

Soziologie

3.0

Hätte man mir von Beginn an erzählt, wie sehr wichtig eine gewisse mathematische Affinität ist, hätte ich mich wohl im Studienfach verändert. Das Bild der vielen Tränen und neuen Exmazrikulierten beim Drittversuch werde ich nie wirklich vergessen. Mit 4,0 in Statistik überstanden, beendete ich ein doch recht gesellschaftskritisches und interessantes Studium. Nichts für die Zukunft, ernüchternd wenn man sich dann sein Umfeld betrachtet aber dennoch was für den anti- alles Hipster Studenten, wie mich.

Super Lerninhalte

Soziologie

4.3

Interessante Seminare und anspruchsvolle Prüfungen. Man muss einiges tun zum Bestehen. Aber man wird aus dem Studium entlassen und hat ein gutes Paket an soziologischen Theorien, statistischen Methoden und kann diese super anwenden.

Dozenten waren super

Der Geist in der Wirtschaft

Soziologie

4.7

Die Theorien und Ansichten verschiedener Soziologen beeindrucken mich sehr. Ich finde es außergewöhnlich, dass Sie dem wirtschaftlichen Geist und Handeln gewissermaßen voraus sind. Die Verknüpfung von Wirtschaft und Soziologie bietet die Möglichkeit einen umfassenden Einblick in das menschliche Handeln und Gedanken.

Alles in allem sehr gut

Soziologie

4.7

Gut bis sehr gutes Studium, die Stadt bzw Campusleben ist günstig, in der Bibo sind viele Bücher vorhanden, die Dozenten sind alle hilfsbereit und am Lernerfolg der Studierenden interessiert, die Mensen in der Nähe sind ok, der neue Campus für die Geisteswissenschaften ist sehr schön, die behandelten Themen in den Seminaren sind interessant.

Die Vorstellung war anders!

Soziologie

2.8

Soziologie ist mit 60 LP mein Nebenfach. Daher liegt mir das nicht ganz so wie MuK. Es ist im Stoff ziemlich trocken. Manchmal ist es ein wenig langweilig. Aber im großen und ganzen komme ich gut damit klar. Wichtig ist einfach dran zu bleiben und weiter zu machen.

Mehr als nur Taxifahrer

Soziologie

3.8

Ich war überrascht in wie vielen Bereichen man nach dem Abschluss arbeiten kann und wie viele Themen in der Soziologie behandelt werden. Der Studiengang wirst oftmals unterschätzt. Durch die vielen facetten des Studiengang hat man viele Möglichkeiten den passenden Beruf zu finden. Als Taxifahrer wie immer alle sagen endet man meiner Meinung nach nicht.

Soziologie in Halle

Soziologie

4.0

Soziologie an der MLU ist sehr wirtschaftslastig. Manche Veranstaltungen könnten etwas frischen Wind vertragen, aber die meisten Dozenten sind sehr kompetent und nehmen sich viel Zeit für ihre Studenten. Die Betreuung der Bachelorarbeit ist von Dozent zu Dozent extrem unterschiedlich.

Spannender als man denkt

Soziologie

3.7

Die Soziologie ist interessanter und umfangreicher als viele denken. Es kann schwierig werden, aber die Dozenten sind immer ansprechbar. Die viele, trockene Theorie im 1. Semester hätte mich fast abgeschreckt, aber ich bin froh, dass ich dabei geblieben bin.

  • 5 Sterne
    0
  • 15
  • 38
  • 4
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    3.6
  • Dozenten
    3.4
  • Lehrveranstaltungen
    3.2
  • Ausstattung
    4.1
  • Organisation
    3.7
  • Bibliothek
    4.6
  • Gesamtbewertung
    3.8

Von den 57 Bewertungen fließen 33 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 88% empfehlen den Studiengang weiter
  • 12% empfehlen den Studiengang nicht weiter