Studiengangdetails

Das Studium "Soziologie" an der staatlichen "Uni Bielefeld" hat eine Regelstudienzeit von 4 Semestern und endet mit dem Abschluss "Master of Arts". Der Standort des Studiums ist Bielefeld. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 11 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 4.2 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.7 Sterne, 1273 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Bibliothek und Organisation bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Abschluss
Master of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Bielefeld

Letzte Bewertungen

4.3
Jessica , 18.10.2019 - Soziologie
4.5
Mareike , 26.06.2019 - Soziologie
4.5
Tara , 25.03.2019 - Soziologie

Allgemeines zum Studiengang

Das Soziologie Studium beschäftigt sich mit der Entstehung und Entwicklung sozialer Gebilde in unserer Gesellschaft. Soziologen hinterfragen zum Beispiel, wie sich familiäre Strukturen ändern, warum Männer mehr verdienen als Frauen und wie die Gesellschaft als Ganzes funktioniert. Dabei fließen auch Erkenntnisse aus anderen Gebieten mit ein, wie der Politikwissenschaft, den Wirtschaftswissenschaften oder der Psychologie.

Soziologie studieren

Alternative Studiengänge

Soziologie
Bachelor
Uni Münster
Soziologie
Bachelor of Arts
Uni Mainz
Soziologie
Bachelor of Arts
Uni Mannheim
Infoprofil
Soziologie
Bachelor of Arts
Uni Frankfurt
Soziologie
Bachelor of Arts
KU Eichstätt-Ingolstadt
Infoprofil

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Unglaublich Vielfältig

Soziologie

4.3

Das Studium war super hochwertig. Außerdem war die Auswahl an Seminaren enorm groß, so dass man ein super individuelles Profil studieren kann. Man studiert, was einen interessiert. Was ich außerdem gut fand, dass häufig Gastdozenten eingeladen werden und diese auch Seminare anbieten, so kann man immer wieder neue Ansätze kennenlernen.

Vielseitig und lebensnah

Soziologie

4.5

Ein super spannendes Studium wo man permanent die Gesellschaft hinterfragt. Der Berufseinstieg wird vermutlich etwas schwieriger weil nur wenige der kleinen oder mittelständischen Unternehmen zu wissen scheinen was Soziologie genau ist, aber gerade im Journalismus oder Marktforschung in großen Unternehmen sollten die Chancen gut sein. Habe es auf jeden Fall nie bereut Soziologie studiert zu haben und würde es immer wieder tun! Man schreibt allerdings sehr viele Hausarbeiten - darüber sollte man sich bewusst sein.

Viele Freiheiten

Soziologie

4.5

Dieser Masterstudiengang Soziologie an der Uni Bielefeld lässt einem alle nötigen Freiheiten, sich in den Bereichen zu spezialisieren, die einen interessieren. Das Angebot ist weit gefächert und für jede*n ist garantiert etwas dabei. Gleichzeitig setzt er ein großes Maß an Selbstdisziplinierung voraus, da alle Prüfungsleistungen Form von Hausarbeiten erbracht werden müssen, wodurch das Studium noch stärker selbststrukturiert werden muss. Das ist einerseits positiv, da man sich seine Zeit frei ei...Erfahrungsbericht weiterlesen

Besonders gute Methodenausbildung

Soziologie

4.2

Besonders positiv will ich an dieser Stelle das breitgefächerte Angebot der Lehrveranstaltungen für qualitative und quantitative Methoden hervorheben. Dieses ist auch der Hauptgrund, weshalb ich auch für mein Master-Studium an der Uni Bielefeld geblieben bin. Des Weiteren lassen sich dort Verwaltungsangelegenheiten rasch abwickeln- anders als man es von anderen mitbekommt. Wenn ich etwas Negatives nennen müsste, dann wäre das der Mangel an Straßenbahnen zu den Stoßzeiten. Aber grundsätzlich bin ich rundum zufrieden mit meinem Studium an dieser Uni.

Verständnis der gesellschaftlichen Zusammenhänge

Soziologie

4.2

Das Studium der Soziologie war die ersten 3-4 Semester zunächst sehr schleppend und trocken. Viele Theorien, viele Methoden, alles musste auswendig gelernt werden... Aber es lohnt sich! Danach ist man in der Lage Komplexe Zusammenhänge zu erkennen, sich mit den verschiedensten Themenkomplexen wissenschaftlich zu beschäftigen.

Breites Angebot

Soziologie

3.8

Da Soziologie eine eigene Fakultät ist und nicht nur zur philosophischen Fakultät gehört, ist das Angebot der Kurse wahnsinnig vielseitig. Verschiedene Schwerpunkte können so einfach gewählt werden.
Dozenten sind alle recht jung und dynamisch und haben vor allem Lust auf Ihre Kurse.

Inhalt sehr gut, Umsetzung leider nicht optimal

Soziologie

3.8

Da die Professur für qualitative Methoden längere Zeit nicht besetzt war, war das Angebot in diesem Bereich leider etwas mangelhaft; dies sollte sich jedoch mit der Zeit ändern. Die Seminare sind thematisch interessant, es werden sehr intensiv Methodenkenntnisse vermittelt und eigene Forschungsvorhaben unterstützt, aber auch die nötigen theoretischen Grundkenntnisse vermittelt, oft auch die philosophische Genese.

Freies Studium

Soziologie

4.0

Jeder findet für sich das Richtige!
Man ist wirklich frei und flexibel in Bezug auf das Studium und die Modulwahl an der Uni Bielefeld. Es gibt auch genug Module und eben ein großes Angebot. Auch die Dozenten sind sehr kompetent und verlangen eine angemessene Studienleistung. By the way: die moderne Mensa hat auch ein wirklich großes Angebot und trifft eigentlich jeden Geschmack, ebenso wie viele Bistros und Einkaufsmöglichkeiten (Bücherei, Kiosk, Biobäcker, Bistros, Restaurants, Schreibwarenladen, etc.)! Auch vielfältige (auch spezielle) Sportmöglichkeiten werden angeboten, seit kurzer Zeit muss man aber für einige Sportangebote einen kleinen (monetären) Beitrag leisten..! Aber man kann sich auch problemlos den ganzen Tag an der Uni aufhalten.. ;-)

Spannendes Studium für eigene Schwerpunktsetzung

Soziologie

4.0

Ein spannendes Studium mit einer riesigen Auswahl an Kursen und großer Flexibilität, was Anrechnung und eigene Schwerpunktsetzung betrifft - zudem ist die Bibliothek sehr gut ausgestattet und der Studiengang bietet viel Raum für eigene studentische Forschung. Definitiv ein super Ort für einen Master in Soziologie.

Theorielastiger Studiengang

Soziologie

Bericht archiviert

Für Theorieliebhaber und "über-die-Welt"-Diskutierer ein guter Studiengang. Für mich zu wenig Praxisbezug. Die Bibliothek ist sehr gut. Durch die Lage im Neubau sehr modern und hell, eine riesen Auswahl an Büchern. Das Hauptgebäude lässt jedoch zu wünschen übrig. Mal sehen, wie schnell der Ausbau/Neubau voranschreitet. Im Master sind die Seminare von der Teilnehmerzahl überschaubar, das Arbeitspensum hält sich im Rahmen.

  • 5 Sterne
    0
  • 8
  • 3
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.6
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    3.7
  • Organisation
    4.2
  • Bibliothek
    4.4
  • Gesamtbewertung
    4.2

Von den 11 Bewertungen fließen 9 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter