Kurzbeschreibung

Das Studium "Sozialrecht" an der privaten "SRH Hochschule Heidelberg" hat eine Regelstudienzeit von 4 Semestern und endet mit dem Abschluss "Master of Laws". Der Standort des Studiums ist Heidelberg. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 1 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 4.0 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.9 Sterne, 166 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Ausstattung, Studieninhalte und Lehrveranstaltungen bewertet.

Letzte Bewertung

4.0
Julia , 22.10.2019 - Sozialrecht

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Gesamtkosten
17.310 €
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Master of Laws
Inhalte

1. Studienjahr
Sozialrecht im Kontext wirtschafts-,politik- und sozialwissenschaftlicher Bezüge; Aktuelle Entwicklungen des Sozialversicherungsrechts; Wahlpflichtbereich I: Vertrags- und Haftungsrecht oder Sozialmanagement; Arbeitsrecht; Europäisches Arbeits- und Sozialrecht; Recht der sozialen Hilfen; Vertiefung zentraler Fragen des Rechts der sozialen Förderung und sozialen Entschädigung; Betriebswirtschaftslehre: Rechnungswesen und Controlling

2. Studienjahr
Studienschwerpunkt 1 "Sozialdienstleistungen": Recht der zielgruppenorientierten Sozialdienstleistungen; Wahlpflichtbereich: Sozialplanung oder Qualitätsmanagement und Prozessorganisation im (Sozial- und Gesundheits-Dienstleistungssektor; (Auslands-)Praktikum oder ein Auslandsstudium von 15 Wochen; Expertitorium: Zentrale sozialrechtliche Fragen aus Wissenschaft und Praxis; Masterthesis

oder

Studienschwerpunkt 2 "Gesundheitsdienstleistungen": Recht der Leistungserbringer im Gesundheitswesen; Wahlpflichtbereich: Patienten- und Verbraucherschutz im Gesundheitsrecht oder Qualitätsmanagement und Prozessorganisation im (Sozial- und Gesundheits-) Dienstleistungssektor; (Auslands-)Praktikum oder ein Auslandsstudium von 15 Wochen; Expertitorium: Zentrale sozialrechtliche Fragen aus Wissenschaft und Praxis; Masterthesis

Voraussetzungen
  • erster, juristischer Studienabschluss (LL. B. Staatsexamen, Diplom) oder
  • berufsqualifizierender Studienabschluss (z. B. Soziale Arbeit, BWL) mit Rechtsanteilen von mindestens 30 CPs (oder Nachweis einer einschlägigen Berufspraxis mit juristischer Tätigkeit). Ein Teilausgleich ist möglich durch eine Teilnahme an einem fünfwöchigen Vormodul zu rechtlichen Grundlagen.
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Creditpoints
120
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Heidelberg
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen
Virtual Reality
Quelle: SRH Hochschule Heidelberg 2018

Videogalerie

Studienberater
Zentraler Studierendenservice
SRH Hochschule Heidelberg
+49 (0)6221 88 1000

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Dokumente & Downloads

Bewertungen filtern

Viele mögliche Berufsfelder

Sozialrecht

4.0

Das Studium ist einzigartig. Von Vorteil ist, dass man Experte ist, wo andere sich noch einlesen müssen. Allerdings muss man sich erst beweisen, weiss doch niemand, was Sozialjuristen eigentlich können. Toll ist die Verzahnung von Sozialrecht mit weiteren Themen wie Medizin oder Politik.

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 1
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    3.0
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    5.0
  • Organisation
    4.0
  • Gesamtbewertung
    4.0

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte