Studiengangdetails

Das Studium "Soziale Arbeit" an der staatlichen "TH Köln" hat eine Regelstudienzeit von 6 bis 9 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Köln. Das Studium wird als Teilzeitstudium und Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 143 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.6 Sterne erhalten und liegt somit im Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.6 Sterne, 883 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Dozenten und Bibliothek bewertet.

Studienmodelle

Bewertung
86% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
86%
Regelstudienzeit
9 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Köln
Bewertung
97% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
97%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Köln

Letzte Bewertungen

4.7
Rebecca , 14.11.2019 - Soziale Arbeit
3.8
Karlotta , 07.10.2019 - Soziale Arbeit
2.8
Vero , 20.09.2019 - Soziale Arbeit

Allgemeines zum Studiengang

Soziale Arbeit zu studieren, bereitet Dich auf verantwortungsvolle Aufgaben im Sozialwesen vor. Die beruflichen Möglichkeiten in der Sozialarbeit sind breit gefächert. Nach dem Soziale Arbeit Studium kannst Du zum Beispiel in Einrichtungen für Senioren, Kinder oder Jugendliche Leitungspositionen übernehmen. Der Studiengang vermittelt Dir das dafür notwendige theoretische Hintergrundwissen sowie wertvolle Praxiserfahrung. Die Berufsaussichten in der Sozialarbeit sind vielversprechend.

Soziale Arbeit studieren

Alternative Studiengänge

Soziale Arbeit
Bachelor of Arts
Fachhochschule Erfurt
Infoprofil
Soziale Arbeit
Bachelor of Arts
IUBH Duales Studium
Infoprofil
Soziale Arbeit
Bachelor of Arts
Uni Siegen
Soziale Arbeit - Soziale Arbeit in der Justiz
Bachelor of Arts
DHBW - Duale Hochschule Baden-Württemberg
Sprachpädagogik und Erzählende Künste in Sozialer Arbeit
Bachelor of Arts
Fachhochschule Clara Hoffbauer Potsdam

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Perfektes Studium

Soziale Arbeit

4.7

Meiner Meinungen nach ist es das perfekte studium.
Alle Dozenten sind super nett. Die Uni ist super ausgestattet, super Zeiten der Kurse und Vorlesungen.
Alles ist im allgemeinen sehr interessant gestaltet von den modernen Arbeitswegen.
Es gibt ausreichend Plätze im Seminar und kann sich gut konzentrieren.

Praxisnahes Studium

Soziale Arbeit

3.8

In der Vielzahl der Kurse werden Praxis vorgestellt, wodurch eine gute Vorbereitung für die spätere Arbeit erstellt wird. Des Weiteren wird in kleinen Kursen unterrichtet und das Miteinander der Studenten ist angenehm. Der Studieninhalt wird gut verständlich angeleitet.

Viele Themenfelder - weniger Spezialisierung

Soziale Arbeit

2.8

Man konnte zwischen vielen verschiedenen Themenfeldern der sozialen Arbeit wählen. Die Vertiefung kam erst in den letzten zwei Semestern was schade war. Vorallem wenn man nicht in die Vertiefungsseminare rein kam, in die man wollte. Das ist verlorene Studi Zeit gewesen.

Unbefriedigender Studiengang

Soziale Arbeit

2.3

Ich hatte mir unter dem Studium Soziale Arbeit etwas komplett anderes vorgestellt. Nun bin ich ziemlich enttäuscht, da mich kaum ein Modul, bzw die Themeninhalte interessieren. In den meisten Vorlesungen wird nur von der Präsentation abgelesen oder die Dozenten schweifen komplett vom Thema ab. Das macht es ziemlich schwierig, da hinterher zu kommen. Auch die Modul Wahl ist ein Kampf. Man hat eine milli Sekunde Zeit, um sich einzu wählen. Schafft man das nicht, muss man halt schauen, welchen Kurs man bekommt. Oft ist es dann auch so, dass sich die Kurse komplett überschneiden.

Erfahrungen soziale Arbeit

Soziale Arbeit

5.0

Sehr gut. Bester Studiengang ! Würde ich jedem empfehlen der auch irgendwas in die soziale Richtung machen möchte. Sehr grosser praktischer Anteil. Das einzig negative ist dass man da halt wirklich schwer reinkommt.. man muss gute Noten mitbringen und auch ein bisschen Glück!

Guter Studiengang an Hochschule mit Schwächen

Soziale Arbeit

3.5

Studis aus ganz Deutschland und FH bemüht um Barrierefreiheit. Dozierende sind überwiegend motiviert, engagiert und up to date. Leider fehlt mir der komplette Bereich politische Vertretung und Kommunalpolitik. Da geht echt mehr, Leute! Insgesamt scheint die Hochschule nicht viel von studentischer Mitbestimmung und Partizipation zu halten. Die Studierenden haben nix zu sagen und studentierendengruppen wie CampusGrün oder so sind verboten. Das kannte ich von meiner ersten Hochschule anders und war mega enttäuscht. Anwesenheitspflichten waren selten, aber manchmal echt "kreativ" versteckt. Z.B. gingen Anwesenheitslisten rum und wer fehlte kriegte miesere Noten. Aber die Fakultät ist ganz locker drauf (wenn man nicht viel fragt). Die Bildungswerkstatt ist cool und die Leute vom Fachschaftsrat haben immer offenes Ohr :)

Anfangs zu oberflächlich

Soziale Arbeit

3.5

An sich ein spannender Studiengang, jedoch werden vor allem im ersten Semester die meisten Themen nur sehr oberflächlich behandelt. Durch die Möglichkeit der Vertiefungen im 2. Semester war es nun aber auch möglich mehr zu lernen. Leider ist der Studiengang nicht so gut angesehen. 

Flexibler, spannender Studiengang

Soziale Arbeit

4.0

Auf Grund diverser Wahlmöglichkeiten und großer Unterstützung bspw durch die Studiengangskoordinatorin lässt sich die Stundenplanung sowohl zeitlich als auch was die Schwerpunkte angeht sehr gut individuell gestalten. So dass ggf private Belange bzw zeitliche Einschränkungen gut berücksichtigt werden können und man vor allem Vorlesungen und Seminare zu Themen hat die einen auch wirklich interessieren.

Theorie und Praxis gehen auseinander

Soziale Arbeit

2.5

Meiner Erfahrung nach, sollte sich keiner Sorgen machen, falls einem die Theorie in der Hochschule nicht liegt, oder man nicht bei den Seminaren immer vorne mit dabei ist, was die Beteiligung angeht. In meinem aktuellen Praxissemester habe ich gelernt, dass es auf viele andere Dinge wie Empathie, der situative Umgang mit Klient*innen oder die Fähigkeit sich selbst und andere zu reflektieren, ankommt. Theorien bieten eine gewisse Richtung - das eigene Verhalten in der Sozialen Arbeit, ist dadurch aber nicht steuerbar und geschieht meist intuitiv.

Sehr zufrieden!

Soziale Arbeit

3.8

Ich studiere gerne an der TH Köln und bin dankbar für Dozenten, die ein offenes Ohr für einen haben! Sowohl im Laufe des Semesters als auch in den durchaus herausfordernden Prüfungsphasen. Gerade in der ausführlichen Fachbibliothek verbringe ich gerne Zeit.

  • 1
  • 40
  • 87
  • 15
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    3.9
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    3.5
  • Organisation
    3.0
  • Bibliothek
    3.8
  • Gesamtbewertung
    3.6

Von den 143 Bewertungen fließen 80 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 96% empfehlen den Studiengang weiter
  • 4% empfehlen den Studiengang nicht weiter