Kurzbeschreibung

Der Bachelorstudiengang Soziale Arbeit ist ein Vollzeitstudiengang, der den neuen gesellschaftlichen Herausforderungen in allen Bereichen der Sozialen Arbeit begegnet. Ziel des Studienprogramms ist eine akademische Ausbildung, die nicht nur krisenorientierte Interventionsmethoden vermittelt, sondern auch präventive Blickwinkel und Fachansätze. Um die Studierenden bestmöglich für die zukünftige Zusammenarbeit der verschiedenen Berufsgruppen vorzubereiten, legen wir großen Wert auf die Vermittlung unterschiedlicher Kompetenzen aus den Bereichen Medizin, Pädagogik, medizinische Therapie, Psychologie, Kunst und Sozialarbeit.

Der Bedarf an Fachpersonal im Bereich der Sozialen Arbeit ist in den letzten Jahren weiter gestiegen. Gründe hierfür sind z. B. neue gesellschaftliche und gesetzliche Aufgaben im Bereich des Kinderschutzes, der Jugendsozialarbeit, der Erziehungshilfe für Eltern und der Eingliederungshilfe für Kinder und Jugendliche mit seelischen Behinderungen.

Letzte Bewertungen

4.1
anonym , 06.06.2017 - Soziale Arbeit
3.7
May , 12.05.2017 - Soziale Arbeit
4.0
Carlotta , 22.04.2017 - Soziale Arbeit
2.9
Ann-Christin , 05.04.2017 - Soziale Arbeit
3.7
Nele , 23.01.2017 - Soziale Arbeit

Studiengangdetails

Voraussetzungen

Das Studium an der MSH Medical School Hamburg ist NC-frei. Leistung, Talent, Motivation und Disziplin zählen mehr als der Notendurchschnitt auf dem Abschlusszeugnis.

  • Allgemeine Hochschulreife, fachgebundene Hochschulreife oder die Fachhochschulreife gemäß § 37 HmbHG oder
  • Besonderer Zugang für Berufstätige gemäß § 38 HmbHG über Eingangsprüfung (entsprechend der Eingangsprüfungsordnung) und Vorstellungsgespräch
  • Ein mindestens einmonatiges Vorpraktikum in einer durch die Hochschule anerkannten Einrichtung des Sozial- und Gesundheitswesens gemäß Zulassungsordnung. Das Praktikum kann zum Beispiel in integrativen Kindergärten, Pflegeheimen, Einrichtungen der Flüchtlings- und Lebenshilfe geleistet werden.
Inhalte

Grundlagen beruflicher Handlungskompetenzen

  • Einführung in den Studienschwerpunkt Soziale Arbeit
  • Theorien und Konzepte Sozialer Arbeit
  • Rahmenbedingungen sozialer Arbeit (Politik und Gesellschaft)
  • Sozialmanagement
  • Soziale Arbeit und Gesundheit
  • Heterogenität und Lebenswelten

Berufsübergreifende Handlungskompetenzen

  • Interdisziplinäre Betrachtung des Lebenslaufs: Fokus Kindheit, Jugend und Familie - medizinisch-therapeutische Grundlagen
  • Interdisziplinäre Betrachtung des Lebenslaufs: Fokus Kindheit, Jugend und Familie - pädagogisch-psychologische Grundlagen
  • Interdisziplinäre Betrachtung des Lebenslaufs: Fokus Erwachsene und alte Menschen - medizinisch-therapeutische Grundlagen
  • Interdisziplinäre Betrachtung des Lebenslaufs: Fokus Erwachsene und alte Menschen - pädagogisch-psychologische Grundlagen
  • Interdisziplinäre Fall- und Projektarbeit
  • Ethik
  • Recht in der Sozialen Arbeit

Fachspezifische Handlungskompetenzen

  • Kreative Methoden und neue Medien
  • Professionelles Handeln I: Gemeinwesen, Gruppen und Sozialraum
  • Konzepte und Arbeitsmethoden
  • Professionelles Handeln II: Einzelfallbezogene Konzepte und Methoden
  • Professionelles Handeln III: Sozialpolitik und Sozialpolitischer Diskurs

Vertiefungs- und Wahlpflichtbereich

  • Auswahl 2 aus 5
  • Kind, Jugend und Familie
  • Existenzsicherung
  • Krisenintervention
  • Klinische Sozialarbeit und Rehabilitation
  • Ökologische Gerontologie

Praktische Kompetenzen

  • Praxisfelder und Methoden sozialer Arbeit
  • Beratungskompetenzen
  • Einstieg in die Praxis - persönliche Reflexion
  • Reflexion in der Praxis
  • Praktikum

Methodische wissenschaftliche Kompetenzen

  • Wissenschaftliches Arbeiten
  • Empirische Forschungsmethoden Sozialer Arbeit I und II
  • Bachelorarbeit

Vollzeitstudium

Bewertung
84% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
84%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer & Wintersemester
Studiengebühren
17.820 €
Abschluss
Bachelor of Arts
Standorte
Hamburg

Der Bachelorstudiengang qualifiziert die Studierenden für eine Tätigkeit in den Handlungsfeldern der Sozialen Arbeit. Sie werden in die Lage versetzt, im Bereich der Frühen Hilfen das Kindeswohl zu berücksichtigen und zu schützen, Eltern in ihrer Erziehungskompetenz zu stärken, Beratungen für Menschen in prekären Situationen anzubieten und dabei auf ein umfassendes Wissen zurückgreifen zu können. Die Absolventen können mit Menschen mit psychischen Erkrankungen verschiedenen Alters professionell umgehen, ihnen unterstützend zur Seite stehen und auf die besonderen Schwierigkeiten eingehen, die aufgrund von Armut, Behinderung oder im Alter entstehen können. Aus den aktuellen Trends kann insbesondere für folgende Bereiche ein zunehmender Bedarf abgeleitet werden:

  • In der sozialmedizinischen Rehabilitation
  • In Beratungsstellen
  • In Begegnungsstätten
  • Im Jugendamt
  • Im öffentlichen Gesundheitsdienst
  • In der Schule
  • In Kindertagesstätten und Familienzentren
  • Im Bereich der Aus-, Fort- und Weiterbildung

Quelle: Medical School Hamburg 2016

Videogalerie

Studienberater
Tina Usbeck
+49 (0)40 361 226 413

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Allgemeines zum Studiengang

Soziale Arbeit zu studieren, bereitet Dich auf verantwortungsvolle Aufgaben im Sozialwesen vor. Die beruflichen Möglichkeiten in der Sozialarbeit sind breit gefächert. Nach dem Soziale Arbeit Studium kannst Du zum Beispiel in Einrichtungen für Senioren, Kinder oder Jugendliche Leitungspositionen übernehmen. Der Studiengang vermittelt Dir das dafür notwendige theoretische Hintergrundwissen sowie wertvolle Praxiserfahrung. Die Berufsaussichten in der Sozialarbeit sind vielversprechend.

Soziale Arbeit studieren

Bewertungen filtern

Erfahrungen

Soziale Arbeit

2.9

Ich bin weniger zufrieden mit dem gesamten Studium. Die Studenten der Sozialen Arbeit werden nach Harburg "auf einen eigenen Campus" verbannt , die Dozenten werden kurz vor der Prüfung gewechselt und die Dozenten haben teilweise keine Informationen, was in den jeweiligen Modulen zu bearbeiten ist.
Ich habe viel mehr erwartet, vorfallen fachlich/inhaltlich.
Die HafenCity war ein sehr schöner Ort zum studieren, auch die Bibliothek, die Sichtung der HafenCity befindet ist mittlerweile gut ausgestattet! Diese (einzig) positiven Seiten werden den Studenten der Sozialen Arbeit genommen. Die Uni hätte eigentlich sehr viel Potenzial für tolle Studiengänge !

Weiterempfehlung!

Soziale Arbeit

4.1

Das Studium an der MSH bietet mir dir Möglichkeit, in einem überschaubaren Kurs und durch die praxisnahe und freundliche Bereitschaft der Dozenten, mich motiviert auf die Studieninhalte zu konzentrieren.
Weiterhin merke ich positiv an, dass der Studierendenservice ein guter Ansprechpartner ist.
Die Räume sind groß und lichtdurchflutet, was zu einer guten Atmosphäre beiträgt.
Das "typische" Campusleben zeigt sich hier eher, an den Marco-Polo-Terrassen zum gemütlichen Sitzen oder auch ein kleiner Spaziergang entlang der Elbe.

Noch in der Wachstumsphase, trotzdem sehr gut

Soziale Arbeit

3.7

-Bemühte Dozenten (viel direkter Kontakt möglich)
-Gute Inhalte
-Wirklich praxisnah
-Eine schöne Location
-Kaum Campusleben

Die MsH befindet sich im Wachstum, dadurch gibt es ab und ab etwas durcheinander, aber auch die Räumlichkeiten vergrößern/verbessern sich.

Das Geld für das Studium ist hier gut investiert.

Durch Zufall genau das Richtige!

Soziale Arbeit

4.0

Das Studium an der MSH hat mich sehr bereichert. Ich bin mehr oder weniger zufällig in das Studium gerutscht und bereue absolut gar nichts! Ich fühle mich dort sehr gut aufgehoben und verstanden und denke, dass das genau das Richtige ist, damit wir es als "fertige Sozialarbeiter" genau so anwenden können.

Organisation & Dozenten

Soziale Arbeit

2.9

Teilweise noch sehr unorganisiert, da die Hochschule noch in ihren Anfangsjahren steckt. Raum Planung könnte besser sein. Vor allem die Hörsäle könnten akustisch besser ausgestattet sein.
Dozent alle super. Jeder Dozent hat ein offenes Ohr für die Studenten, allerdings teilweise über E-Mails schwer erreichbar.

Wir sind Soziale Arbeit!

Soziale Arbeit

3.7

Es ist ein guter Mix zwischen Seminar und Vorlesung. In jedem Gebäude sind in allen Räumen technische Geräte installiert. Der Unterricht in den Seminaren ist interessant gestaltet und die meisten Dozenten sind sehr gut. Die Organisation ist teilweise noch etwas chaotisch aber das wird sich noch legen. Die Kosten sind ein wenig hoch aber so ist das nun mal an einer privaten Fachhochschule.

Hilfsbereite Dozenten mit viel Erfahrungen

Soziale Arbeit

3.9

Immer wenn man eine Frage hat, weiß man genau an wen man sich wenden muss. Die Dozenten antworten so schnell es geht auf Emails und nehmen sich immer Zeit für ihre Studenten.
Man merkt ihnen an, das sie Erfahrungen haben. Sie teilen sich Geschichten aus ihrer Praxis was vieles Anschaulicher macht.

Das Studium ist sehr vielfältig an Themen

Soziale Arbeit

3.9

Der Studiengang Soziale Arbeit ist an der MSH Hamburg sehr gut strukturiert und organisiert. Der Inhalt der Vorlesungen ist gut und wird von den Dozenten anhand einer PowerPoint Präsentation sehr gut unterstützt, sowie vor bzw. nach der Vorlesung hochgeladen. Die Seminare bieten viel Raum für Diskussionen, gute Gespräche und zum Verfestigen des Themas von den jeweiligen Vorlesungen.
Leider haben wir keine eigene Mensa, aber dafür Küchen mit Mikrowellen zum aufwärmen des mitgebrachten Essen. Es gibt zahlreiche Aufenthaltsräume und eine eigene Bibliothek mit vielen Sachbüchern im Bereich soziale Arbeit. Die Mitarbeiter sind freundlich und hilfsbereit. Alles in allem gefällt mir die Uni sehr gut und wenn es was zu meckern gibt kann man dies im Studienrat ansprechen und klären. Die Hochschulleitung ist sehr bemüht dir Uni mit uns Studierenden zu gestalten. Von daher kann ich sie auch nur jedem empfehlen, obwohl sie auch einiges kostet, da sie eine private Uni ist.

Lernen in der Hafencity

Soziale Arbeit

4.3

Ich studiere Soziale Arbeit im 1. Semester an der Msh. Mit dem täglichen Blick in den Hafen vergeht die Zeit hier wie im Flug. Aber auch unsere Dozenten leisten ihren Beitrag dazu. Sie vermitteln uns den Stoff wirklich sehr gut und vorallem anschaulich, sodass auch was hängen bleibt und man Spaß hat zuzuhören. Obwohl dies eigentlich inmitten der Hafencity nicht so einfach ist besonders wenn wir von Armut sprechen. Aufgrund der kleinen Klassen ist das Campusleben einfach familiärer und man fühlt sich sehr wohl. Ich bin froh, dass ich für mein Studium die Msh gewählt habe und bin gespannt was ich alles noch dazu lerne.

Eine gute Kombination aus Theorie und Praxis

Soziale Arbeit

3.3

Ich merke immer wieder, dass die Lehrenden mit "Herzblut" hinter Ihrem Beruf stehen. Nicht nur, weil sie mit Eifer ihre Lehrveranstaltungen ausarbeiten und gestalten, sondern auch, weil sie Interesse gegenüber den Studierenden haben.
Es ist ein praxisorientiertes, vielfältiges und wertschätzendes Lernen, das heißt wir lernen und wachsen nicht nur an den Lehrenden, sondern sie vermitteln uns auch, dass sie von uns lernen. Wir bekommen am Ende des Semesters stets die Möglichkeit ein Feedbac...Erfahrungsbericht weiterlesen

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 4
  • 11
  • 4
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.4
  • Dozenten
    4.1
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    4.1
  • Organisation
    2.8
  • Bibliothek
    3.0
  • Gesamtbewertung
    3.7

Weiterempfehlungsrate

  • 84% empfehlen den Studiengang weiter
  • 16% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte