Kurzbeschreibung

Ziel des Bachelorstudiengangs Soziale Arbeit ist eine akademische Ausbildung von Fachpersonen, die nicht nur krisenorientierte Interventionsmethoden vermittelt sondern auch ganzheitliche präventive Blickwinkel und Fachansätze. Damit soll den aktuellen gesellschaftlichen Herausforderungen in der Arbeit mit und für Menschen über deren gesamte Lebensspanne auf hohem fachlichem Niveau begegnet werden. Hierfür wird den Studierenden nicht nur Fachwissen vermittelt, sondern auch professionelle Haltungen, persönliche Stabilität und vor allem Reflexionsvermögen. Dies ist insofern besonders wichtig, da die Absolventen später auch durch sich selbst als Bezugspersonen Einfluss auf die Stärkung und Stabilisierung von Familien und Personen in Krisensituationen nehmen. Daher werden sie bereits im Studium befähigt, die eigene Person und die eigene Wirkung in der Interaktion mit anderen einschätzen zu können.

Letzte Bewertungen

3.4
Annika , 13.02.2018 - Soziale Arbeit
3.9
Vanessa , 04.12.2017 - Soziale Arbeit
4.3
Carolin , 04.12.2017 - Soziale Arbeit
3.3
Josephine , 28.11.2017 - Soziale Arbeit
4.6
Lana , 14.11.2017 - Soziale Arbeit

Studiengangdetails

Voraussetzungen

Folgende Voraussetzungen müssen Sie für das Vollzeit-Studium der Soziale Arbeit an der MSB mitbringen:

  • Allgemeine Hochschulreife, fachgebundene Hochschulreife oder die Fachhochschulreife gemäß § 10 BerlHG oder besonderer Zugang gemäß § 11 BerlHG mit Zugangsprüfung (entsprechend der Zugangsprüfungsordnung der Hochschule) und
  • Ein mindestens einmonatiges Vorpraktikum in einer anerkannten Einrichtung des Sozial- und Gesundheitswesens
  • Möglichkeit des Weiterstudiums gemäß § 11 BerlHG
Inhalte

Grundlagen beruflicher Handlungskompetenzen

  • Einführung in den Studienschwerpunkt Soziale Arbeit
  • Theorien und Konzepte Sozialer Arbeit
  • Rahmenbedingungen sozialer Arbeit (Politik und Gesellschaft)
  • Sozialmanagement
  • Soziale Arbeit und Gesundheit
  • Heterogenität und Lebenswelten

Berufsübergreifende Handlungskompetenzen

  • Interdisziplinäre Betrachtung des Lebenslaufs: Fokus Kindheit, Jugend und

Familie - medizinisch-therapeutische Grundlagen

  • Interdisziplinäre Betrachtung des Lebenslaufs: Fokus Kindheit, Jugend und

Familie - pädagogisch-psychologische Grundlagen

  • Interdisziplinäre Betrachtung des Lebenslaufs: Fokus Erwachsene und alte

Menschen - medizinisch-therapeutische Grundlagen

  • Interdisziplinäre Betrachtung des Lebenslaufs: Fokus Erwachsene und alte

Menschen - pädagogisch-psychologische Grundlagen

  • Interdisziplinäre Fall- und Projektarbeit
  • Ethik
  • Recht in der Sozialen Arbeit

Fachspezifische Handlungskompetenzen

  • Kreative Methoden und neue Medien
  • Professionelles Handeln I: Gemeinwesen, Gruppen und Sozialraum - Konzepte und Arbeitsmethoden
  • Professionelles Handeln II: Einzelfallbezogene Konzepte und Methoden
  • Professionelles Handeln III: Sozialpolitik und Sozialpolitischer Diskurs

Vertiefungs- und Wahlpflichtbereich

  • Auswahl 2 aus 5
  • Kind, Jugend und Familie
  • Existenzsicherung
  • Krisenintervention
  • Klinische Sozialarbeit und Rehabilitation
  • Ökologische Gerontologie

Praktische Kompetenzen

  • Praxisfelder und Methoden sozialer Arbeit
  • Beratungskompetenzen
  • Einstieg in die Praxis - persönliche Reflexion
  • Reflexion in der Praxis
  • Praktikum

Methodische wissenschaftliche Kompetenzen

  • Wissenschaftliches Arbeiten
  • Empirische Forschungsmethoden Sozialer Arbeit I und II
  • Bachelorarbeit

Vollzeitstudium

Bewertung
92% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
92%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Creditpoints
180
Studienbeginn
Sommer & Wintersemester
Studiengebühren
14.140 €
Abschluss
Bachelor of Arts
Standorte
Berlin

Absolventen des Bachelorstudiengangs Soziale Arbeit eröffnet sich eine große Vielfalt von beruflichen Perspektiven. Dazu gehören die Arbeit:

  • in der sozialmedizinischen Rehabilitation
  • in Beratungsstellen
  • in Begegnungsstätten
  • im Jugendamt
  • im öffentlichen Gesundheitsdienst
  • in der Schule
  • in Kindertagesstätten und Familienzentren
  • im Bereich der Aus-, Fort- und Weiterbildung
  • bei der Koordination von Gesundheitsaufgaben

Quelle: MSB 2016

Absolventen dieses Bachelorstudiengangs erhalten die staatliche Anerkennung auf Antrag gemäß des Sozialberufe-Anerkennungsgesetzes (SozBAG) als staatlich anerkannter Sozialarbeiter/Sozialpädagoge (B.A.).

Quelle: MSB 2016

Studienberater
Franziska Salge
+49 (0)30 76 68 37 5 - 641

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Akkreditierungen

Dieser Studiengang ist durch die AHPGS akkreditiert.

Allgemeines zum Studiengang

Soziale Arbeit zu studieren, bereitet Dich auf verantwortungsvolle Aufgaben im Sozialwesen vor. Die beruflichen Möglichkeiten in der Sozialarbeit sind breit gefächert. Nach dem Soziale Arbeit Studium kannst Du zum Beispiel in Einrichtungen für Senioren, Kinder oder Jugendliche Leitungspositionen übernehmen. Der Studiengang vermittelt Dir das dafür notwendige theoretische Hintergrundwissen sowie wertvolle Praxiserfahrung. Die Berufsaussichten in der Sozialarbeit sind vielversprechend.

Soziale Arbeit studieren

Bewertungen filtern

Toller Studiengang

Soziale Arbeit

3.4

Ich habe mich bewusst für den Studiengang Soziale Arbeit entschieden, allerdings ist die Hochschule was die Organisation angeht Verbesserungswürdig. Ansonsten sind die Dozenten wirklich super und es wird viel wert auf Qualität gelegt.
Die Studieninhalte sind spannend und es wird viel wert darauf gelegt alles sehr familiär zu halten.

Grundschule

Soziale Arbeit

2.3

Ich habe mir mein Studium anders vorgestellt. Nicht nur in den Seminaren, auch in den Vorlesungen(!) werden hauptsächlich Erfahrungsinhalte der Studenten ausgewetrtet. Präsentationen werden regelmäßig gehalten nur leider selten Inhaltlich kommentiert, förmlich natürlich schon. Es gilt eine Anwesenheitspflicht und es gibt ein Klassenbuch. Wenn du einen Nebenjob hast in dem die Arbeitszeiten nicht individuell gestaltbar sind, kannst du den vergessen: der Stundenplan ist jede Woche anders, in einer Zeitspanne von 8:00-20:15. Ein Lob an die Orga dass sie es meistens schafft den Unterricht zusammenhängend zu planen. Recht ist das einzige Fach, in dem ich etwas lerne. Das ist wirklich schade.

Sehr interessant !

Soziale Arbeit

3.9

Ich bin gerade mal seit Oktober an der MSB Berlin und kann sagen, dass sich dieses Studium als sehr interessant bisher erwies! Innerhalb kürzester Zeit habe ich so viele neue und spannende Sachen gelernt, die ich privat anwenden kann. Natürlich sind die ein oder anderen Vorlesungen langweilig aber wo ist das nicht so?!

Praxisorientierung de luxe

Soziale Arbeit

4.3

Das Studium der Sozialen Arbeit an der Medical School Berlin ist sehr praxisorientiert und beschränkt sich nicht, wie an vielen anderen Hochschulen, nur auf die Theorie. Die Gastdozenten sind größtenteils Experten in eigener Sache, die Inhalte sind interessant und werden gut vermittelt. Vor allem die Inhalte ab dem dritten Semester erachte ich für die spätere Arbeit als überaus wichtig.

Sehr interessante, aus der Praxis kommende Dozenten

Soziale Arbeit

3.3

Das Studium macht wirklich sehr viel Spaß und die Dozenten bemühen sich um lebhafte Lehrinhalte. Leider ist die Raumorganisation noch am Anfang und technische Mittel funktionieren manchmal nicht. Aber sie finden für jedes Problem immer eine Lösung. Ich würde es weiterempfehlen.

Vermittlung der Lerninhalte

Soziale Arbeit

4.6

Die Dozenten sind aus der Praxis und gestalten somit die Vorlesung als auch Seminare sehr Praxisnah. Dadurch wird es Verständlicher und anschaulicher. Zudem kann jeder Student sehr viel mitgestalten und es wird Raum für Diskussionen gegeben. Die Studieninhalte sind optimal vorbereitet.

Interessant

Soziale Arbeit

3.0

Der Studiengang soziale Arbeit umfasst viele Themen die an der Medical School ausführlich behandelt werden. Die soziale Arbeit ist ein weitreichendes und sehr interessantes Arbeitsfeld.

In dem Studium lernt man sich selbst von einer neuen Seite kennen und reflektiert noch einmal die eigenen Erlebnisse.

Umfangreiches Berufsfeld

Soziale Arbeit

2.9

Während des Studiums wird einem immer mehr klar in wievielen Bereichen Soziale Arbeit "stattfindet". Ein Berufsfeld was in der heutigen Zeit und mit dem Wandel der Gesellschaft immer mehr benötigt wird, jedoch immer noch gesellschaftlich unterschätzt wird. Das Studium hilft einem einen klaren Blick über allerhand Aspekte, Methoden und Bereiche zu bekommen, wobei die meisten Dozenten als sehr kompetent bezeichnet werden können. Das Zusammenspiel von Vorlesung und Seminar halte ich für perfekt um uns theoretisch, sowie praktisch auf unseren zukünftigen Beruf vorzubereiten. Inhaltlich nur weiter zu empfehlen!

Schöne Uni - viel zu neuer Studiengang

Soziale Arbeit

2.9

Ich weiß nicht, ob das nur beim Studiengang Soziale Arbeit so ist. Da es ihn erstmalig im Wintersemester 2016 gab, ist es etwas unorganisiert. Leider schreckliche Unterrichtszeiten meist bis 20 Uhr. Sehr kleine Bibliothek aufgrund des Denkmalschutzes. Jedoch wunderschöne Ambiente, sehr nette Professoren und toller Vorlesungssaal.

Soziale Arbeit ist mehr als Pädagogik und Larifari

Soziale Arbeit

3.0

Das Studium der Sozialen Arbeit verknüpft unterschiedliche Gesichtspunkte, die alle auf ihre eigene Art und Weise zur Sozialarbeit gehören, so wie z.B. Recht, Politik oder auch Pädagogik. Die ausgebildeten Sozialarbeiter leisten harte Arbeit, aber bekommen leider noch viel zu wenig Anerkennung hierfür.

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 4
  • 6
  • 3
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    3.8
  • Organisation
    2.8
  • Bibliothek
    2.6
  • Gesamtbewertung
    3.5

Weiterempfehlungsrate

  • 92% empfehlen den Studiengang weiter
  • 8% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte