COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen findest Du hier
Bericht archiviert

Sehr wenig Auswahl

Soziale Arbeit (M.A.)

Geprüfte Bewertung
  • Studieninhalte
    2.0
  • Dozenten
    3.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.0
  • Ausstattung
    1.0
  • Organisation
    1.0
  • Gesamtbewertung
    2.0
Ich kann dem Erfahrungsbericht von Christian im Grunde nur zustimmen. Ich hatte das Glück, in Ludwigshafen studiert zu haben. Aber es ist richtig, dass das Ziel bzw. die Richtung nicht erkennbar wurden bzw. nicht deutlich wurden. Es gab noch mehr als ausreichend freie Master-Plätze, so dass man sich (anders als im Bachelor) nicht wirklich um seinen Sitzplatz Gedanken machen musste. Gewöhnungsbedürftig ist sicher auch die Lage der Hochschule, direkt im Stadtzentrum. Die Bahn fährt direkt am Gebäude vorbei - und das Gebäude ist extrem alt - und die Ausstattung ist auch sehr dürftig. Ich hatte das Glück, dass ich die Dozenten schon kannte und mir relativ klar war, auf was ich mich da einlasse - im Grunde ging es mir rein um den Titel (Master) - es gibt einige Dozenten, die echt eine mittelschwere Katastrophe darstellen (z.B. Frau Weiler) und das man durch das KRITISCHE Studium jedesmal in einem luftleeren Raum stehen gelassen wird - zwar fördert dies die Reflektion, die in diesem Beruf meine ich sehr wichtig ist, aber alles und jeden in irgendeiner Weise zu kritisieren und keinen Gegenvorschlag zu bringen wie es besser laufen könnte ist dann echt schon dürftig - ich würde Leuten die nicht schon in Ludwigshafen studiert haben dringenst abraten, hierher zu kommen - wie gesagt: dem Erfahrungsbericht von Christian kann ich im Grunde so zustimmen - etwas fragwürdig fand ich auch, dass sich studentische Hilfskräfte mit den Lehrkräften geduzt haben - dass zeigt in meinen Augen von relativ wenig Professionalität - aber ich habe mich im Verlauf der Jahre daran gewöhnt - auch wenn dies zur Folge hatte, dass man irgendwie den Eindruck einer Vetternwirtschaft vermittelt bekommen hat...
  • Bibliothek gut ausgestattet, relativ guter Kontakt zu Dozenten und Kommilitonen möglich, da sehr kleines Gebäude
  • extrem schlechte Organisation, Notengebung nicht immer nachvollziehbar, schlechte Ausstattung, Mensa unterirdisch

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

2.3
Fran , 03.02.2019 - Soziale Arbeit
3.5
Julia , 16.04.2018 - Soziale Arbeit
2.2
Christopher , 24.03.2018 - Soziale Arbeit
1.8
Christian , 28.07.2015 - Soziale Arbeit

Über Yvi

  • Alter: 24-26
  • Geschlecht: Weiblich
  • Abschluss: Ja
  • Studienbeginn: 2013
  • Studienform: Vollzeitstudium
  • Weiterempfehlung: Nein
  • Geschrieben am: 11.08.2015