Bewertungen filtern

Freiraum und Praxis

Soziale Arbeit

3.8

Anfangs dachte ich, es wäre etwas zu locker. Habe erstmal zwei Semester gebraucht, um anzukommen. Jetzt im sechsten, bald siebten Semester bietet Görlitz so viele Angebote und ungeahnte Möglichkeiten, dass ich traurig bin, das Studium bald zu beenden.

Bis jetzt viele gute, wenig negative. :)

Soziale Arbeit

3.5

An einer FH zu studieren hat immer viel mehr praxisbezogne Arbeit im Studium und den Seminaren. Wir werden wohl etwas intensiver auf die Realität vorbereitet als andere in ihrem Studium. Soziale Arbeit sollte jedoch auch darauf achten nicht nur laut NC einzuschreiben sondern lieber auf die einzelnen Personen mit ihren Charakter zu schauen.

Nur zu empfehlen!

Soziale Arbeit

3.7

Ich habe mich für das Studium hier entschieden, da es zwei Praxissemester gibt um genügend Berufserfahrung für später zu sammeln. Es ist ein schön gemütlicher Standort, nicht sehr groß aber man kommt gut und schnell mit andern Studenten in Kontakt. Die Dozenten sind sehr kompetent. Teilweise sehr fordernd aber wollen dir auf keinen Fall böses. Es ist ein sehr breit gefächerter Studiengang bei dem dir nach dem Abschluss viele tolle Möglichkeiten offen stehen. Es ist wirklich eine Überlegung wert auch wenn es etwas weit ab vom Schuss ist. :)

Eigeninitiative gefragt

Soziale Arbeit

4.2

Das Studium ist an sich sehr interessant, vor allem ab dem zweiten Semester. In zwei Praxissemestern, mit Fokus auf Intervention und Organisation, sammelt man wichtige Erfahrungen. Im dritten und im sechsten Semester sind die Praktika auch gut gelegt, und werden von der Hochschule gut vorbereitet, betreut und ausgewertet.
Im Studium kommt es stark auf die eigene Persönlichkeit an. Wer wirklich interessiert ist, kann sich in Lehrveranstaltungen und Projekten immer einbringen. Interessante...Erfahrungsbericht weiterlesen

Entspanntes Studium im kleinen Städtchen

Soziale Arbeit

3.5

Wenn man ein Studium wählen möchte, welches fordert aber nicht überfordert, so ist das Studium der sozialen Arbeit in Görlitz genau das richtige!
Das Ambiente gefällt mir besonders gut, da es eine kleine Hochschule ist, wo man nicht durch die ganze Stadt laufen muss, um zur nächsten Lehrveranstaltung zu kommen.
Das Studium an sich ist nicht so gut organisiert. Besonders wenn es darum geht, zu erfahren, wann man Prüfung hat muss man sehr geduldig sein.
Alles in allem bin ich sehr zufrieden und bin froh, dass ich für einen so praktischen Studiengang doch lieber diese kleine Hochschule als eine große Universität gewählt habe.

Soziale Arbeit

Soziale Arbeit

3.7

Die Studieninhalte haben mir bis jetzt noch nichts gebracht.
Aber vielleicht wird das ja noch.
An sonnsten bin ich sehr zufrieden und hoffe, dass mir das Studium an sich weiterhin gefällt.
Außerdem bin ich mit dem gesamten Paket der hs Görlitz sehr zufrieden

Entspannte Athmosphäre zum Studieren

Soziale Arbeit

4.3

Hinweise: Alle Angaben sind bezogen auf den Standort Görlitz
An der Hochschule Zittau/Görlitz bieten sich optimale Bedingungen zum studieren. Alle Gebäude liegen auf einem Campus, die Seminargruppen sind überschaubar, die technische Ausstattung entspricht den gängigen Anforderungen und die Dozenten und Professoren sind im wesentlichen fachlich und didaktisch gut und bei Fragen in der Regel auch gut erreichbar (Termin oder auch häufig auch mal spontan)
Die Hochschule ist abgesehen von öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen, manchmal kommt es zu Kapazitätsengpässen in der Mensa zur Mittagszeit, was auch teilweise daran liegt, dass sie auch von einer Grundschule und anderen Nutzern frequentiert ist. Auch in den Computerkabinetten wird es vor allem vor und in der Prüfungszeit gern mal sehr voll, sodass man sich Alternativen suchen muss.
Dennoch ist ein Studium an der HSZG sehr zu empfehlen.

Jeder Mensch hat eine soziale Seite!

Soziale Arbeit

3.8

Die HS in Görlitz bietet einen umfangreichen und lehrreichen Studienbereich der sozialen Arbeit an. Auf dem Campus trifft man jede Menge nette und aufgeschlossene Studenten und Lehrkräfte. Auch die Mensa ist immer einen Besuch wert. Dort lässt es sich gut essen und verweilen

Super Hochschule aber langweilige Stadt

Soziale Arbeit

3.7

Die Hochschule ist in jedem Fall zu empfehlen. Da nicht so viele Leute in einem Studiengang sind ist es sehr privat. Die Seminare gleichen eher Klassenunterricht (15 bis 30 Personen) und man ist schnell an den Dozenten dran und muss nicht wochenlang auf einen Termin warten. Man ist hier keine Nummer sondern man ist Mensch.
Leider hat die Stadt wenig zu bieten. Im Sommer kann man zwar schöne Ausflüge in die umliegenden Regionen unternehmen (Bsp. Berzdorfer See), in den unschönen Jahreszeiten langweilt man sich jedoch recht schnell, grade am Wochenende, da die meisten Mitstudierenden in deren Heimat fahren. Etwas positives hat es jedoch: Man lässt sich nicht vom Studium ablenken.

Studieren am Flusspanorama in Görlitz

Soziale Arbeit

4.3

Ich studiere noch nicht sehr lange hier, aber ich bin hellauf begeistert. Die Proffesoren, Dozenten und Mitarbeiter sind sehr nett und man bekommt am Anfang sehr viel von den älteren Semestern geholfen. Wir haben auch einen 1A Hochschulsozialarbeiterarbeiter der euch sehr gerne bei euren Anliegen weiter hilft. Das Beratungsangebot ist also TOP.
Der Campus ist übersichtlich, man kennt sich und trifft sich in den hiesigen Pubs, Bars und Clubs wieder. Ja, auch die gibt es hier!
Außerd...Erfahrungsbericht weiterlesen

  • 5 Sterne
    0
  • 46
  • 44
  • 3
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    3.8
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    4.5
  • Organisation
    3.1
  • Bibliothek
    4.1
  • Gesamtbewertung
    3.9

Von den 93 Bewertungen fließen 48 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 96% empfehlen den Studiengang weiter
  • 4% empfehlen den Studiengang nicht weiter