Studiengangdetails

Das Studium "Soziale Arbeit" an der staatlichen "Hochschule Ravensburg-Weingarten" hat eine Regelstudienzeit von 7 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Weingarten. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 43 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.5 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.9 Sterne, 167 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Dozenten und Lehrveranstaltungen bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Standorte
Weingarten

Letzte Bewertungen

3.8
Svenja , 29.03.2019 - Soziale Arbeit
3.8
Julia , 06.03.2019 - Soziale Arbeit
3.8
Kimberly , 04.02.2019 - Soziale Arbeit

Allgemeines zum Studiengang

Soziale Arbeit zu studieren, bereitet Dich auf verantwortungsvolle Aufgaben im Sozialwesen vor. Die beruflichen Möglichkeiten in der Sozialarbeit sind breit gefächert. Nach dem Soziale Arbeit Studium kannst Du zum Beispiel in Einrichtungen für Senioren, Kinder oder Jugendliche Leitungspositionen übernehmen. Der Studiengang vermittelt Dir das dafür notwendige theoretische Hintergrundwissen sowie wertvolle Praxiserfahrung. Die Berufsaussichten in der Sozialarbeit sind vielversprechend.

Soziale Arbeit studieren

Alternative Studiengänge

Soziale Arbeit
Bachelor of Arts
Hochschule Koblenz
Soziale Arbeit
Bachelor of Arts
Hochschule Landshut
Soziale Arbeit - Integrationsmanagement
Bachelor of Arts
IB-Hochschule
Soziale Arbeit
Bachelor of Arts
Hochschule Augsburg
Soziale Arbeit
Bachelor of Arts
TH Nürnberg
Infoprofil

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Nicht nur Klischees

Soziale Arbeit

3.8

„Blumenkleid und dauerbreit. Ich studier soziale Arbeit.“ Zwar ist soziale Arbeit kein stures hartes Pauke, trotzdem muss man einiges lernen. Besonders im zwischenmenschlichen Umgang, zu seiner Person und Einstellungen. Es wird erwartet, dass man sich zu Themen ein Meinung bildet und diese auch vertritt. Die theoretischen Grundlagen werden durch viel Praxis eingeübt. Praktische Erfahrungen wird durch ein Praxissemester sowie ein studienbegleitendes Praktikum geboten.
Mit nur auf der faulen Haut liegen ist auch dieses Studium nicht zu bewältigen.

Interessantes und lehrreiches Studium

Soziale Arbeit

3.8

Kurz vor dem Ende meines Studiums kann ich als Resümee sagen, dass mir die Zeit sehr gut gefallen hat. Die meisten Inhalte waren sehr interessant, ich habe viele wichtige Informationen für das Berufsleben mitgenommen, hätte mir jedoch noch etwas mehr Praxisbezug gewünscht. Das Campusleben war super!

Mehr oder weniger

Soziale Arbeit

3.8

Der Studiengang ist mehr oder weniger das, was ich mir erwartet habe. Die Inhalte sind ganz okay, die Dozenten nicht so gut. Gibt aber auch echt nette und kompetente Dozenten, da macht es auch Spaß. Freue mich aufs nächste Semester. Gibt auch einiges, was mich nervt (Geschichte)

Sehr interessant

Soziale Arbeit

4.0

Studieninhalte sind sehr zum Teil sehr Interssant und die Dozenten erzählen oft aus der Praxis. Dadurch lernt man für den späteren Beruf interessante Dinge. Es ist praxisnah und es werden alle Bereiche der sozialen Arbeit abgedeckt. Die Prüfungen sind angemessen.

Praxisnahe Hochschle

Soziale Arbeit

3.0

Es ist eine sehr praxisorientierte Hochschule. Das 4. Semester ist ein Praxissemester und danach hat man noch ein Studienbegleitendes Praktikum.
Auch die Veranstaltungsinhalte ind recht praxisnah. Manche Dozenten bringen auch direkte Beispiele aus ihrere Erfahrung.

Genau mein Ding

Soziale Arbeit

4.0

Hab vorher schon einmal ein Semester Jura studiert. Reines Jura war aber nicht mein Ding. Da ich durch mein FSJ in der Behindertenhilfe gemerkt habe, daß mir soziale Berufe gefallen und mir Recht Spaß macht, war dieser Studiengang genau das richtige für mich.

Familiäre Hochschule im ländlichen Raum

Soziale Arbeit

3.7

Die Hochschule ist sehr familiär angelegt und es herrscht eine angenehme Stimmung. Die Dozenten geben sowohl theoretische als auch praktisches Wissen mit. Die Lehrveranstaltungen sind sehr abwechslungsreich und decken viele Bereiche ab. Ebenso kann man im höheren Semester Schwerpunkte nach den eigenen Interessen belegen.

Soziale Phänome und Probleme

Soziale Arbeit

2.3

Super interessanter Studiengang. Sehr breit gefächert, dadurch sind Vertiefungen leider selten möglich. Praxisbezug ist auf jeden Fall da, könnte aber noch ausgebaut werden. Lehrveranstaltungen häufig in Form von Vorlesungen, hier wären mehr Seminare und Projekte wünschenswert.

Erfahrungsvolle Zeit

Soziale Arbeit

3.3

an der Hochschule Weingarten Ravensburg erhält man das nötige Wissen zur profession der sozialen Arbeit, dennoch wäre mehr praxisorientierung wünschenswert. Die Dozenten sind allerdings sehr bemüht auch aus ihren beruflichen Erfahrungen zu berichten.

Rechtlich super, sonst solala

Soziale Arbeit

2.8

Das Studium Soziale Arbeit in Weingarten, hat einen ausgezeichneten Dozenten für Recht, dessen Vorlesungen super spannend sind. Ab dem 5. Semester wird es allgemein spannender, da man seinen Schwerpunkt wählt. Allerdings kommen auch BWL und VWL verpflichtend hinzu, was viele eher an den Rand des Wahnsinns treibt..

Das Studentenleben findet vor allem in der Studentenkneipe 'Hoki' statt und bei den Studentenpartys. Ansonsten ist von der Hochschule nicht sehr viel geboten..

  • 5 Sterne
    0
  • 13
  • 25
  • 4
  • 1
  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    3.9
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    3.3
  • Organisation
    3.4
  • Bibliothek
    2.5
  • Gesamtbewertung
    3.5

Von den 43 Bewertungen fließen 22 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter