Geprüfte Bewertung

Gute Organisation

Soziale Arbeit: Lokale Gestaltung sozialer Teilhabe (M.A.)

Geprüfte Bewertung
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    5.0
  • Campusleben
    5.0
  • Organisation
    4.0
  • Bibliothek
    4.0
  • Mensa
    4.0
  • Gesamtbewertung
    4.3
Der Studiengang Soziale Arbeit: Lokale Gestaltung Sozialer Teilhabe ist sehr praxisnah orientiert. Er bietet vorallem eine nähere Betrachtung der Möglichkeiten in der Sozialraumorientierung und damit einhergehend viel zur Arbeit im Bereich Bildung, Gesundheit und Management.
Da der Studiengang noch recht neu ist, hat man als Student viele Möglichkeiten sich einzubringen und den Studiengang weiter zu entwickeln. Die Dozenten sind durch die Größe (pro Semester 25 Studenten) sehr nah an den Studenten und es gibt dadurch eine gute Betreuung. Durch den Aufbau des Studiums wird man jedes Semester näher an die Masterarbeit herangeführt (Forschungsmodule, wissenschaftliches Arbeiten etc.). Osnabrück als Stadt ist eine kleinere Großstadt mit vielen Facetten. Es werden von der Hochschule aus oft Veranstaltungen informativer Art und Weise, aber auch Feiern organisiert. Das Nachtleben insgesamt bietet etwas für jeden Musikgeschmack.

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

4.9
Mareike , 25.10.2017 - Soziale Arbeit: Lokale Gestaltung sozialer Teilhabe
4.9
Katrin , 25.10.2017 - Soziale Arbeit: Lokale Gestaltung sozialer Teilhabe
4.8
Niklas , 25.10.2017 - Soziale Arbeit: Lokale Gestaltung sozialer Teilhabe
4.5
Barbara , 12.08.2016 - Soziale Arbeit: Lokale Gestaltung sozialer Teilhabe

Über den Studierenden

  • Name: Ann-Christin
  • Alter: 21-23
  • Geschlecht: Weiblich
  • Abschluss: Ich studiere noch
  • Studienbeginn: 2017
  • Studienform: Vollzeitstudium
  • Standort: Standort Westerberg
  • Schulabschluss: Fachhochschulreife
  • Weiterempfehlung: Ja
  • Geschrieben am: 20.12.2017