Bewertungen filtern

Die Hochschule Niederrhein ist ein toller Campus!

Soziale Arbeit

Bericht archiviert

Ich beginne in ein paar Wochen mein 2. Semester und ich bin bisher sehr zufrieden. Die Gebäude und vorallem die Villa gefallen mir sehr. Alle Dozenten die ich bisher kennenlernen durfte sind überaus Kompetent und Lehrreich. Fühle mich im großen und ganzen wunderbar aufgehoben und bin sehr froh die HS-Niederrhein zu besuchen. Allerdings würde ich mir wünschen, mehr Informationen über Projekte etc. zu erhalten und die Organisation könnte ebenfalls in manchen Ecken verbessert werden. Gottseidank stehen meistens Studenten älterer Semester bei Rückfragen zur Verfügung.

HS Niederrhein

Soziale Arbeit

Bericht archiviert

Das Studium ist sehr durchdacht. Anders als meine Freunde, die an anderen unis studieren, habe ich immer den vollen Durchblick und weiß wo ich stehe. Auch sind die meisten Dozenten dort sehr gut, wenngleich es auch leider starke Ausreißer nach unten gibt. Die Inhalte die gelehrt werden sind sehr umfangreich, sodass man optimal auf die verschiedenen Fachbereiche in der sozialen arbeit vorbereitet wird und sich im Verlauf des weiteren Studiums dann näher spezialisieren kann. Klare Empfehlung von mir!

Studienwechslerin

Soziale Arbeit

Bericht archiviert

Ich habe 3 Semester in Mainz studiert und bin dann zum 4. Semester aufgrund eines Umzuges nach Mönchengladbach zur HS Niederrhein gewechselt. Ich fühle mich dort wohl. Alle Studenten und Professoren haben mich gut und freundlich aufgenommen. Wenn ich Hilfe brauchte, hatte irgendjemand immer ein offenes Ohr. Mittlerweile habe ich mich gut dort eingelebt. Das Studium macht Spaß, jedoch bemerken viele Studenten, dass die Themen in den letzten Semestern sehr mühsam und langweilig sind. Kein Wunder, dass diese am Schluss des Studiums stattfinden. Ich rede hier von Bwl, Sozialpolitik, usw. Ansonsten ist eine super Atmosphäre auf der HS Niederrhein und die Räumlichkeiten sind spitze!

Soziale Arbeit

Soziale Arbeit

Bericht archiviert

Ich studiere jetzt im 2. Semester an der Hochschule Niederrhein und vor allem die Einführungswoche im Ersten Semester hat mich beeindruckt. Dadurch, dass die "Neulinge" von einem Tutoren begleitet wurden, der die Räumlichkeiten und Formalitäten erklärt hat, wurde uns der Einstieg in das Studium erheblich erleichtert. :-)

Erfahrungen als Studentin

Soziale Arbeit

Bericht archiviert

-Lerninhalte hatten zwar Praxisbezug, jedoch wäre das ein oder andere Pratikum gerade in so einem praxisbezogen und vielfältigen Berufsfeld wie der sozialen Arbeit wünschenswert gewesen
-die Organisation der Hochschule bzw. im Fachbereich Sozialwesen war aus meiner Sicht eine einzige Katastrophe (fehlende, zu späte Infos, Termine stimmten nicht, Tausende Veränderungen usw.)
-das Vollzeit Studium konnte ich trotz einer 19,5 Stundenstelle in der Woche ohne Probleme meistern, trotzdem konnte ich meinen Hobbies nachgehen, der Anspruch war somit sehr niedrig
-das Studium war sehr schulisch
-die Dozenten bewerten sehr unterschiedlich, es sind jeweils verschiedene Leistungsnachweise zu erbringen, dies führt zum Teil unter Studierenden zu einer Ungleichheit
-...

Gute Hochschule für Sozialwesen

Soziale Arbeit

Bericht archiviert

Bis auf sehr wenige Ausnahmen sind alle Dozenten super nett, kompetent und versuchen auch theoretische Vorlesungen anschaulich zu gestalten. Mittels einer Einführungswoche entsteht Kontakt zu anderen Ersti's. Fast immer werden Erstwünsche bei der Seminarwahl berücksichtigt.

Lerninhalt im Studium

Soziale Arbeit

Bericht archiviert

Schon im ersten Semester wurde viel Fachwissen weitergegeben und sehr interessante und lehrreiche Vorlesungen und Seminare angeboten.

Weiterempfehlen

Soziale Arbeit

Bericht archiviert

Bis auf einige organisatorische Aspekte bin ich mit der Hochschule sehr zufrieden. Inhalte gibt es immer welche, die einen nicht 100%ig interessieren. Leider bekommt man nicht immer die Seminare, die man gern bekommen möchte aber das kann man warscheinlich nicht anders regeln. Ansonsten sehr angenehmes Lernklima, respektvoller Umgang untereinander.

Chaotisch aber liebevoll

Soziale Arbeit

Bericht archiviert

Was die Organisation angeht, scheiterte die Hochschule oft, aber dennoch fühle ich mich sehr gut dort aufgehoben. Man findet immer einen Ansprechpartner und Hilfe bekommt man auch meistens.

Die lieben "Sozis"

Soziale Arbeit

Bericht archiviert

Nette Dozenten fehlen in diesem Studiengang nicht ! Auch deren Kompetenz ist durch ihre Herzlichkeit nicht geringer als bei anderen Dozenten.
Die Lehr- und Lernmaterialien sind sehr praxisbezogen und der Spaß bleibt dabei nicht aus!
Man bekommt immer einen Seminarplatz, falls nicht, bemühen sich die Koordinatoren sehr darum noch weitere Seminarplätze zu schaffen.

  • 2
  • 116
  • 151
  • 9
  • 2
  • Studieninhalte
    4.2
  • Dozenten
    3.9
  • Lehrveranstaltungen
    3.7
  • Ausstattung
    3.6
  • Organisation
    3.3
  • Bibliothek
    4.1
  • Gesamtbewertung
    3.8

Von den 280 Bewertungen fließen 145 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 99% empfehlen den Studiengang weiter
  • 1% empfehlen den Studiengang nicht weiter