Bewertungen filtern

Meine Einschätzung

Soziale Arbeit

Bericht archiviert

Mein Semester startete mit einer Neuregelung der Studieninhalte. Nun wurden studienfachbezogene Inhalte gekürzt und durch den "Coburger Weg" ersetzt. Dieser behandelte ausschließlich den demographischen Wandel in Deutschland. Leider wäre es mir lieber gewesen, wenn wir vorab davon informiert wurden wären. Demnach hätte ich wahrscheinlich einen anderen Studienort gewählt.

Die Organisation ist bei einigen Wahlfächern auch eher fragwürdig. 1.) Im Sekretariat wurden die Listen hinte...Erfahrungsbericht weiterlesen

Das Studium ist genau das, was ich mir erhofft hab

Soziale Arbeit

Bericht archiviert

Die Hochschule Coburg ist eher kleiner, was aber super ist, da man sich untereinander besser kennenlernt und auch ein persönlicheres Verhältnis mit den Dozenten hat. (nehmen sich mehr Zeit für Einzelne, gehen auf Studenten besser ein,....)
Außerdem helfen sich die Studenten gegenseitig sodass keiner im Studium "verloren geht"
Der Campus ist super und die Einteilung der Studenten in verschiedene Seminargruppen ist sinnvoll und durchdacht.
Es gibt coole Sitz, und auch Lernecken für die Studenen.
Die Dozenten sind kompetent und hilfsbereicht gegenüber Studenten und nutzen moderne Technick und Lernmittel.
Den Studenten bleibt relativ viel Freiraum sich für verschiedene Vertiefungsbereiche oder Seminare zu entscheiden.

Sehr gute Erfahrungen mit der HS Coburg gemacht

Soziale Arbeit

Bericht archiviert

Diese Fachhochschule kann ich nur weiterempfehlen! Die Dozenten haben die Studieninhalte sehr anschaulich gestaltet. Auch war die Betreuung durch die Studierenden im höheren Semester sehr gut. Das Studium an sich war auch sehr gut aufgebaut. Die Organisation war auch immer sehr gut. Wenn z.b. Lehrveranstaltungen ausgefallen sind wurde man immer rechtzeitig darüber informiert. Die Dozenten haben auch zum größten Teil auf Fragen zeitnah geantwortet.

Organisation könnte besser sein. Vorlesungen gut.

Soziale Arbeit

Bericht archiviert

Organisation läuft manchmal bisschen schief da es mittlerweile relativ viele Studenten in der Fakultät sind. Dennoch ließ sich jedes Problem beheben. Die meisten Dozenten sind sehr kompetent und wissen die Lehre zu vermitteln. Es wird versucht möglichst kleine Gruppen zu bilden um eine angenehmere lernatmosphäre zu schaffen.

HS top - Coburg flop

Soziale Arbeit

Bericht archiviert

An der HS Coburg kann man recht familiär Studieren. Durch die gut durchdachten AnCommenstage zu Beginn des ersten Semesters ist es sehr leicht Kontakt zu seinen Mitsstudierenden und erste Freundschaften zu knüpfen.
Viele Dozenten können die Inhalte gut vermitteln und strahlen aus, dass sie für ihre Themen brennen.
Nur die Stadt Coburg ist wirklich klein. Viel zu unternehmen gibt es nicht. Wer bespielsweise ab und zu gerne mal shoppen geht oder durch die Innenstadt bummeln möchte, sollte sich besser 40 min in den Zug setzen und nach Bamberg fahren.

Mehr positive als negative

Soziale Arbeit

Bericht archiviert

Gute Dozenten, die alle aus der Praxis kommen und des wegen praxisnah lehren. Das Studium ist schaffbar und es gibt ein logischen Aufbau. Allerdings ist die Organisation extrem mangelhaft, bedingt durch Aufnahme von zuvielen Studenten und zu wenig PLatz (zu volle Mensa, Cafeteria, Parkplatz-> Wohnsituation).
Moderne Lerhmittel kommen jedoch viel zum Einsatz und es gibt viele Angebote in kleineren Gruppen. Jedoch kann man sich leider nicht immer aussuchen was man nehmen will, da zu wenig PLätze vorhanden sind um jedem seinen Wusnch zu erfüllen (Speziell im Vertiefungsstudium sehr ärgerlich).

HS Coburg, klein aber fein

Soziale Arbeit

Bericht archiviert

Die HS Co ist schön klein und familiär. Die Dozenten sind eigentlich immer ansprechbar und helfen so gutves geht weiter, da wir relativ klein sind geht es auch nicht so anonym zu wie an manch anderen großen UNIs (habe vorher an der MLU studiert. Auch Coburg und die Gegend ist echt schön, aber evtl für liebhaber von Großstädten zu klein.
Ein paar Minus punkte gibt es derzeit an der HS aber in den nächsten Jahren stehen große Umbauaktionen an die diese vorhanden Mängel (BIB und Parkplätze) ausmerzen. Zudem wird viel modernisiert.
Zu der speziellen Studiengangsorganisation kann ich leider wenig sagen, da das Studium komplett Umstrukturiert wurde. Dieser soll nun besser aufeinander aufbauen. Es sind neue Inhalte hinzu gekommen und andere (meiner Meinung nach auch sinnlose) sind weggefallen.

Ein super umgesetztes Studium der sozialen Arbeit

Soziale Arbeit

Bericht archiviert

Das Studium der Sozialen Arbeit ist in Coburg am meisten vertreten und super organisiert, viele Themen werden in den ersten zwei Semestern abgedeckt und ich habe einen super Überblick bekommen. Nur zu empfehlen. Nicht gefallen tut mir der coburger weg als interdisziplinäres Projekt. Ist sehr überflüssig und ich habe dort nichts gelernt .

Neuer Lebensabschnitt - klein aber Oho

Soziale Arbeit

Bericht archiviert

Kleine Hochschule aber unsere Fakultät ist die Größte ! "Wir" haben ein neues Gebäude bekommen. Kleine, auf dem neusten Stand gebrachte Vorlesungssääle (ca. 60 Plätze) Toll - das erspart uns das gequetschte wie es an Unis oft der Fall ist. Stundeninhalte in Portionen die einen Satt machen - aber nicht so voll dass man es sofort wieder los wird!
Die Dozenten sind größenteils super ausgebildet, referieren nebenbei an anderen HS oder schreiben fleißig Bücher.
Top in Bezug auf den Praxisbezug - sowohl die Lerninhalte als auch der Großteil der Dozenten.
Vorlesungssääle mit Lüftung, an jedem 2. Sitzplatz eine Steckdose, überall ist ein Beamer vorhanden. Eigentlich ist es wie in einer großen Familie :)

Immer diese Sozialen! ;)

Soziale Arbeit

Bericht archiviert

Ich habe Soziale Arbeit in Coburg studiert und die Zeit sehr genossen. Schon die Organisation der ersten Studientage in Kleingruppen hat es leicht gemacht, viele neue Leute kennen zu lernen und auch die Dozenten und das Sekretäriat des Dekanats hatten immer eine offene Tür. Vom kommunikativen Standpunkt aus ist die Hochschule Coburg also voll zu empfehlen. Die Studieninhalte waren auch okay, obwohl manche Wahlkurse schon zuweilen zu skurilen Situationen geführt haben. Beispiel gefällig? In ei...Erfahrungsbericht weiterlesen

Verteilung der Bewertungen

  • 1
  • 55
  • 130
  • 14
  • 1

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    3.9
  • Dozenten
    3.9
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    3.8
  • Organisation
    3.1
  • Bibliothek
    2.8
  • Gesamtbewertung
    3.5

Von den 201 Bewertungen fließen 77 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 95% empfehlen den Studiengang weiter
  • 5% empfehlen den Studiengang nicht weiter