Studiengangdetails

Das Studium "Soziale Arbeit" an der staatlichen "HAW - Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg" hat eine Regelstudienzeit von 7 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Hamburg. Das Studium wird als Vollzeitstudium und Teilzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 109 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.8 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.6 Sterne, 526 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Dozenten und Lehrveranstaltungen bewertet.

Studienmodelle

Bewertung
96% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
96%
Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Hamburg
Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Hamburg

Letzte Bewertungen

3.5
Ann-Luisa , 21.08.2019 - Soziale Arbeit
2.8
Laura , 21.08.2019 - Soziale Arbeit
4.7
Hannah , 09.08.2019 - Soziale Arbeit

Allgemeines zum Studiengang

Soziale Arbeit zu studieren, bereitet Dich auf verantwortungsvolle Aufgaben im Sozialwesen vor. Die beruflichen Möglichkeiten in der Sozialarbeit sind breit gefächert. Nach dem Soziale Arbeit Studium kannst Du zum Beispiel in Einrichtungen für Senioren, Kinder oder Jugendliche Leitungspositionen übernehmen. Der Studiengang vermittelt Dir das dafür notwendige theoretische Hintergrundwissen sowie wertvolle Praxiserfahrung. Die Berufsaussichten in der Sozialarbeit sind vielversprechend.

Soziale Arbeit studieren

Alternative Studiengänge

Soziale Arbeit
Master of Arts
Uni Duisburg-Essen
Soziale Arbeit
Bachelor of Arts
TH Nürnberg
Infoprofil
Soziale Arbeit
Bachelor of Arts
Ostfalia Hochschule
Soziale Arbeit - Soziale Arbeit in der Elementarpädagogik
Bachelor of Arts
DHBW - Duale Hochschule Baden-Württemberg
Soziale Arbeit
Bachelor of Arts
BAGSS

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Sehr politisch korrekt

Soziale Arbeit

3.5

In diesem Studium sind die Kommilitonen zum größten Teil sehr auf "political correctness" aus. Die Studieninhalte sind durchmischt und könnten gerne noch tiefgreifender sein. Klausuren werden kaum geschrieben, hauptsächlich wird man durch Vorträge oder Hausarbeiten bewertet.

Mehr erhofft

Soziale Arbeit

2.8

Ich hatte mir ehrlich gesagt mehr vom Studium erhofft. Die Lehrinhalte sind meistens sehr trocken und ich habe nicht das Gefühl wirklich etwas zu lernen. Die Zusammenstellung des Stundenplans ist grausam, weil ich nie alle Kurse bekomme, die ich brauche und jedes mal Stress dadurch hab. Ich hoffe in der Praxis finde ich wieder mehr Spaß an der Sozialen Arbeit.

Voll und ganz zufrieden

Soziale Arbeit

4.7

Dass Studium ist genau das richtige für mich. Die angebotenen Seminare sind gut geführt und organisiert. Und die Inhalte werden gut an die stundenden vermittelt.
Ich finde den Theorie-Praxis-Transfer sehr gelungen und bin schon gespannt wie es im Praktikum wird.

Sehr gute Inhalte, gut verpackt und anschaulich

Soziale Arbeit

4.8

Die Dozenten sind alles ehemalige Praktika, die Bibliothek versucht Bücher zu organisieren wenn sie nicht da sind, Technik ist auf dem neusten Stand und es wird dialogisch immer weiter an Verbesserung gearbeitet. Die Studierenden sind immer mit eingebunden, bei eigentlich allen Entscheidungen, egal ob es die Projektwoche ist oder welcher Bewerber ein neuer Dozent wird.

Spaß am Lernen

Soziale Arbeit

3.8

Der Studiengang vermittelt ein sehr breites Wissenspektrum sozialarbeiterischer Praxis und Theorie, das dabei nicht nur theorieüberladen sondern auch anschaulich und praktisch im Praxissemester eingebettet wird. Persönliche als auch fachliche Kompetenzen werden ergründet, geprägt und erweitert. Auf Qualität und Tiefe wird in vielen Seminaren sehr viel Wert gelegt; trotzdem bleiben die Lehrenden immer nahbar.

Ganz neue Einblicke und Blickwinkel

Soziale Arbeit

4.3

Es ist zwar erst mein erstes Semester, aber mir wurden durch tolle Professoren schon super Überblicke gegeben, die alle miteinander verknüpft sind. Alle Module hängen zusammen, alles baut aufeinander auf und man gewinnt einfach schon zu Anfang einen großen Überblick, die Bedeutung der Arbeit und die späteren Jobmöglichkeiten.

Wertvolle Praxiserfahrungen

Soziale Arbeit

3.0

Das studiengelenkte Vollzeit-Praktikum über die Dauer eines Semesters war eine wertvolle Erfahrung! Hier habe ich im geschützten Rahmen meine Bestimmung gefunden. Schade finde ich, dass dieses Praktikum im Regelfall nicht vergütet wird. Nebenbei noch zu arbeiten stellt eine große Herausforderung dar.

Vielfalt in der Sozialen Arbeit

Soziale Arbeit

4.0

Ich habe bisher tolle Profs und Dozenten kennen gelernt , die einen fordern und zu neuen Denkansätzen inspirieren. Die Themen sind unglaublich vielfältig, die potentiellen Arbeitsbereiche ebenfalls ! Man hat die verschiedensten Module, ich kann es nur weiterempfehlen.

Sozial im Unsozialen

Soziale Arbeit

3.7

Dozenten und Seminare an der Uni sind super. Kleine Gruppe, was manchmal Fluch und Segen zu gleich ist. Desweitern hat man gute Möglichkeiten nach zu fragen und sich im Seminar einzubringen. Auch die Fachprojekte z.B. Soziale Arbeit in der alternen Gesellschaft, schafft während des Studiums schon erste Einblicke in spätere Arbeitsfelder. Großer negativer Punkt ist für mich ganz klar das online Zuteilungsverfahren, was einem schon mal den Schlaf rauben kann, wenn man Lospech hat.

Facettenreiches Studium

Soziale Arbeit

3.7

Das besondere an dem Studiengang Soziale Arbeit ist, dass man unglaublich viel Einblick in viele verschiedene Bereiche haben kann. Ob es um Kindheitspädagogik geht, um Straffälligenhilfe oder die Arbeit mit älteren Menschen, es ist für jeden etwas dabei. Dabei werden die Inhalte sehr gut vermittelt und man hat die Möglichkeit, sich komplett mit seinem Fachgebiet auseinanderzusetzen. Dieser Studiengang ist unglaublich menschlich, der Mensch steht vor dem Kapital. Meiner Meinung nach könnten sich andere Studiengänge ein bisschen was davon abgucken.

  • 2
  • 43
  • 57
  • 7
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.2
  • Dozenten
    4.1
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    3.5
  • Organisation
    3.2
  • Bibliothek
    3.7
  • Gesamtbewertung
    3.8

Von den 109 Bewertungen fließen 55 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 96% empfehlen den Studiengang weiter
  • 4% empfehlen den Studiengang nicht weiter