Studiengangdetails

Das Studium "Soziale Arbeit" an der staatlichen "Fachhochschule Potsdam" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Potsdam. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 35 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.7 Sterne erhalten und liegt somit im Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.7 Sterne, 87 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Bibliothek und Dozenten bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Potsdam

Letzte Bewertungen

4.2
Tabea , 15.02.2019 - Soziale Arbeit
4.2
Nelly , 14.02.2019 - Soziale Arbeit
4.8
Sophie , 22.01.2019 - Soziale Arbeit

Allgemeines zum Studiengang

Soziale Arbeit zu studieren, bereitet Dich auf verantwortungsvolle Aufgaben im Sozialwesen vor. Die beruflichen Möglichkeiten in der Sozialarbeit sind breit gefächert. Nach dem Soziale Arbeit Studium kannst Du zum Beispiel in Einrichtungen für Senioren, Kinder oder Jugendliche Leitungspositionen übernehmen. Der Studiengang vermittelt Dir das dafür notwendige theoretische Hintergrundwissen sowie wertvolle Praxiserfahrung. Die Berufsaussichten in der Sozialarbeit sind vielversprechend.

Soziale Arbeit studieren

Alternative Studiengänge

Soziale Arbeit und Forschung
Master of Arts
FH Münster
Soziale Arbeit
Master of Arts
KU Eichstätt-Ingolstadt
Soziale Arbeit
Master of Arts
Hochschule Coburg
Infoprofil
Soziale Arbeit
Bachelor of Arts
HoMe - Hochschule Merseburg
Soziale Arbeit
Bachelor of Arts
MSH Medical School Hamburg
Infoprofil

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Sehr engagierte Dozenten

Soziale Arbeit

4.2

Die Dozenten sind größtenteils sehr engagiert und immer für Fragen offen. Es wird sich sehr um einen gekümmert, manchmal schon fast zu viel. Im ersten Semester belegt man eine sogenannte Werkstatt, in der man sich mit einem selbst ausgewählten Thema genauer beschäftigen kann, bspw. soziale Arbeit in der JVA oder Suchtberatungen.

Praxisorientiertes Studium

Soziale Arbeit

4.2

Die Lehrveranstaltungen schwanken in der Qualität. Es gibt sehr gute Dozenten, die interessant und interaktiv vermitteln. Jedoch auch einige, die noch etwas ältere Lehrmethoden verwenden und so nicht die volle Aufmerksamkeit der Studierenden genießen. Im Lehrtempo wird meist auf alle Rücksicht genommen, sodass fast alle durch das Studium kommen. Man kann verschiedene Seminare wählen, jedoch sind die Plätze begrenzt. Meist findet sich aber eine ebenso interessante Alternative.
Allgemein ist es ein relativ einfaches, aber interessantes Studium, dass praktisches und methodisches, aber auch theoretisches Wissen vermittelt.

Rundum zufrieden

Soziale Arbeit

4.8

Mir persönlich gefällt die Fachhochschule Potsdam sehr gut. Die Vorlesungen sind inhaltlich sehr gut verständlich und dennoch anspruchsvoll, die Dozenten und auch die Tutoren sehr kompetent. Die Struktur im 1. und 2. Semester, hilft sehr sich im Studium „einzufinden“. Der Studienverlauf ist meiner Meinung nach sehr gut durchdacht.
Der Campus ist sehr schön und bietet alles was man braucht, alles ist sehr gepflegt und modern. Die Räumlichkeiten und Vorlesungssäle bieten genügend Platz in den Veranstaltungen. Schön ist auch, dass die Fachhochschule verhältnismäßig klein ist, und dadurch einen familiären Charakter hat.
Ich würde sie auf jeden Fall weiterempfehlen, denn ich fühle mich rundum wohl, bin gefordert, werde aber nicht überfordert und auch die Lage ist sehr ansprechend, da ständig eine Tram direkt vor der Tür hält, die nur etwa 15 Minuten zum Potsdam Hbf braucht.

Vollkommen zufrieden

Soziale Arbeit

3.5

Mir gefällt es sehr, an der Fachhochschule Potsdam zu studieren. Nicht nur die Studieninhalte, die viele Perspektiven (auch die kritischen) der Sozialen Arbeit aufzeigen, sondern auch das Campus(er-)leben ist wirklich toll. Ich erlebe stets, dass man im Studium unterstützt und nicht allein gelassen wird. Ich kann die FH klar empfehlen!

Gute Kombi aus Praxis und Theorie

Soziale Arbeit

3.7

Ein sehr toller Studiengang auf dem Schwerpunkt Familie. Es werden zahlreiche und auch verschiedene Seminare angeboten. Besonders die Seminare mit Lehrbeauftragten aus der Praxis sind besonders lehrreich. Die Vorlesungen sind eher monoton und langweilig, da diese von alteingesessenen Professoren durchgeführt werden. Wobei es jetzt zu ein paar Änderungen kommt. Zudem wird der Studiengang demnächst anders ablaufen, da es zu einer Reakkreditierung kommt. Da der Fachbereich erst seit ca. einem Jahr...Erfahrungsbericht weiterlesen

Freundliches Miteinander mit spannenden Inhalten

Soziale Arbeit

4.5

An unserer FH kennt man so ziemlich jeden aus seinem Fachbereich und kann sich gut vernetzen. Besonders in den höheren Semestern gibt es spannende Lehrveranstaltungen, die man je nach Interesse wählen kann. Das Studium ist mit einem Nebenjob gut zu vereinbaren.

Gute Erfahrungen an der falschen Hochschule!

Soziale Arbeit

2.2

Die FHP ist sehr unorganisiert und die Lehrenden haben mit den Jahren Fraktionen gebildet, die sich gegenseitig bekriegen. Es gibt kaum ein Campusleben, Angebote sind oftmals nur für den Hauptcampus und die größeren Studiengänge geltend gemacht worden.
Trotzdem hat mir das Studium Spaß gemacht, da ich mich eigenständig viel mit den Thematiken auseinander gesetzt habe. Zwei Aspekte sind also merkenswert: 1) wähle SA, wenn du faul bist und durchkommen willst 2) wähle SA, wenn es dich interessiert und du was mitnehmen möchtest nur, wenn du bereit bist eigenständig etwas für dein Wissen zutun.

Soziale Arbeit for life

Soziale Arbeit

4.2

Es ist eine sehr angenehme Fachhochschule die einem viele Optionen zur eigenen Gestaltung des Studiums bietet und einem viele Perspektiven offenbart. Die Dozenten sind nett, offen, herzlich und helfen gern.
Alle zur Fachhochschule Potsdaaaam!

Soziale Arbeit rockt

Soziale Arbeit

3.8

Mit dem Studium hat man viele Perspektiven, einen Job zu finden, denn Sozialpädagogen/ Sozialarbeiter werden immer gesucht. Während des Studiums hat man auch genug Zeit, einem Nebenjob nachzugehen, um seinen Lebensunterhalt zu finanzieren. Tolles Studium!

Familiäre Stimmung

Soziale Arbeit

3.7

Die Professoren sind nett und hilfsbereit. Der Inhalt der Vorlesung sowie des Seminars kann man im Moodle finden und herunterladen. Die Mensa ist bisschen klein und bietet wenig Speise. Bei der Bibliothek kann man die wichtigen Bücher und Zeitschrifen für das Studium finden.

  • 5 Sterne
    0
  • 8
  • 23
  • 4
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    3.9
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    3.1
  • Organisation
    3.4
  • Bibliothek
    4.1
  • Gesamtbewertung
    3.7

Von den 35 Bewertungen fließen 17 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter