Forschung, Entwicklung, Management in Sozialer Arbeit, Rehabilitation/ Gesundheit oder Kindheitspädagoik (FEM) (M.A.)

Studiengangdetails

Das Studium "Forschung, Entwicklung, Management in Sozialer Arbeit, Rehabilitation/ Gesundheit oder Kindheitspädagoik (FEM)" an der staatlichen "Fachhochschule Kiel" hat eine Regelstudienzeit von 4 Semestern und endet mit dem Abschluss "Master of Arts". Der Standort des Studiums ist Kiel. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 7 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.3 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.8 Sterne, 434 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Dozenten, Studieninhalte und Lehrveranstaltungen bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
86% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
86%
Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Creditpoints
120
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Master of Arts
Standorte
Kiel

Letzte Bewertungen

3.9
Sarah , 20.12.2017 - Forschung, Entwicklung, Management in Sozialer Arbeit, Rehabilitation/ Gesundheit oder Kindheitspädagoik (FEM)
2.5
Hannah , 30.10.2017 - Forschung, Entwicklung, Management in Sozialer Arbeit, Rehabilitation/ Gesundheit oder Kindheitspädagoik (FEM)
3.9
Kyra , 10.10.2017 - Forschung, Entwicklung, Management in Sozialer Arbeit, Rehabilitation/ Gesundheit oder Kindheitspädagoik (FEM)

Allgemeines zum Studiengang

Soziale Arbeit zu studieren, bereitet Dich auf verantwortungsvolle Aufgaben im Sozialwesen vor. Die beruflichen Möglichkeiten in der Sozialarbeit sind breit gefächert. Nach dem Soziale Arbeit Studium kannst Du zum Beispiel in Einrichtungen für Senioren, Kinder oder Jugendliche Leitungspositionen übernehmen. Der Studiengang vermittelt Dir das dafür notwendige theoretische Hintergrundwissen sowie wertvolle Praxiserfahrung. Die Berufsaussichten in der Sozialarbeit sind vielversprechend.

Soziale Arbeit studieren

Alternative Studiengänge

Soziale Arbeit
Master of Arts
MSB Medical School Berlin
Infoprofil
Führung und Management im Gesundheits- und Sozialwesen
Master of Arts
Carl Remigius Medical School
Infoprofil
Soziale Arbeit
Master of Arts
MSH Medical School Hamburg
Infoprofil
Soziale Arbeit
Master of Arts
Hochschule Coburg
Infoprofil
Soziale Arbeit
Bachelor of Arts
Hochschule Fresenius
Infoprofil

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deine Hochschule und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Vielfältigkeit

Forschung, Entwicklung, Management in Sozialer Arbeit, Rehabilitation/ Gesundheit oder Kindheitspädagoik (FEM)

3.9

Der Studiengang bietet durch verschiedene Schwerpunktsetzungen viele Möglichkeiten der Vertiefung. Gleichzeitig ist durch die Vielfältigkeit der Studierenden ein toller Austausch untereinander möglich. Nach dem Abschluss gibt es vielseitige Berufsmöglichkeiten.

Teilweise keine Abgrenzung zum Bachelor vorhanden

Forschung, Entwicklung, Management in Sozialer Arbeit, Rehabilitation/ Gesundheit oder Kindheitspädagoik (FEM)

2.5

Der Einstieg ins Studium war leider etwas chaotisch. So musste man gleich in den ersten drei Tagen nach Beginn des Studiums (nach 10 min. Vorstellung) einen Schwerpunkt wählen. Schade, da man den Schwerpunkt schließlich vier Semester studiert. Des weiteren gibt es wenig Auswahl hinsichtlich der Lehrveranstaltung. ( mangel an Dozenten? ). Zu den Inhalten ist anzumerken dass diese häufige keinen Unterschied zu jenen des Bachelorstudiums besitzen.
Einige Lichtblicke gibt es jedoch schon! (z.B. Sozialwirtschaft/ Sozialethik). Ich hoffe es wird sich mit der Bearbeitung des Studiengangs noch einiges ändern.

Toll ist die Lage der FH sowie das Gelände.
Auch die Mehrzahl der Dozenten sind sehr nett und engagiert bei der Sache.
Die Bibliothek ist leider schlecht ausgestattet.

Klein, aber oho!

Forschung, Entwicklung, Management in Sozialer Arbeit, Rehabilitation/ Gesundheit oder Kindheitspädagoik (FEM)

3.9

Das Angebot unseres Studiengangs im Gegensatz zu anderen Masterstudiengängen der Soz. Arbeit bietet eine tolle Auswahl an Inhalten und ist sehr vielfältig. Gerade deshalb sind einige Studierende von anderen Hochschulen zu uns gewechselt. Zudem sind die Dozenten noch greifbarer als im BA Studiengang und leiten uns kompetent an! Man hat hier nicht das Gefühl in der Masse unterzugehen.

Inhalte super, Umsetzung ausbaufähig

Forschung, Entwicklung, Management in Sozialer Arbeit, Rehabilitation/ Gesundheit oder Kindheitspädagoik (FEM)

2.8

Die Inhalte der Veranstaltungen sind vielfältig abdeckend und erscheinen zukunftsorientiert. Sie sind relevant für zu erwartende anstehende organisationale Veränderungsprozesse (z.B. Thematisierung von Diversity Management ist top, da praktisch noch sehr junger und ausbaufähiger Bereich). Die Umsetzung der Veranstaltungen variierte stark, von sehr lebendig, praxisnah, praktisch und methodenvielfältig bis hin zu jeder muss ein Kurzreferat halten und 1,5 Stunden auf seinem Platz sitzen. Die Dozent...Erfahrungsbericht weiterlesen

Sehr gute Erfahrungen, außer...

Forschung, Entwicklung, Management in Sozialer Arbeit, Rehabilitation/ Gesundheit oder Kindheitspädagoik (FEM)

4.0

Sehr gute Erfahrungen, außer dass man nur ein Praktikum absolviert, welches sehr schade ist, da es meiner Meinung nach sinnvoll wäre, wenn man die Möglichkeit hätte in mehr Bereiche reinzuschnuppern. Klar ist der rhetorische Teil auch von Relevanz, daher vielleicht das Studium mit einem halben Jahr verlängern.

In der Findungsphase

Forschung, Entwicklung, Management in Sozialer Arbeit, Rehabilitation/ Gesundheit oder Kindheitspädagoik (FEM)

3.1

Neuer Studiengang, in dem noch vieles nicht sehr flüssig läuft. Erstes Semester dementsprechend viele Wiederholungen und andere Probleme. Im zweiten Semester viel dazu gelernt und Niveau angehoben.
Insgesamt jedoch ein guter Studiengang, der viel Spaß macht und viel Diskussionsspielraum lässt.

Bachelor ausgereifter als Master

Forschung, Entwicklung, Management in Sozialer Arbeit, Rehabilitation/ Gesundheit oder Kindheitspädagoik (FEM)

3.5

Vor dem Master habe ich den Bachelor in Sozialer Arbeit an der FH Kiel absolviert. Aufgrunddessen komme ich zum aktuellen Zeitpunkt zu dem Zwischenfazit, dass sich einige Sachen inhaltlich wiederholen und der Master, welcher sich nun "MAFEM" - Master Forschung, Entwicklung und Management nennt, aufgrund der (neuen) Umstrukturierung noch ein wenig weiter entwickeln muss, um sich klarer vom Bachelor abgrenzen zu können.

  • 5 Sterne
    0
  • 1
  • 4
  • 2
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    3.6
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.4
  • Ausstattung
    3.3
  • Organisation
    3.0
  • Bibliothek
    2.5
  • Gesamtbewertung
    3.3

Weiterempfehlungsrate

  • 86% empfehlen den Studiengang weiter
  • 14% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte