COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen findest Du hier

Sprachpädagogik und Erzählende Künste in Sozialer Arbeit (B.A.)

Studiengangdetails

Das Studium "Sprachpädagogik und Erzählende Künste in Sozialer Arbeit" an der privaten "Fachhochschule Clara Hoffbauer Potsdam" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Potsdam. Das Studium wird als duales Studium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 29 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.8 Sterne erhalten und liegt somit im Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.8 Sterne, 47 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Dozenten, Studieninhalte und Lehrveranstaltungen bewertet.

Duales Studium

Bewertung
91% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
91%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Gesamtkosten
16.200 €
Abschluss
Bachelor of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Potsdam

Letzte Bewertungen

4.3
Lilly , 10.02.2020 - Sprachpädagogik und Erzählende Künste in Sozialer Arbeit
4.0
Lola , 10.02.2020 - Sprachpädagogik und Erzählende Künste in Sozialer Arbeit
3.8
Tim , 10.02.2020 - Sprachpädagogik und Erzählende Künste in Sozialer Arbeit

Allgemeines zum Studiengang

Soziale Arbeit zu studieren, bereitet Dich auf verantwortungsvolle Aufgaben im Sozialwesen vor. Die beruflichen Möglichkeiten in der Sozialarbeit sind breit gefächert. Nach dem Soziale Arbeit Studium kannst Du zum Beispiel in Einrichtungen für Senioren, Kinder oder Jugendliche Leitungspositionen übernehmen. Der Studiengang vermittelt Dir das dafür notwendige theoretische Hintergrundwissen sowie wertvolle Praxiserfahrung. Die Berufsaussichten in der Sozialarbeit sind vielversprechend.

Soziale Arbeit studieren

Alternative Studiengänge

Innovationsmanagement in der Sozialen Arbeit
Master of Arts
Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen
Soziale Arbeit
Bachelor of Arts
Fachhochschule Kiel
Soziale Arbeit
Bachelor of Arts
Fachhochschule Erfurt
Infoprofil
Soziale Arbeit
Master of Arts
ehs – Evangelische Hochschule Dresden

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Familiär und idyllisches Rundumstudium

Sprachpädagogik und Erzählende Künste in Sozialer Arbeit

4.3

Mit der größte Vorteil der FH ist der naturbelassne Studienort auf Hermannswerder. Im Sommer mal eben in den See springen zwischen zwei Seminaren? Kein Problem! Des Weiteren ist die familiäre Stimmung einzigartig und unglaublich wertvoll. Jeder Lehrkraft liegt wirklich viel daran, das Studium für jeden Einzelnen angenehm und interessant zu gestalten. Man kann sich darauf verlassen, dass man jeder Zeit aufgefangen wird und individuell nach Lösungen für mögliche Probleme gesucht wird.
Die P...Erfahrungsbericht weiterlesen

Genau das Richtige

Sprachpädagogik und Erzählende Künste in Sozialer Arbeit

4.0

Es ist genauso wie ich es mir vorgestellt habe. Das Bild und den Eindruck den ich damals durch den Infotag gewonnen habe, haben sich total bestätigt. Es gibt interessante Studieninhalte und Projekte wie z. B eine Kinder und Jugendbuch Jury. Das Besondere ist an der fhchp das Familiäre. Man steht mit den Professoren in Kontakt und kann alle Fragen direkt klären und auch zwischen den Kommilitonen hilft man sich und es macht Spaß in den kleinen Gruppen zu lernen.
Der Aufbau nach Trimestern ist für einen dualen Studiengang sehr hilfreich, da man alle 3 Monate ein paar Wochen durchatmen kann.
Ich kann das Studium auf der Insel sehr empfehlen.

Studieninhalte

Sprachpädagogik und Erzählende Künste in Sozialer Arbeit

3.8

In meinem Studium wurden mir in meinen 3 Jahren gute und tiefgründige Inhalte vermittelt. Es war auch sehr schön, dass die Vertiefungen frei wählbar waren. Somit konnte sich jeder in dem Studium nochmal anderen Inhalten und Themen zuwenden. Es war eine gute Abwechslung aus Theorie und Praxisbezogenen Inhalten.

Halbinsel Hermannswerder

Sprachpädagogik und Erzählende Künste in Sozialer Arbeit

3.3

Die FHCHP liegt auf der Halbinsel Hermannswerder. Die Landschaft der Halbinsel lädt zum Lernen in freier Natur ein. Besonders im Sommer kann man hier gut baden gehen. Die Dozenten nehmen sich die Zeit und gehen auf die Wünsche der Studierenden ein. :-)

Interaktiv lernen

Sprachpädagogik und Erzählende Künste in Sozialer Arbeit

4.6

Wer Lust auf ein persönliches Lernumfeld hat und sich für das duale, interaktive System begeistern kann, ist es genau das Richtige! :)
Man kann größtenteils seine gelernte Theorie in der Praxis anwenden. Die Lage der Fachhochschule ist naturnah gelegen.

Toller Studiengang

Sprachpädagogik und Erzählende Künste in Sozialer Arbeit

4.5

Ich bin sehr zufrieden mit meiner Studienzeit an der Fachhochschule Clara Hoffbauer. Habe mich immer gut aufgehoben gefühlt und wurde dabei wunderbar begleitet. Die DozentInnen sind für Änderungswünsche offen und sehr kompetent.
Die Praxis steht im Vordergrund und wird immer mit berücksichtigt.
Ich kann das Studium an der fhchp weiterempfehlen. :).

Familiäre Atmosphäre und wunderschönes Örtchen

Sprachpädagogik und Erzählende Künste in Sozialer Arbeit

3.7

Im Studiengang Sprache erhält man vor allem Ausbildung in den Bereichen erzählende Künste, sowie auch grammatisches Wissen und der Umgang und die Diagnostik von Sprachentwicklungsprozessen. Im Bereich der Sozialen Arbeit lernt man unter anderem über die Handlungsfelder, die Geschichte und Theorie sowie die Methodik und Didaktik der S.A.
Ich fühle mich in allen Bereichen gut ausgebildet, die Dozenten kennen einen und sind auch neben den Lehrveranstaltungen für Gespräche da. Die FH befindet...Erfahrungsbericht weiterlesen

Die Mischung macht´s

Sprachpädagogik und Erzählende Künste in Sozialer Arbeit

3.3

Das schöne an diesem Studiengang ist die Tatsache, dass er dual ist. Erlernte Studieninhalte können nach Möglichkeit direkt in der Praxiseinrichtung umgesetzt werden. Damit meine ich zum einen die Inhalte der Seminare, die sich auf die Soziale Arbeit beziehen und zum anderen die der kreativen sprachlichen Seminare. Nur die Organisation bezüglich Leistungserbringung und Lehrveranstaltungen ist manchmal leider etwas undurchsichtig. Insgesamt aber eine schöne Mischung, bei der für jeden etwas dabei ist.

Unvergessliche Zeit!

Sprachpädagogik und Erzählende Künste in Sozialer Arbeit

2.7

Meine Erfahrungen sind sehr positiv. Die Dozenten sind super und nehmen sich immer für einen Zeit. Du bist nicht nur eine von vielen, du hast einen Namen, mit den du „meist“ angesprochen wirst.
Und selbst neben den normalen Modulen, haben wir eine Vielzahl an Angebote und Möglichkeiten.
Von Gitarre , Gebärdensprache, Klavier lernen, bis hin zu den besten Projektwochen überhaupt. Es sind die kleinen Dinge, die es so wahnsinnig toll machen. Zum einen die Menschen, dann wären da noch die Interessanten Lerninhalte und wiederum die Abwechslung an Projekten, wie Wassersport, Filmprojekt und vieles mehr.

Soziale Arbeit mal anders!

Sprachpädagogik und Erzählende Künste in Sozialer Arbeit

4.5

Mit der FHCHP und dem Sprachschwerpunkt habe ich mein absolutes Traumstudienprofil gefunden. Ich wollte unbedingt soziale Arbeit studieren und durch Recherche bin ich auf die FHCHP mit den verschiedenen, kreativen Schwerpunkten gestoßen. Es werden neben fachlichen Inhalten, auch moralische und ethische Werte vermittelt. Die Dozierende, die Studierenden die zu meinen Freunden geworden sind, begleiten mich auch heute nach Abschluss des Studiums noch. Da ich auch eine sehr praxisorientierte Lernerin bin, habe ich das pädagogische Arbeiten neben dem Studium sehr genossen. Theorien konnten sofort in die Praxis umgesetzt werden. Das Studium fördert Kreativität, Selbstreflexion und Selbstdisziplin!

  • 5 Sterne
    0
  • 13
  • 13
  • 2
  • 1
  • Studieninhalte
    4.4
  • Dozenten
    4.6
  • Lehrveranstaltungen
    4.1
  • Ausstattung
    3.1
  • Organisation
    3.2
  • Bibliothek
    3.0
  • Gesamtbewertung
    3.8

Von den 29 Bewertungen fließen 22 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 91% empfehlen den Studiengang weiter
  • 9% empfehlen den Studiengang nicht weiter
Profil zuletzt aktualisiert: 12.2019