COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier
Jetzt informieren
Digital studieren – Wir sind bereit
Aktuell arbeiten wir mit Hochdruck daran, den Semesterbetrieb bestmöglich virtuell durchzuführen, um unseren Studierenden während der Corona-Krise ein weitgehend uneingeschränktes Studium zu ermöglichen. So kann das Studium erfolgreich digital von zu Hause aus absolviert werden. Unsere Studienberatung steht gerne als Ansprechpartner über unsere digitalen Kanäle zur Verfügung!
Jetzt informieren
Infowidget Siegel

Kurzbeschreibung

Das Studium "Soziale Arbeit" an der privaten "SRH Hochschule Heidelberg" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Heidelberg. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 71 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.5 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.9 Sterne, 162 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Ausstattung und Dozenten bewertet.

Letzte Bewertungen

3.8
Sarah , 03.02.2020 - Soziale Arbeit
3.5
Vera , 23.10.2019 - Soziale Arbeit
2.7
Lisa , 23.07.2019 - Soziale Arbeit
2.7
Nadia , 26.03.2019 - Soziale Arbeit
3.5
Leonie , 06.02.2019 - Soziale Arbeit

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Gesamtkosten
23.070 €
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Arts
Inhalte
  • „Fachwissenschaft Soziale Arbeit“ (Geschichte, Theorie und Berufsethik der Sozialen Arbeit, Methoden, Verfahren und Techniken der Sozialen Arbeit, Selbst- und Fremdwahrnehmung)
  • „Handlungsfelder der Sozialen Arbeit“ (Arbeit mit behinderten Menschen, Interkulturalität, Altenarbeit, Jugendarbeit)
  • „Individuen und Gruppen in ihrer Lebenswelt“ (Gesellschaftswissenschaftliche Grundlagen, Gesellschaft und Gesundheit/Krankheit, Devianztheorien, Sozialpsychiatrie, Formen abweichenden Verhaltens)
  • „Rechtliche und ökonomische Grundlagen“ (Jugend- und Familienrecht, Sozialmanagement und -sicherung, Falllösungskompetenz)
  • „Praxis der Sozialen Arbeit“ (Berufsfeldpraktikum, Praxisprojekt)
  • „Soziale Arbeit und Wissenschaft“ (Wissenschaftliches Arbeiten und Forschungsmethoden, Statistik, Bachelorthesis)
Voraussetzungen

Zum Studium an der SRH Hochschule Heidelberg kann zugelassen werden, wer die folgenden Voraussetzungen erfüllt:

  • allgemeine Hochschulreife (Abitur) / fachgebundene Hochschulreife (fachgebundenes Abitur) / Fachhochschulreife oder eine mindestens zweijährige abgeschlossene Berufsausbildung sowie Berufserfahrung von bis zu mindestens drei Jahren plus Eignungsprüfung
  • ausländische Bewerber müssen eine deutsche Hochschulzugangsberechtigung durch Zeugnisse der bisherigen Ausbildung und ausreichend Deutschkenntnisse (DSH- oder TestDaF-Prüfung) vorweisen
  • erfolgreiches Durchlaufen des Bewerbungsverfahrens
  • dreimonatiges Vorpraktikum (ganztägige Beschäftigung) oder ein FSJ / BfD in einem Berufsfeld der Sozialen Arbeit
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Creditpoints
180
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Standorte
Heidelberg
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen
Eingangsbereich
Quelle: SRH Hochschule Heidelberg 2018

Videogalerie

Studienberater
Admission Office
SRH Hochschule Heidelberg
+49 (0)6221 6799 916

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Dokumente & Downloads

Allgemeines zum Studiengang

Soziale Arbeit zu studieren, bereitet Dich auf verantwortungsvolle Aufgaben im Sozialwesen vor. Die beruflichen Möglichkeiten in der Sozialarbeit sind breit gefächert. Nach dem Soziale Arbeit Studium kannst Du zum Beispiel in Einrichtungen für Senioren, Kinder oder Jugendliche Leitungspositionen übernehmen. Der Studiengang vermittelt Dir das dafür notwendige theoretische Hintergrundwissen sowie wertvolle Praxiserfahrung. Die Berufsaussichten in der Sozialarbeit sind vielversprechend.

Soziale Arbeit studieren

Bewertungen filtern

Tolle Vorlesungen

Soziale Arbeit

3.8

Mir gefällt es, dass die Dozenten auf uns eingehen und wir hier viel Praxis mit Theorie verbinden. Außerdem finde ich es sehr gut, dass die Dozenten auf unsere Fragen eingehen und mit uns diskutieren. Mir gefällt es auch, dass die SRH Reha Studenten annimmt und somit lernt man den Austausch mit Menschen mit Behinderung.

Inhalte bisher etwas bedürftig

Soziale Arbeit

3.5

Bisher sind die Inhalte des Studiums etwas bedürftig. Aber wir sind ja erst am Anfang da kann sich ja noch was ändern. Bin es nur anders gewohnt- liegt vielleicht auch am Core System. Ansonsten nette Atmosphäre - zu großer Kurs aktuell (45 Personen) der jetzt geteilt werden soll. Nette Dozenten bisher und eine ruhige atmosphärisch zum lernen. Im Gegensatz zu anderen privaten Hochschulen bekommt man schon einiges mehr geboten.

Ausreichend

Soziale Arbeit

2.7

War ganz okay, die Themen sind sehr interessant aber die Organisation dort ist sehr schlecht. Manchmal fielen Vorlesungen aus und es wurde uns zu spät Bescheid gegeben usw.
Auch sind manche Dozenten nicht so kompetent und man hat das Gefühl, dass manche Noten einfach gewürfelt werden.

Meine Erfahrung

Soziale Arbeit

2.7

Ich habe sehr gute Erfahrungen im FSJ vor meinem Studium sammeln können. Viele Inhalte, die in den Vorlesungen behandelt werden scheinen Realitätsfern zu sein. Es gib gut und weniger gute Dozenten. Für mich war es die richtige Wahl. Nach dem Studium wählt jeder durch den jeweiligen Job eine eigene Richtung aus und dann kann man sich darauf Speziallisieren.

Verteilung der Bewertungen

  • 1
  • 33
  • 30
  • 7
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    4.1
  • Organisation
    2.6
  • Bibliothek
    3.0
  • Gesamtbewertung
    3.5

Von den 71 Bewertungen fließen 16 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte

Profil zuletzt aktualisiert: 04.2020