Studiengangdetails

Das Studium "Internationale Soziale Arbeit" an der staatlichen "Fachhochschule Erfurt" hat eine Regelstudienzeit von 4 Semestern und endet mit dem Abschluss "Master of Arts". Der Standort des Studiums ist Erfurt. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 1 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.7 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.5 Sterne, 223 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Ausstattung und Bibliothek bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Master of Arts
Standorte
Erfurt

Letzte Bewertung

3.7
cdl , 21.02.2019 - Internationale Soziale Arbeit

Allgemeines zum Studiengang

Soziale Arbeit zu studieren, bereitet Dich auf verantwortungsvolle Aufgaben im Sozialwesen vor. Die beruflichen Möglichkeiten in der Sozialarbeit sind breit gefächert. Nach dem Soziale Arbeit Studium kannst Du zum Beispiel in Einrichtungen für Senioren, Kinder oder Jugendliche Leitungspositionen übernehmen. Der Studiengang vermittelt Dir das dafür notwendige theoretische Hintergrundwissen sowie wertvolle Praxiserfahrung. Die Berufsaussichten in der Sozialarbeit sind vielversprechend.

Soziale Arbeit studieren

Alternative Studiengänge

Soziale Arbeit
Master of Arts
Hochschule Mittweida
Soziale Arbeit – Schwerpunkt Kinder- und Jugendhilfe
Master of Arts
Fliedner Fachhochschule
Infoprofil
Soziale Arbeit
Bachelor of Arts
Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen
Soziale Arbeit
Bachelor of Arts
CVJM-Hochschule Kassel
Soziale Arbeit
Master of Arts
KHSB Berlin

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Klein, aber fein

Internationale Soziale Arbeit

3.7

Der Master ist ausgerichtet für politisch- und sozialorientierte Menschen, die eventuell im Ausland/bei NGOs oder international ausgerichtete Inlandsinstitutionen arbeiten wollen. Voraussetzung ist ein Bachelor in Sozialer Arbeit, Erziehungswissenschaft, oder Politik und Ethnologie, Zulassung erfolgt nach einem Interview. Seminarinhalte drehen sich meistens um Postkoloniale Theorien und Menschenrechtsansätze.
Die Veranstaltungen sind sehr spannend, allerdings leidet der Studiengang an ein...Erfahrungsbericht weiterlesen

  • 5 Sterne
    0
  • 4 Sterne
    0
  • 1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    5.0
  • Dozenten
    3.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.0
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    3.0
  • Bibliothek
    4.0
  • Gesamtbewertung
    3.7

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter