Studiengangdetails

Das Studium "Soziale Arbeit - Soziale Arbeit mit Menschen mit Behinderung" an der staatlichen "DHBW - Duale Hochschule Baden-Württemberg" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Villingen-Schwenningen. Das Studium wird als duales Studium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 47 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.7 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.6 Sterne, 1784 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Dozenten und Lehrveranstaltungen bewertet.

Duales Studium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Villingen-Schwenningen

Letzte Bewertungen

3.2
Merit , 07.03.2019 - Soziale Arbeit - Soziale Arbeit mit Menschen mit Behinderung
3.8
Nadine , 15.01.2019 - Soziale Arbeit - Soziale Arbeit mit Menschen mit Behinderung
3.7
Arielle , 17.09.2018 - Soziale Arbeit - Soziale Arbeit mit Menschen mit Behinderung

Allgemeines zum Studiengang

Soziale Arbeit zu studieren, bereitet Dich auf verantwortungsvolle Aufgaben im Sozialwesen vor. Die beruflichen Möglichkeiten in der Sozialarbeit sind breit gefächert. Nach dem Soziale Arbeit Studium kannst Du zum Beispiel in Einrichtungen für Senioren, Kinder oder Jugendliche Leitungspositionen übernehmen. Der Studiengang vermittelt Dir das dafür notwendige theoretische Hintergrundwissen sowie wertvolle Praxiserfahrung. Die Berufsaussichten in der Sozialarbeit sind vielversprechend.

Soziale Arbeit studieren

Alternative Studiengänge

Soziale Arbeit
Bachelor of Arts
SRH Hochschule für Gesundheit
Soziale Arbeit – Soziale Arbeit in der Migrationsgesellschaft
Master of Arts
DHBW - Duale Hochschule Baden-Württemberg
Soziale Arbeit
Bachelor of Arts
Hochschule Magdeburg-Stendal
Infoprofil
Soziale Arbeit
Bachelor of Arts
Hochschule Emden/Leer
Infoprofil
Soziale Arbeit
Bachelor of Arts
FH Münster

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Theorie und Praxis

Soziale Arbeit - Soziale Arbeit mit Menschen mit Behinderung

3.2

Die Abwechslung zwischen Theorie und Praxis bietet die direkte Verknüpfung des theoretischen Wissens mit praktischen Methoden.
Das duale Studium hat 30 ECTS Punkte mehr als das „normale“ Studium der Sozialen Arbeit. Ein Anerkennungsjahr ist nicht mehr nötig.

Tolles, knackiges Studium

Soziale Arbeit - Soziale Arbeit mit Menschen mit Behinderung

3.8

Das dreijährige Studium "Soziale Arbeit mit Menschen mit Behinderungen" ist in jedem Fall weiterzuempfehlen.
Die drei Jahre heißen zwar durchpowern, lernen, lernen, lernen, arbeiten und kaum Pause. Und dennoch lohnt sich jede einzelne Anstrengung. Die Lehrveranstaltungen sind durchdacht, teilweise aufgrund der kurzen Zeit recht oberflächlich und dennoch lehrreich. Durch die Verknüpfung mit der Praxis in jedem Semester und dem Selbststudium gelingt dennoch eine fachlich komplexe Ausbildung, die in jedem Fall zur Fachkraft qualifizieren.

Gute praxisnahe Ausbildung

Soziale Arbeit - Soziale Arbeit mit Menschen mit Behinderung

3.7

Gute Ausbildung, die ersten drei Semester mehr Grundlagen und weniger Schwerpunkbezug. Anschließend hoher Anteil Schwerpunkt.
Alles in allem gutes Studium, welches Spaß macht solang man Spaß an der Arbeit mit Menschen hat. Würde Studium weiterempfehlen.

Praxiserfahrung

Soziale Arbeit - Soziale Arbeit mit Menschen mit Behinderung

3.3

Ein duales Studium lohnt sich, da man in den Vorlesungen theoretische Inhalte der Sozialen Arbeit erlernt und diese in der Praxisphase sofort umsetzen kann. Außerdem bietet das Studium im dritten Semester ein sogenanntes Fremdpraktikum an, in dem man in einem anderen Bereich der Sozialen Arbeit Einblicke bekommt.

Theorie-Praxis-Transfer

Soziale Arbeit - Soziale Arbeit mit Menschen mit Behinderung

3.5

Die dualen Studiengänge ermöglichen den Studierenden, den direkten Transfer von theoretischem Wissen aus der Hochschule in die jeweiligen Praxisbetriebe. Ebenso können in der Praxis gesammelte Erfahrungen die Vorlesungen bereichern. Die Arbeit mit Menschen mit Behinderung ist eine sehr dankbare Arbeit. :)

Theorie und Praxis

Soziale Arbeit - Soziale Arbeit mit Menschen mit Behinderung

3.7

Insgesamt nen tolles Studium. Die Dozenten kommen überwiegend aus der Praxis und kennen sich daher mit den Inhalten auch über die Theorie hinweg aus. Die bib dürfte wesentlich größer sein. Die Mensa ist spitze! Gibt sogar täglich frisch gebraten SchiPoSa. Der Ort hat nicht allzu viel zu bieten. Für kneipengänger ausreichend- für feierwütige nicht (außer WG Partys)

Lehrreiche, umfassende und komplexe Ausbildung

Soziale Arbeit - Soziale Arbeit mit Menschen mit Behinderung

4.0

Das Studium ist eine fundierte Ansammlung an lehrreichen Studieninhalten.
Auch wenn sich die Wochenend Seminare zum teilen Doppeln und überlaufen sind, hat man dadurch die Möglichkeit seine Scheine in einem Wochenende zu bekommen.
Darüber hinaus sind die Dozenten alle aus der Praxis und erzählen nichts vom Pferd.

Theorie Praxis Transfer

Soziale Arbeit - Soziale Arbeit mit Menschen mit Behinderung

3.5

Der Transfer der Theorie in die Praxis wurde sehr gut im Studiengang reflektiert. Dies hat mich in meinem beruflichen Handeln weiter gebracht. Vorallem die Lehrveranstaltung des Studienschwerpunktes waren sehr hilfreich, besonders die Seminararbeit „Reflexion der Praxis in der Caritas Werkstatt“. Hierbei konnte ich einen Fall in der Praxis mit einer Theorie/einem Ansatz (Empowerment) erörtern.
Durch die praktische Erfahrung während der Arbeitsphasen habe ich im Anschluss an das Studium unmittelbar eine Stelle in der Eingliederungshilfe in der Kreisverwaltung bekommen.

Anspruchsvolles "Sozi-Studium"

Soziale Arbeit - Soziale Arbeit mit Menschen mit Behinderung

3.0

Trotz den negativen Vorurteilen, dass das Sozi-Studium nicht anspruchsvoll wäre, kann ich sagen, dass es durch die vielen verschiedenen Modulen wie Psychologie, Recht,... ein sehr abwechslungsreiches und auch anspruchsvolles Studium ist. Der Standort Schwenningen könnte besser sein-eher tristes kleines Städtchen.

Interessant und lehrreich - multiprofessionell

Soziale Arbeit - Soziale Arbeit mit Menschen mit Behinderung

3.3

Im Studium lernt man viele (multiprofessionelle) Inhalte, auf Grund des regelmäßigen drei-monatigen Wechsels zwischen Praxis und Theorie besteht die Möglichkeit das erworbene Wissen direkt in die Praxis miteinzubeziehen und zu festigen. Definitiv nicht nur Kaffee in Birkenstock und Batikrock. ;)

  • 1
  • 12
  • 33
  • 1
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.3
  • Dozenten
    3.9
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    3.2
  • Organisation
    3.5
  • Bibliothek
    3.6
  • Gesamtbewertung
    3.7

Von den 47 Bewertungen fließen 13 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter