Studiengangdetails

Das Studium "Soziale Arbeit - Kinder- und Jugendarbeit" an der staatlichen "DHBW - Duale Hochschule Baden-Württemberg" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Stuttgart. Das Studium wird als duales Studium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 49 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.7 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.6 Sterne, 1781 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Bibliothek und Ausstattung bewertet.

Duales Studium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Stuttgart

Letzte Bewertungen

3.8
Berivan , 07.11.2019 - Soziale Arbeit - Kinder- und Jugendarbeit
3.0
Kathrin , 02.10.2019 - Soziale Arbeit - Kinder- und Jugendarbeit
3.7
Leah , 18.04.2019 - Soziale Arbeit - Kinder- und Jugendarbeit

Allgemeines zum Studiengang

Soziale Arbeit zu studieren, bereitet Dich auf verantwortungsvolle Aufgaben im Sozialwesen vor. Die beruflichen Möglichkeiten in der Sozialarbeit sind breit gefächert. Nach dem Soziale Arbeit Studium kannst Du zum Beispiel in Einrichtungen für Senioren, Kinder oder Jugendliche Leitungspositionen übernehmen. Der Studiengang vermittelt Dir das dafür notwendige theoretische Hintergrundwissen sowie wertvolle Praxiserfahrung. Die Berufsaussichten in der Sozialarbeit sind vielversprechend.

Soziale Arbeit studieren

Alternative Studiengänge

Soziale Arbeit
Bachelor of Arts
Fachhochschule Kiel
Soziale Arbeit
Bachelor of Arts
Duale Hochschule Gera-Eisenach
Infoprofil
Soziale Arbeit
Bachelor of Arts
Hochschule Emden/Leer
Infoprofil
Soziale Arbeit & Management
Bachelor of Arts
FHM - Fachhochschule des Mittelstands
Infoprofil

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Meinen Traumjob kennengelernt

Soziale Arbeit - Kinder- und Jugendarbeit

3.8

Menschen kennenzulernen war das schönste und der Wechsel von Theorie zur Praxis ist immer eine gute Abwechslung. Es ist einfach schön Menschen beizustehen und gemeinsam stark zu sein. Man lernt viel von den Menschen. Wenn man Erfolg hat ist das ein mega Glücksgefühl.

Interessant und spannend, dennoch ausbaufähig!

Soziale Arbeit - Kinder- und Jugendarbeit

3.0

Das Studium war für mich sehr spannend, da ich großes Interesse an der Sozialen Arbeit mitgebracht hatte. Die Lehrinhalte umfassten spannende Themen. Jedoch konnten für die Soziale Arbeit essentiell wichtige Themen durch die sehr knappe Gesamtzeit für die Theoriephasen (insgesamt nur 3 Semester) sowie durch teilweise mangelnde Fähigkeiten bei Dozenten nur kurz und oberflächlich behandelt werden. Großer Vorteil hingegen, ist der 3 - monatige Wechsel zwischen Theorie und Praxis. Besonders in der S...Erfahrungsbericht weiterlesen

Wir suchen dich!

Soziale Arbeit - Kinder- und Jugendarbeit

3.7

Das Studium ist sehr abwechslungsreich und macht sehr viel Spaß! Man lernt sowohl praktische als auch theoretische Themen und kann so gut in die Arbeit starten.
Es ist ein toller Studiengang mit der dualen Verbindung zum Beruf.
Der Beruf erfüllt einen und man wird jeden Tag mit einer neuen Herausforderung konfrontiert und der Spaßfaktor bleibt auch nicht außer Acht!

Sehr interessant

Soziale Arbeit - Kinder- und Jugendarbeit

4.0

Das Studium ist sehr interessant gegliedert. Man kann sehr viel für die Praxis mitnehmen. Es gibt immer Module die man frei nach Interesse wählen kann. Zudem werden jedes Jahr Exkursionen im Ausland angeboten, bei denen man viel Erfahrung sammeln kann. Jedes Semester sind ca. 4-6 Prüfungen.

Guter Studiengang

Soziale Arbeit - Kinder- und Jugendarbeit

3.7

Vom studium her empfinde ich es als sehr vielseitig, aber auch oberflächlich zum teil. in den ersten 3 semester hatte ich grundlagenfächer: psychologie, soziologie, pädagogik, politikwissenschaft, recht, sozialarbeitswissenschaft, die einzelnene arbeitsformen (gruppenarbeit, einzelhilfe, gemeinwesenarbeit), diverse seminare... dann praxissemester, dann im hauptstudium profilfächer (vertiefungen in bestimmte richtungen).

Der Blick hinter den Schleier

Soziale Arbeit - Kinder- und Jugendarbeit

4.0

Soziale Arbeit ist nicht gleich Soziale Arbeit. Das darf man nicht unterschätzen. Die "Fächer" Recht, Pädagogik und Gesundheit kann man sich direkt herleiten. Jedoch gibt es auch Module in denen Philosophie, Geschichte oder BWL dran kommt und das darf man nicht unterschätzen, denn es ist ein sehr zäher Stoff, den man da durcharbeitet. Auch sollte man das schulische Leben lieben, denn vor allem in Dualen Studiengängen lebt man nach einem gewissen Plan und wenn man den nicht einhält, tja dann wird...Erfahrungsbericht weiterlesen

Perfekt für Praktiker!

Soziale Arbeit - Kinder- und Jugendarbeit

3.7

Das Studium ist perfekt für Leute, die stark in der Praxis sind, da auch der theoretische Teil sehr Praxisnah gestaltet ist!
Studium an sich TOP, DHBW und Dozenten in manchen Dingen eher unorganisiert - hier ist dann Eigeninitiative gefragt! DHBW technisch sehr gut aufgebaut und auch die Bibliothek ist ganz gut, leider ein bisschen verstreut in Stuttgart.
Lehrveranstaltungen sind sehr gut, zwar nicht immer für jeden Praxisbereich interessant, aber gehört eben zum Studium Soziale Arbeit dazu!

Transfer Praxis-Theorie

Soziale Arbeit - Kinder- und Jugendarbeit

3.7

Der Transfer Praxis-Theorie ist immer wieder spannend. Ich kann viel gelerntes aus der Theoriephase in der Praxisphase anwenden. Die Lehrinhalte interessieren mich sehr, nur leider ist es oft Dozentenabhängig, ob die Vorlesung und der Inhalt interessant vorgetragen wird. Oftmals ist dies nicht der Fall und ein spannendes Thema wird dann schnell langweilig.

Sehr interessant

Soziale Arbeit - Kinder- und Jugendarbeit

4.3

Das Studium ist bisher sehr breit gefächert und gut verständlich. Auf die Prüfungen fühlt man sich weitestgehend gut vorbereitet. Die Vorlesungszeiten waren bisher immer sehr gut. Auch das Angebot an Wahlpflichtveranstaltungen war interessant, sodass jeder etwas finden konnte.

Der Weg zum Aufsteigenden Autor

Soziale Arbeit - Kinder- und Jugendarbeit

3.2

Studium ist fundiert und mit sehr viel Theorien, Methoden und dann philosophischen Texten bestückt, die das Leben in unserer Gesellschaft darstellen & warum sich Menschen in bestimmten Situationen auf diese Art und Weise verhalten. Gefühlt hat man mach dem Abschluss des Studiums ein ganzes Buch geschrieben, da die meisten Prüfungslistungen aus Hausarbeiten, Seminararbeiten oder Essays bestehen.

  • 5 Sterne
    0
  • 14
  • 30
  • 5
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.2
  • Dozenten
    3.5
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    3.7
  • Organisation
    3.2
  • Bibliothek
    3.8
  • Gesamtbewertung
    3.7

Von den 49 Bewertungen fließen 25 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter