Geprüfte Bewertung

Auslandsjahr in Peking mit Praktikum

Sinologie/Chinese Studies (Berufspraktischer Schwerpunkt) (B.A.)

Geprüfte Bewertung
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    3.0
  • Organisation
    4.0
  • Bibliothek
    4.0
  • Gesamtbewertung
    3.8
Die Studenten werden in den ersten drei Semestern sprachlich gut fuer das Auslandsjahr vorbereitet. Die inhaltlichen Kurse sind zudem interessant. Man hat nach dem zweiten Semester die Moeglichkeit, in den Sommersemesterferien einen Sommersprachkurs in Taiwan zu absolvieren. Ab dem vierten Semester beginnt das Auslandsjahr in Peking. Alles Organisatorische, bezueglich Unterkunft, Visa, Auslandsversicherung, Einschreiben an der Beida in Peking etc. werden im Verlauf des dritten Semesters erledigt.
In Peking besuchen die Studenten die renommierte Uni Beida. Da erfolgen Sprachkurse, sowie Kurse zur chinesischen Kultur und Wirtschaft. Im fuenften Semestee hat man die Moeglichkeit, ein Praktikum in China (z.B. in einer chinesischen Firma) zu absolvieren.

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

3.5
Melissa , 15.09.2019 - Sinologie/Chinese Studies (Berufspraktischer Schwerpunkt)
3.8
Andreas , 12.04.2019 - Sinologie/Chinese Studies (Berufspraktischer Schwerpunkt)
3.2
Qiu Xia , 01.08.2018 - Sinologie/Chinese Studies (Berufspraktischer Schwerpunkt)
3.4
Aliza , 05.05.2015 - Sinologie/Chinese Studies (Berufspraktischer Schwerpunkt)

Über Pey

  • Alter: 21-23
  • Geschlecht: Weiblich
  • Studienform: Vollzeitstudium
  • Standort: Standort Tübingen
  • Schulabschluss: Abitur
  • Weiterempfehlung: Ja
  • Geschrieben am: 13.01.2017