Studiengangdetails

Das Studium "Rettungswesen / Notfallversorgung" an der staatlichen "Ernst-Abbe-Hochschule Jena" hat eine Regelstudienzeit von 8 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Science". Der Standort des Studiums ist Jena. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 7 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.0 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (4.0 Sterne, 366 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Lehrveranstaltungen und Bibliothek bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
86% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
86%
Regelstudienzeit
8 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Science
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Jena

Letzte Bewertungen

2.5
Odala , 01.11.2019 - Rettungswesen / Notfallversorgung
3.7
Marius , 24.10.2019 - Rettungswesen / Notfallversorgung
2.5
Maria , 23.10.2019 - Rettungswesen / Notfallversorgung

Alternative Studiengänge

Management in der Gefahrenabwehr
Bachelor of Science
Akkon Hochschule
Notfallsanitäter
Bachelor of Science
DIU - Dresden International University
Paramedic
Bachelor of Science
Ostfalia Hochschule
Notfallhilfe und Rettungsmanagement
Bachelor of Science
IB-Hochschule

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Informationssuche vergebens

Rettungswesen / Notfallversorgung

2.5

- Webseite des Studiengangs nicht aktuell,
- Organisation der Praktika chaotisch und in Eigenregie
- Unzureichende Anzahl an Kooperationspartnern
- Praktika in den Semesterferien.
- Dozenten fachlich kompetent
- Organisation Chaotisch
- Studiengang im Moment nicht Akkreditiert
- Lerninhalte sinnvoll und gut strukturiert
- Praktisches Üben gut aber zu selten
- Vieles im Umbruch, wird Tag zu Tag etwas besser
- Dozenten mega aufg...Erfahrungsbericht weiterlesen

Noch Luft nach oben

Rettungswesen / Notfallversorgung

3.7

Die Module, welche interdisziplinär mit den Hebammen, Physiotherapeuten und der Pflege besucht werden sind qualitativ gut und durchweg organisiert.
Die Kernmodule Rettungswesen (RW) unterliegen auf Grund der Initiierung des Studiengangs im Jahr 2017 noch einer konstanten Anpassung durch Erfahrungen mit den laufenden Jahrgängen, entsprechend viel Flexibilität sollte man mitbringen.
Ausstattung und Organisation von RW sind im Aufbau, lassen aber noch viel Raum zur Entwicklung.

interessant, aber noch unerfahren und unorganisiert

Rettungswesen / Notfallversorgung

2.5

Der Studiengang befindet sich noch im Aufbau, weshalb es zu wenige Dozenten für 3 Semester gibt. Außerdem fehlt es den Studenten an der nötigen Ausstattung, um theoretische Kenntnisse praktisch umsetzen zu können. Der Studiengang ist super interessant und macht auch total viel Spaß und sollte deshalb unbedingt weiter ausgebaut werden!

Warten und es kommt nichts dabei rum.

Rettungswesen / Notfallversorgung

2.0

Als Teilnehmer des aller ersten Jahrgangs dieses neuen Modulabschlusses...musste man sich mit Ausreden zufrieden geben.
Dieser Jahrgang hätte nicht existieren sollen, da absolut nichts fertig war.
Wir haben nach 1 1/2 Jahren ein grundlegendes Praxiselement wie EKG oder derartiges erhalten.
Nach 2 Jahren sind inzwischen ein paar einzelne Übungsgeräte angeschafft worden.
Weder Kommunikation zwischen Hochschule, noch zwischen Dozenten funktioniert. Wie soll da etwas an d...Erfahrungsbericht weiterlesen

Interessant, aber sehr unorganisiert

Rettungswesen / Notfallversorgung

3.5

Es ist ein wirklich extrem interessanter Studiengang. Nebenbei erhält man in zahlreichen und abwechslungsreichen Praxisphasen sehr viele Eindrücke. Wer sich für Medizin interessiert, aber leider kein Medizin studieren kann, ist hier richtig. Auch während der Studienzeit erhält man extrem viel praktischen Unterricht. Schon nach 2 Semestern kann man Menschen richtig pflegen, wiederbeleben, in vielseitigen Situationen die Lage checken und die Hilfebedürftigen abtransportieren. Man kennt die komplette Funktion des Körpers, hat schon grundlegende Kentnisse zu Medikamenten und zur Psychologie des Menschen.
Nur die Organisation ist noch etwas schlecht, da es sich um einen neuen Studiengang handelt. Aber daran wird gearbeitet und man kommt trotzdem gut zurecht.

Wirklich empfehlenswert!

Gute Chance mit verbesserungsfähigen Inhalten

Rettungswesen / Notfallversorgung

2.8

Das Studium ist eine gute Chance um später eine höhere Position im Rettungswesen zu erlangen oder auch um in der Pädagogik später tätig zu werden. Da es den Studiengang erst seit letztem Jahr gibt gibt es noch einige verbesserungsbedürftige Punkte wie z.B. Praxismaterial. Im großen und ganzen ist das Studium recht fest strukturiert, mit vielen Praxiseinsätzen aber auch Theorie Stunden. 

Zukunftsweisendes Studium mit Job-Garantie

Rettungswesen / Notfallversorgung

4.0

Das Studium gibt einem sehr viel. Man lernt von Anfang an Verantwortung zu tragen und die Verknüpfung von Praxis und Theorie ist ideal.
Auch den doppelten Abschluss empfinde ich als äußerst glücklich gewählt. Das öffnet einem sämtliche Türen im Bereich des Rettungsdienstes

  • 5 Sterne
    0
  • 1
  • 2
  • 4
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    3.1
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    1.7
  • Organisation
    2.0
  • Bibliothek
    3.6
  • Gesamtbewertung
    3.0

Weiterempfehlungsrate

  • 86% empfehlen den Studiengang weiter
  • 14% empfehlen den Studiengang nicht weiter