Studiengangdetails

Das Studium "Sachunterricht" an der staatlichen "Uni Siegen" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Siegen. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 15 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.7 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.5 Sterne, 1168 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Studieninhalte und Dozenten bewertet.

Lehramt (Grundschule)

Bewertung
80% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
80%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Siegen

Letzte Bewertungen

4.5
Lena , 13.10.2019 - Sachunterricht Lehramt
3.7
Veronika , 07.08.2019 - Sachunterricht Lehramt
3.2
Katharina , 08.05.2019 - Sachunterricht Lehramt

Alternative Studiengänge

Evangelische Theologie Lehramt
Bachelor of Arts
Ruhr Uni Bochum
Französisch Lehramt
Staatsexamen
Uni Jena
Infoprofil
Ingenieurpädagogik Informationstechnik - Elektrotechnik Lehramt
Bachelor of Science
Hochschule Esslingen, Pädagogische Hochschule Ludwigsburg
Physik Lehramt
Staatsexamen
Uni Jena
Infoprofil

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Tolles Fach mit überarbeiteten Inhalten

Sachunterricht Lehramt

4.5

Die meisten Seminare haben tatsächlich etwas mit dem späteren Berufsleben zu tun. Abgesehen von den Einführungsveranstaltungen in die Natur- und Gesellschaftswissenschaften sind die Seminare allesamt auf Grundschule ausgelegt und haben mich daher sehr gut auf den Beruf vorbereitet.

Viel Inhalt, wenig Zeit

Sachunterricht Lehramt

3.7

Im Bachelorstudium nimmt man viele Themen durch, doch das wenigste kann man sich tatsächlich merken. Entweder, man sollte den Studiengang besser organisieren oder auf das Wichtigste beschränken und das dann tatsächlich gründlich durchnehmen. Gerade Streitthemen wie die neue Sexualkunde werden gar nicht angesprochen.

Inhalte nicht auf Grundschulunterricht angepasst

Sachunterricht Lehramt

3.2

Meiner Meinung nach wird im Fach Sachunterricht viel zu sehr auf die fachlichen Inhalte geachtet und dafür die Didaktik vernachlässigt. Ich finde es wichtiger, darüber zu sprechen, wie man den SchülerInnen die Inhalte angemessen und verständlich vermitteln kann, anstatt hoch physikalische Versuche durchzuführen. Außerdem sollte Nachhaltigkeit aufgrund ihrer hohen Bedeutung auch im Grundstudium eine Rolle spielen und nicht nur im vertieften Sachunterrichtsstudium.

Sachunterricht

Sachunterricht Lehramt

4.0

Die Seminare waren sehr lehrreich mit Dozenten, die sehr um uns Studenten bemüht waren. Es war eine angenehme Lernatmosphäre ohne viel Druck vorhanden. Jeder konnte etwas beitragen. Man hatte nicht das Gefühl geprüft zu werden. Sogar mitentscheiden durften wir, in welche Thematik man einsteigt o.Ä. Wenn nicht genügend Platz in den Vorlesungsräumen vorhanden waren, wurden die Lehrveranstaltungen sogar live gestreamt. So macht studieren Spaß!
Es ist meiner Meinung nach ein durchdachter Studiengang. Man kann selbst auswählen, ob man erst das naturwissenschaftliche- oder das gesellschaftliche Modul ablegt. In einer der beiden Module steht zwar eine mündliche Prüfung an, aber man absolviert düse dann in dem Modul in der man bessere Stärken aufweist.

Fern vom Alltag

Sachunterricht Lehramt

3.7

Die Erfahrung die ich gemacht habe ist, dass uns wenig Inhalte zu unserem tatsächlichen Beruf als GRUNDSCHULlehrkräfte geboten wird. Die Inhalte und Unterrichtsvorschläge, die wir vorgelegt bekommen sind oft für die Sek I und II gedacht. Als unerfahrene Grundschullehrkräfte, die sich noch nicht in dem Gebiet auskennen und das gerne in der Uni lernen möchten, ist es sehr schwer ohne angemessenes Beispiel die Inhalte der Sek I und II in die Primarstufe zu adaptieren. Im Teilgebiet der Sozialwissen...Erfahrungsbericht weiterlesen

Sachunterricht bereitet auf den Unterricht vor

Sachunterricht Lehramt

3.0

Im Allgemeinen kann man sagen, dass das Sachunterrichts Studium, besser als alle anderen Studiengänge auf die Praxis in der Schule vorbereitet. Besonders die Vertiefung sorgt dafür, dass man denn Sinn hinter dem Fach Sachunterricht besser versteht. Gleichzeitig ist aber der naturwissenschaftliche Teil des Sachunterrichts so tiefgehend, dass der Stoff sehr groß ist und man Probleme hat alle drei Fächer Biologie, Chemie & Physik innerhalb eines Semesters zu beherrschen. Außerdem finde ich die dazu kommenden Modulabschluss Prüfungen sehr unangebracht, da man in der Klausur den Stoff von allen 3 Fächern abgefragt wird anstatt jeweils eine zu schreiben. In dem Fall muss man den Stoff auswendig lernen, was dazu führt, dass man den Stoff zwar wiedergeben kann aber nicht unbedingt versteht. 

Wenig relevante Inhalte

Sachunterricht Lehramt

2.5

Leider kamen erst im fünften und sechsten Semester des Bachelorstudiums relevante Inhalte und Themen, die man in der Grundschule durchnehmen kann. Bis dahin kam nur Oberstufen Biologie, Chemie und Physik dran, was man in der Grundschule absolut nicht behandelt.

Schwerer als erwartet

Sachunterricht Lehramt

3.3

In diesem Studiengang habe ich erwartet nur für die Grundschule relevante Themen zu behandeln. Allerdings gehen die Themen in den drei naturwissenschaftlichen Fächern weit über die relevanten Themen hinaus. Wir müssen Dinge für die Klausuren lernen, die wir später nie brauchen werden (z.B. Proteinbiosynthese oder Elektrolyse). Bei den gesellschaftlichen Fächern ist das lernangebot allerdings sehr praxisnah und gut auf den späteren Alltag ausgerichtet. Die Dozenten sind alle nett und hilfsbereit. Außer bei Biologie. Die drei haben nicht alle Latten am Zaun.

Nur postive Erfahrungen

Sachunterricht Lehramt

4.5

Nur zu empfehlen! Das Studium ist sehr praxisnah und es gibt viele Möglichkeiten, selber tätigen zu sein. Außerdem ist der Studiengang sehr vielfältig. Meine Erfahrungen die ich gemacht habe sind zB der Bus von außerschulischen Lernorten oder aber die Durchführung eines Projektes in der Schule.

Keine Lehre der Didaktik und zu hoher workload

Sachunterricht Lehramt

3.6

Es werden viel zu viele stoffliche Inhalte besprochen und der workload übersteigt deutlich die Grenze des möglichen. Auch hier ist nur im entferntesten Sinne die Rede von der Praxis im Schulalltag und die Didaktik wird garnicht erst gelehrt. Es ist nicht möglich mit den Dozenten eine Lösung für diese Problem zu finden, da sie selten kooperieren.

  • 5 Sterne
    0
  • 4
  • 10
  • 1
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    3.9
  • Dozenten
    3.7
  • Lehrveranstaltungen
    3.5
  • Ausstattung
    3.5
  • Organisation
    3.3
  • Bibliothek
    4.0
  • Gesamtbewertung
    3.7

Weiterempfehlungsrate

  • 80% empfehlen den Studiengang weiter
  • 20% empfehlen den Studiengang nicht weiter