Studiengangdetails

Das Studium "Romanistik" an der staatlichen "Uni Stuttgart" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Stuttgart. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 9 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.8 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.6 Sterne, 645 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Dozenten, Bibliothek und Studieninhalte bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
60% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
60%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Stuttgart

Letzte Bewertungen

3.8
Melanie , 04.06.2019 - Romanistik
4.2
Maeva , 09.10.2018 - Romanistik
4.0
Sophie , 23.07.2018 - Romanistik

Allgemeines zum Studiengang

Im Romanistik Studium beschäftigst Du Dich mit der Philologie, also der Sprach- und Literaturwissenschaft der romanischen Sprachen. Dazu gehören unter anderem Spanisch, Italienisch, Französisch, Portugiesisch und Rumänisch. Aber auch kleinere Sprachzweige wie Katalanisch, Okzitanisch oder Sardisch gehören zur Familie der romanischen Sprachen. Nicht nur die Kulturen und Literaturen der europäischen, sondern zum Beispiel auch die der lateinamerikanischen Länder sind zum Teil Forschungsgegenstand des Studienfachs. Romanistik ist damit ideal für Dich, wenn Du ein facettenreiches Fach studieren möchtest.

Romanistik studieren

Alternative Studiengänge

Romanistik / Französisch
Master of Arts
Uni Paderborn
Romanistik (Französisch/Italienisch/Spanisch)
Bachelor of Arts
Uni des Saarlandes
Kulturwirt/in Romanistik/Spanisch
Bachelor of Arts
Uni Kassel
Romanistik (Französisch oder Spanisch)
Bachelor of Arts
Uni Erfurt
Infoprofil

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Außergewöhnliches und vielseitiges Studium

Romanistik

3.8

Ein relativ unbekanntes Studienfach, aber sehr interessant für Sprachbegeisterte. Einige Studieninhalte sind besonders interessant, man hat viel Freiheit, sich die Vorlesungen und Seminare selber zusammenzustellen. Teilweise aber ziemlich unorganisiert und chaotisch an der Uni Stuttgart.

Empfehlenswert für franz. & ita. Liebhaber

Romanistik

4.2

Leider im Nebenfach wenig sprachbezogen. Jedoch viele angebotene Kurse, von Kulturgeschichte bis hin zu Landeskunde. Übersetzungskurse werden angeboten, müssen jedoch nicht belegt werden. Alles in allem ein empfehlenswerter Studiengang für Literatur und sprachbegeisterte, die mehr über die italienische und französische Kultur lernen möchten.

Super für Literaturinteressierte & Sprachliebhaber

Romanistik

4.0

Das Studium ist wirklich toll, dadurch dass wir eine relativ gering Anzahl an Studenten sind ist alles ganz vertraut. Die Inhalte reichen von Literaturwissenschaft über Kulturkenntnisse bis hin zu linguistischen Seminaren sowie sprachpraktischen Kursen. Das Angebot ist vor allem im Bachelor (Ein-Fach) so breit gefächert, sodass für jeden das passende Wahlmodul dabei ist. Vor allem die Kombination aus Französisch und Italienisch macht super viel Spaß.

Ohne passendes Nebenfach unnötig

Romanistik

3.3

Nach der zweiten Woche kommt nur noch die Hälfte, weil klar wird , dass man mit dem abschlusss in Romanistik nicht erfolgreich wird. Außerdem ausschließlich Theorie ,sehr trocken und wenig Abwechslung. Durch die wenige Anzahl von Studenten kommt das Gefühl von Uni nicht auf , eher wie in der Schule

Ganz interessant, lohnt sich aber nicht

Romanistik

3.8

Inhalte sind ganz interessant, aber meiner Meinung nach werden wesentliche Inhalte nicht gut oder gar nicht vermittelt. Es wird wenig Wert auf gute Sprachkompetenzen gelegt. Dass es den Zweig Spanisch nicht gibt, finde ich schade. Weniger Linguistik, mehr Expression wäre schön

Läuft wirklich gut, bisher zumindest

Romanistik

Bericht archiviert

Ich bin zwar noch nicht lange dabei, ist mein erstes Semester, jedoch mag ich die Art des Studiums sehr. Die Sprachen und die Art mit ihnen umzugehen. Ich möchte später in die Medienbrance übergehen und da ist dieser Studiengang sehr geeignet für. Ich hoffe, dass diese drei Jahre ein Erfolg für mich werden.

Französisch LA BA

Romanistik

Bericht archiviert

Gutes Niveau!
Leider wenig Profs
Notengebung teilweise zu anspuchsvoll und fragwürdig
Achtung, Französisch wird nicht von 0 an gelernt!
Pro: Wer Spaß an der französischen Sprache hat kommt auf seine Kosten. Die Inhalte sind interessant und die Klassen nicht zu groß. Die Dozenten sind Franzosen und haben wirklich Ahnung von der Materie.
Contra: Die Dozenten sind manchmal noch von der alten französischen Schule was das Studium nicht einfach macht. Die Benotung ist nicht zu unterschätzen.

Hohe Forderungen, wenig Förderung.

Romanistik

Bericht archiviert

Das Studium besteht aus den Bereichen Literaturwissenschaft und Sprachwissenschaft. Der Italienischkurs für Anfänger bei Herr Prada im 1. Semester ist sehr gut. Danach lernt man bei anderen Dozenten jedoch nicht mehr viel. Die Erwartungen der Dozenten sind ziemlich hoch, die Benotung dementsprechend streng.

Meine Erfahrungen

Romanistik

Bericht archiviert

Bisher habe ich größtenteils gute Erfahrungen gemacht. Man lernt in diesem Studiengang sehr viel, jedoch fehlt es leider ein wenig an Vertiefung des Lerninhalts. Alles in allem gefällt mir die Uni Stuttgart aber ganz gut. Dennoch fehlt es ein wenig an moderner Austattung in meinem Studiengang.

  • 5 Sterne
    0
  • 2
  • 6
  • 1
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    4.2
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    3.4
  • Organisation
    3.4
  • Bibliothek
    4.2
  • Gesamtbewertung
    3.8

Von den 9 Bewertungen fließen 5 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 60% empfehlen den Studiengang weiter
  • 40% empfehlen den Studiengang nicht weiter