Studiengangdetails

Das Studium "Romanistik/Spanisch" an der staatlichen "Uni Osnabrück" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor". Der Standort des Studiums ist Osnabrück. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 6 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 4.0 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.6 Sterne, 958 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Dozenten, Ausstattung und Studieninhalte bewertet.

Lehramt (GyGe, R, H)

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor
Standorte
Osnabrück

Letzte Bewertungen

3.0
Nicola , 14.06.2018 - Romanistik/Spanisch Lehramt
4.5
Linda , 03.05.2018 - Romanistik/Spanisch Lehramt
4.8
Karolina , 24.03.2018 - Romanistik/Spanisch Lehramt

Allgemeines zum Studiengang

Im Romanistik Studium beschäftigst Du Dich mit der Philologie, also der Sprach- und Literaturwissenschaft der romanischen Sprachen. Dazu gehören unter anderem Spanisch, Italienisch, Französisch, Portugiesisch und Rumänisch. Aber auch kleinere Sprachzweige wie Katalanisch, Okzitanisch oder Sardisch gehören zur Familie der romanischen Sprachen. Nicht nur die Kulturen und Literaturen der europäischen, sondern zum Beispiel auch die der lateinamerikanischen Länder sind zum Teil Forschungsgegenstand des Studienfachs. Romanistik ist damit ideal für Dich, wenn Du ein facettenreiches Fach studieren möchtest.

Romanistik studieren

Alternative Studiengänge

Sprachliche Grundbildung Lehramt
Master of Education
Uni Bielefeld
Lehramt – Förderpädagogik Lehramt
Master of Education
Uni Erfurt
Infoprofil
Mathematik Lehramt
Staatsexamen
TUD - TU Dresden
Deutsch Lehramt
Bachelor of Arts
Uni Flensburg
Infoprofil
Lehramt – Grundschule Lehramt
Master of Education
Uni Erfurt
Infoprofil

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Fehlende Organisation

Romanistik/Spanisch Lehramt

3.0

Prüfungsamt hat wenig Ahnung, braucht sehr lange um Sachen nachzutragen. Sprachpraxis war sehr gut man hat viel gelernt, Literaturkurse teilweise sehr langweilig gestaltet, wenig Wahlmöglichkeiten. Könnte mehr von der Kultur Südamerikas eingebracht werden.

Tolles Fach - tolle Leute

Romanistik/Spanisch Lehramt

4.5

Verglichen zu Englisch macht mir Spanisch ein wenig mehr Spaß. In diesem Fach habe ich alle meine Freunde gefunden und für die Klausuren lernen wir alle zusammen. Man lernt echt viel, natürlich auch eher uninteressante Sachen, aber alles in allem ist es echt super! 

Sehr interessant!

Romanistik/Spanisch Lehramt

4.8

Spanisch an der Uni Osnabrück ist sehr spannend gestaltet und bringt sehr viel Spaß! Man muss natürlich der Typ sein, der sich für Kultur und Sprache interessiert, aber es ist auf jeden Fall für jeden etwas dabei - egal ob Sprach-, Kultur oder Literaturwissenschaften!

Sehr gute Unterstützung

Romanistik/Spanisch Lehramt

4.4

Die Uni Osnabrück verfügt über sehr kompetente Dozenten, die stets gewillt sind die Studierenden zu unterstützen. Die Sprachpraxis wird besonders gut gefördert. Es sind immer genug Plätze in den Seminaren bzw. genügend Seminare verfügbar für die Studenten, um jedem die bestmögliche Förderung zu gewährleisten.

Salsa tanzen als Teil des Lernens

Romanistik/Spanisch Lehramt

4.5

Das Studium macht mir richtig Spaß, obwohl die Lerninhalte manchmal schwierig sein können. Die Leute sind toll und die Dozenten sind alle lieb und super lustig! Zudem finde ich es sehr wichtig, dass man verschiedene Aktzenten und Kulturen kennenlernt, und das ist in Osnabrück der Fall, dass man sowas durch den Dozenten erlebt! Wir tanzen Salsa 1 mal die Woche für ca. 10 min, um das Lernprozess zu fördern und um mit der spanische Kultur und Lebensfreude in Kontakt zu kommen!

Perfekt für Einsteiger und tolle Dozenten

Romanistik/Spanisch Lehramt

3.4

Osnabrück ist eine der wenigen Universitäten die Spanisch für Studierende ohne Vorkenntnisse anbietet. Sollte man tatsächlich keinerlei Vorkenntnisse vorweisen können, ist es jedoch sehr schwer zu schaffen und man muss mind. 1 Semester mehr einplanen.
Dies ist jedoch wenig schlimm, da alle Dozenten sehr freundlich, hilfsbereit und im Interesse der Studenten handeln.
Ich kann dieses Studienfach wärmstens weiterempfehlen.

  • 5 Sterne
    0
  • 4
  • 2
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    4.2
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    4.2
  • Organisation
    3.8
  • Bibliothek
    3.7
  • Gesamtbewertung
    4.0

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter